Fashionblog Travelblog Interiorblog Germany

random Archive

monday update kw31

Posted in random

Gedanken: Tja, am Samstag wollten Tara und ich nach Hamburg zu Joleena fahren. Busticket gebucht, Tara war auch da, eine halbe Stunde vorher rufe ich ein Taxi, weil es so gestürmt hat, dass wir den Kilometer nicht laufen wollten (nachdem ich heute die Promenade sah, vermutlich eine gute Entscheidung). Ich erkläre dem Mann von Taxiruf, dass ich direkt bei einem Laden wohne, als er mich fragte wo genau diese Adresse sei. Wir gehen sofort runter, warten 10 Minuten, bis ich nochmal anrufe und der Herr mir sagt, dass jemand dort war, im Laden gefragt hat, ob jemand ein Taxi gerufen hat und dann wieder gefahren ist. Er gab dann mir die Schuld, weil ich ihm hätte noch klarer machen sollen, dass er hätte klingeln sollen und ich gar nicht im Laden wäre, würde jetzt aber sofort ein neues Taxi bestellen.
Währenddessen haben wir verwundert im Laden nachgefragt, wo man uns sagte, dass nie ein Taxi gekommen ist und nach 3 mal anrufen, war noch immer kein Taxi dort. Als ich ihm sagte, dass im Laden offensichtlich kein Taxifahrer war, beschimpft er mich als Lügner und legt auf. Der Bus war dann schon längst weg. Wir gehen hoch in die Wohnung und amüsieren uns in unserer Wut ein wenig über die Bewertungen von Taxiruf, bis dann ganze 20 Minuten später plötzlich ein Taxifahrer vor der Tür stand. Die ganze Ironie daran: Dieses Unternehmen nennt sich selbst noch “ihre freundliche Taxizentrale”.

(more…)

monday update kw30

Posted in random

Auf dem Plan: Ich hab Ansgar so lange genervt, bis ich meinen Willen bekommen habe: Morgen fahren wir superspontan zur Nordsee. Ich musste hier irgendwie weg. Ich habe in letzter Zeit über so vieles nachgedacht, dass ich richtige Kopfschmerzen hatte. Das Bloggen, mein ganzes Leben, Menschen, Heimat, Zukunft… Und das passt eigentlich gar nicht zu mir, weil ich sonst eher ziemlich unbekümmert bin. Morgens geht’s los. Zwei Stunden, dann sind wir schon am Meer, können den Deich entlang spazieren, durchs Watt wandern, im Strandkorb die Seele baumeln lassen. Anderthalb Tage raus aus dem Alltag. Früher, als ich klein war, haben wir ständig Urlaub an der Nordsee gemacht.

(more…)

monday update kw29

Posted in random

Gedanken: Angela hat gerade etwas angesprochen, was den meisten von uns Bloggern in letzter Zeit wohl aufgefallen ist. Früher war das irgendwie eine Seltenheit, heute tun es so viele, dass man sie kaum noch zählen kann: Zahlen faken. Das fängt mit gekauften Followern an und geht weiter mit irgendeiner ersponnenen Reichweite. Ich verstehe, dass das echt verlockend sein kann, hinter seinen Kennzahlen einfach mal noch ‘ne Null zu hängen, aber auf lange Sicht wird das meist ziemlich peinlich: Der Kunde merkt dann relativ schnell, wie viel Traffic oder Sales generiert werden und gerade wenn man langfristig bloggen möchte, kann einem diese Fakerei ziemlich Probleme bereiten.

(more…)

monday update kw28

Posted in random

auf dem Plan: Ich mache mich jetzt auf den Weg nach Berlin. Dort beginnt, wie ihr vermutlich bereits mitbekommen habt, heute die Fashion Week. Ich freue mich auf die anderen Mädels, verdammt coole Partys, Cocktailabende, Meetings und ein paar Schauen werde ich mir auch angucken. Ich werde sicherlich immer mal wieder snapchatten!

(more…)

monday update kw27

Posted in random

auf dem Plan: Natürlich muss ich zuerst mal das Wetter erwähnen. WIE KRASS IST DAS? Ich hab gehört, seit 2006 gab es keinen solchen Sommer mehr und ich bin gerade richtig froh, dass ich hier die ganze Woche in meiner Heimat bin, Ich bin schon so aufgeregt und überlege, was ich alles tun könnte, dass ich wahrscheinlich noch hier hocke und plane, bis schlechtes Wetter ist. Ansgar meckert übrigens jetzt schon permanent. Manchmal “zwinge” ich ihn, sich zu mir in die Sonne auf den Balkon zu gesellen und dann sitzt er da völlig deplatziert und ungeduldig wie ein kleines Kind.

(more…)

monday update kw26

Posted in random

auf dem Plan: Am Dienstag geht es für mich mal wieder in die wunderschöne Stadt Venedig. Zwei Tage in einem wunderschönen Hotel, neue Winkel entdecken, einen Kochkurs machen und hoffentlich besseres Wetter als hier. Ich freu mich schon so sehr, auch dass Masha und Anni mitkommen. Das wird wahnsinnig toll!

(more…)