BEKLEIDET – Modeblog / Fashionblog Germany

Author Archive

Kocca fashion machine

Posted in Outfit

coat* // pullover* // pants*

Kocca ist ein 1997 gegründetes italienisches Modelabel, von dem ihr vielleicht schon gehört habt. Im letzten Jahr ist der Umsatz des Brands wegen ihrer schönen Sachen nämlich geradezu in die Höhe geschossen und das vor allem im Ausland. Merkmal ist der leichte 50er Jahre Touch, der sich auch ein bisschen in meinem Outfit widerspiegelt, findet ihr nicht? Ich hab den absoluten Jackpot mit diesem Outfit – die Hose sind einfach wie angegossen und leiert unglaublicherweise nicht einmal aus. Der Pullover ist superweich und kratzt kein bisschen (da bin ich echt empfindlich) und der Kurzmantel kam perfekt zum kommenden Herbst.

Jedenfalls kommt hier eure Chance: Mit der Kocca Fashion Maschine hat jeder mit Wohnsitz in Deutschland vom 30. September bis zum 11. November die Chance ein eigenes Outfit bestehend auf 3 Lieblingsteilen zu gewinnen. Sucht einfach euer liebstes Ober- und Unterteil sowie Accessoire aus und fügt es mit “add to slot” hinzu. Dann nur noch das Formular ausfüllen und beim Abschicken erfahrt ihr auch gleich, ob ihr gewonnen habt. 4 mal am Tag habt ihr die Chance zu gewinnen und zusätzlich ebenfalls die Chance auf 20% oder 50% Gutscheine! Verratet mir mal, ob ihr gewonnen habt. ;)

Kocca is an Italian fashion label founded in 1997. You may have heard of it before as last year, sales of the brand is in fact skyrocketed because of their beautiful fashion pieces. Typical for Kocca is a little 50s touch which you can even find in my outfit, don’t you think? I hit the absolute jackpot with this outfit – the pants fits like wax and does not even go baggy. The sweater is super soft and doesn’t scratch at all (because I’m really sensitive with that) and the short coat is perfect for the coming autumn.

in cooperation with Kocca – thank you! :)

monday update kw40

Posted in random

 Auf dem Plan: Diese Woche zeige ich euch die Resultate für eins meiner Lieblingsoutfits in den letzten Wochen. Nämlich für ein ganz tolles italienisches Brand. :) Außerdem gibt’s eine Kameravorstellung für die kleinen Technikfreaks unter euch und privat freu ich mich endlich auf eine Woche nur Münster, Katzen und Freunde treffen bevor es wieder los geht.

Need to see:  Franzi ist schuld. Die hat uns nämlich letzte Woche von True Detective erzählt und jetzt hab ich schon fast die ganze Staffel geschaut. Sau spannend, und ich liebe diese dreckige Südstaatenkulisse (das hab ich auch an True Blood schon so geliebt)
(more…)

lace coat

Posted in Outfit


lace dress/coat*: Topshop // top*: Bershka // leggings*: Review // boots*: Sol Sana via Sarenza // bag*: via Sarenza

Puh, schon wieder Sonntag! Wenn man unterwegs ist, geht die Zeit irgendwie doppelt so schnell vorbei. Dabei reise ich vergleichbar ziiiieeemlich wenig. Ich bin da eher gediegen, während Franzi zum Beispiel gar nicht genug bekommen kann vom fliegen. Nach unserem Wiesn Trip ist sie für einen Tag nach Paris geflogen, dann wieder zurück um noch einmal auf’s Oktoberfest zu gehen und dann wieder nach Hause. ich wäre gestorben. ;) In diesem Sinne bin ich heute mal nur in Münster – nämlich auf dem Kleiderwirbel in der Mensa am Coesfelder Kreuz. Bis heute Abend verticke ich da gaaaaanz viele Sachen aus meinem kleiderschrank. Der hat nämlich unwirkliche Dimensionen angenommen und deshalb solltet ihr unbedingt mal vorbei schauen. Nicht wundern, ich habe einen Kater. Aber ich beiße trotzdem nicht. ;D

(more…)

on the go: Coverprwiesn 2014

Posted in on the go


photo by Christian Vogel

 So, das war jetzt also mein erstes mal Oktoberfest und ich bin begeistert. Cover PR hat so einen wunderschönen Tag organisiert, es ging einfach viel zu schnell um. übrigens waren auch noch dabei Masha, Franzi, Desi & Nisi, Anja, Kiki, Vicky, Juliane, Olga & Anni,

  • KMS California hat uns die Haare gemacht. Das ist ein schwieriges Thema bei mir, weil ich meine Haare irgendwie ausschließlich offen trage. Ja, ich verstecke mich gerne dahinter, ich gebe es zu. Irgendwie bin ich doch relativ unsicher und meine Haare sind da manchmal wie ein Vorhand. Seh ich euch nicht, seht ihr mich nicht. ;) Aber die Frisur war einfach nur super. Sie hat so perfekt zu mir gepasst und die anderen sahen so wunderschön aus. Ich wünschte, ich würde das selbst hinkriegen!
  • Ich hatte mich ja für die Zalando Stiefeletten entschieden und war ziemlich froh, weil ich in Pumps glaube ich noch viel weniger überlebt hätte. Nur den großen Rucksack habe ich dann doch gegen die Rebecca Minkoff ausgetauscht. So viel habe ich dann gar nicht mitgenommen, sondern das meiste im Auto gelassen
  • (more…)

in Paris with Sarenza

Posted in on the go

Letzte Woche haben Masha und ich uns ganz früh auf den Weg nach Paris gemacht. Grund war – das kann ich nun erzählen – die ersten eigenen Kollektionen von Sarenza. Nachdem wir ein bisschen Sightseeing gemacht haben, haben wir uns die Schuhe bei Cocktails und Musik in Ruhe selbst angeschaut und ich habe tatsächlich mindestens 5 Haben-Wollen-Teile gesehen Während diese Schuhe mit Pfennigabsätzen und eingenähtem Stoff so gar nichts für mich sind, habe ich mich so ziemlich in alle Boots und Slipper verliebt. Die grünen Overknee Boots waren übrigens der absolute Renner bei allen auf der Party. Meine allerliebsten Schuhe sind allerdings andere – die zeige ich euch ganz ganz bald in einem Outfit und dann gibt es auch noch ein kleines Gewinnspiel. ;)

(more…)

two kinds of dresses

Posted in Outfit

dress: The Laden via Asos // bag*: Rebecca Minkoff via Sarenza // boots*: Sol Sana Georgie boot via Sarenza // cardigan*:  Bershka

Ich sitz gerade auf dem Bett. Das meiste vo mir ist zusammen gepackt und ich habe noch ein paar Minuten, bevor ich zum Bus laufen muss. Gleich fliege ich nach München und ich bin ein bisschen aufgeregt. Mittlerweile gehört Reisen zu meinem Tagesgeschäft und aufgeregt bin ich selten noch. Eher oft ein bisschen genervt, weil ich gerne noch geschlafen hätte. ;) Aber dieses mal ist es anders, weil ich dieses mal bin ich das erste mal auf dem Oktoberfest und ich habe keine Ahnung wie das so wird.
(more…)