Fashionblog Travelblog Interiorblog Germany

beauty Archive

lancôme shooting

Posted in beauty

Das dritte und letzte Shooting aus Ibiza war im Grunde eigentlich unser erstes. Am zweiten Tag wurden wir von Lancôme geschminkt für ein Beauty-Shooting. Ich finde es unglaublich spannend, zu sehen, wie andere Menschen mich einschätzen. Ich habe ungewöhnlich wenig reingeredet (sonst kann ich echt anstrengend sein, wenn es ums Make Up geht), weil ich sehen wollte, was dabei rauskommt. Nur bei dem orangenem Lippenstift wurde es mir dann doch zu viel (ich bin einfach der Inbegriff eines kühlen Typs, Orange ist meine Horrorfarbe) und wir sind dann zum Glück mit einem kühleren Ton gegangen.

Ich weiß nicht, ob ihr nun einen Riesen Unterschied entdeckt, für mich war er wirklich enorm. Die Augenbrauen, die Lidschattenfarbe, kein Highlighter. Ich finde, ich sehe irgendwie erwachsener und ernster aus. Was sagt ihr zum Ergebnis?

Ich bin übrigens ein Riesenfan von diesem Eyeliner. Man kann sagen, was man will, aber er hält wirklich gut und zieht superdünne Linien. Wenn ich euch etwas ans Herz lege, dann diesen Eyeliner!

English:
The third and last shooting was actually our first. At the second day we had a beauty shooting with Lancôme. I think it’s really fascinating to see how other people would make you up. This time I said almost nothing, which is pretty unusual for me as I’m sooo picky with make up. Only when the orange lipstick came too near it was too much for me as I’m the paragon for a cold type. Lucky me, we went for a colder color then.

I don’t know if you see the big difference but for me it’s huge. The eyebrows, the eyeshadow color, no highlighter… I think I look kinda more adult and serious. What do you say about the results?

I’m by the way a big fan of the eyeliner. You can say what you want but this one retains really good and makes really fine lines.

the other posts:

Asos Shooting
Tezenis Shooting

(more…)

that’s me – artdeco

Posted in beauty

Heute gibt es mal etwas sehr seltenes zu sehen. Ich habe mich an einem Make Up Tutorial versucht. Anlass ist die ‘that’s me’ Kampagne von ARTDECO, die der Grund dafür ist, dass ich mir ziemlich lange Gedanken gemacht habe, auf was ich jetzt den Fokus setze. Es ist nicht so, dass ich furchtbar unzufrieden mit mir bin. Ich habe nur einfach kein spezifisches Körperteil an mir, das ich auf Knopfdruck am liebsten mag. Weil irgendwie alles an mir irgendwelche Makel und Einzigartigkeiten hat. So wie meine Augen mit der Narbe über dem linken Augen, weshalb mir an einer Stelle Wimpern fehlen und die irgendwie ein bisschen zu groß geraten sind (früher nannte man mich auch mal Glubschauge), aber wisst ihr was? Ich mag sie trotzdem. Sie sind irgendwie etwas besonderes. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, den Fokus auf meine Augen zu legen.

Wenn ihr auch Lust auf die Kampagne hab, könnt ihr selbst euren liebsten Teil von euch bei Instagram hochladen. Nutzt den Hashtag #thatsme and taggt @artdeco_cosmetics bis zum 12.07.15 und gewinnt eins von 10 Poduktsets im Wert von 100€!

English:
Today I’ll show you in collaboration with ARTDECO my favorite eye make up. It’s a part of me that isn’t perfect at all cause I have a scar on my left eye where I don’t have any lashes and they also seem to bee a little too big. But I like that they’re unique. If you want to join us with the campaign show us your favorite part of you on Instagram with the hashtag #thatsme and tag @artdeco_cosmetics till the 12.07.15 and win one of 10 product sets worth 100€!

(more…)

spray tanning

Posted in beauty

wenn man so ein Bleichgesicht wie ich ist, ist das die perfekte Lösung. Besonders schnell braun werde ich nicht. Bei Selbstbräuner ist mir das Risiko zu hoch, später wie ein Streifenhörnchen auszusehen und Solarium ist mir viel zu ungesund. Wenn ich mich auf natürlichem Wege bräune, dauert das Ewigkeiten. Abgesehen davon, dass ich sowieso nicht richtig braun werde. Dann habe ich das Spray Tanning für mich entdeckt uns ich liebe es.

Finde das richtige Studio – das ist das wichtigste. Als ich zum ersten mal beim Spray Tanning war, war ich hier bei einem Studio, dass das ganze noch nicht allzu lange anbietet, aber sehr kompetent aussah. Als ich nach der Behandlung rauskam, sah ich aus wie Naddl. Man sagte mir, das ganze würde mit der Dusche abgehen, aber jetzt erstmal müsste ich das so ertragen. Der Weg zurück zur Wohnung war so ein richtiger Walk of Shame. Gott, habe ich mich geschämt, ich sah aus, als hätte ich mich mit 3 Packungen Selbstbräuner eingeschmiert. Das ganze ging in der Dusche tatsächlich größtenteils ab. Das Ergebnis war allerdings auch ziemlich fleckig und ich sah ziemlich orange aus. Ok, das mach ich nie wieder dachte ich mir. Deswegen solltet ihr das ganze unbedingt zuerst dann austesten, wenn ihr in den nächsten Tagen zu keinem besonderen Termin müsst. Beim zweiten Versuch wurde ich dann fündiger. Ich war beim Kaiserhof in Münster, die schon sehr lange Erfahrung mit Spray Tanning haben. Man kann sich auch komplett farblos ansprühen lassen, sodass das finale Ergebnis erst nach ca. 7 Stunden zu sehen ist.

Der Ablauf ist ganz easy. Am Tag vorher solltet ihr euch in der Dusche ordentlich peelen und abschrubben, damit ihr wirklich alle alten Hautschüppchen entfernt und die Bräune möglichst lang hält. Auf Body Lotion solltet ihr dann versichten. Ihr steht in einer Spray Kabine, entweder mit oder ohne Bikini und dreht euch in alle Positionen und werdet dann mit einem Gerät, das ungefähr aussieht wie ein Steamer, angesprüht. Beim Kaiserhof von Hand, in manchen Studios passiert das mittlerweile sogar alles maschinell. Ihr macht also eine Choreographie, die euch erklärt wird und wenn dann alles angesprüht ist, pustet ihr euch noch fix ein bisschen trocken und das war’s. Dauert nur ungefähr 10 Minuten. Die Farbe braucht ca. 7 Stunden zum einwirken und in der Zeit solltet ihr möglichst lockere Kleidung tragen und nicht duschen. Wenn es dann soweit ist, habt ihr hoffentlich einen schönen, gleichmäßigen ‘frisch-aus-dem-Urlaub-Ton’. Das ganze kostet beim Kaiserhof ca. 30 Euro. Die Bräune hält für ca. 7 Tage. Das ist sicher nicht etwas, was man jede Woche macht, aber gerade wenn besondere Anlässe anstehen oder man nicht super blass in den Urlaub starten will, ist das einfach perfekt. Als Ergänzung, weil die Bräune natürlich im Gesicht  aufgrund von Make Up Entferner am schnellsten verschwindet, kann man super hin und wieder die Clarins Golden Glow Booster benutzen. Und wenn ihr jetzt Lust habt, das ganze auch mal auszuprobieren, wünsche ich euch viel Spaß! ;)

English:
When you’re as pale as me and don’t want to use a tanning bed it’s pretty hard to get tanned. I don’t want to risk looking like a chipmunk because of any self tanning lotion but I found the perfect solution. I love spray tanning! It’s really important to find a good studio because my first visit was horror. When I came out I looked ridiculous. When I showered it became way better but The tone was pretty orange and not regular at all. Now I found a perfect studio and the result is perfect from the beginning.

So for preparation you have to shower a day before and scrub your whole body to remove all skin scales. You also shouldn’t use any boy lotion. When you’re in the studio you’ll stand in a cabin – with or without a bikini and you’ll do a little choreography so they can reach all parts that should be tanned. It lasts around 10 minutes till you’re finished. For the next 7 hours you should wear loose clothing until you can shower. It normally costs around 30 euros and lasts for around 7 days. Probably not something you’ll do every week, but it’s perfect for special occasions or when you’re in holiday and don’t want to start like a total paleface. as an addition I love to use the Clarins Golden Glow Booster. Because of the make up remover the tan in the face won’t last so long.

pastel hair with schwarzkopf professionals

Posted in beauty

Am Mittwoch war ich endlich in Hamburg und habe meine Haarfarbe von Schwarzkopf Colorist-Expertin Sarah Leyendecker aufgefrischt bekommen. Ich hab euch ja schon von meinem Färbefail erzählt und meinem Schock, als ich mir ausversehen ziemlich knallig pinke Haare färbte. Ich bin noch nie so weit gereist für meine Haare, aber es hat sich gelohnt. Nach ein paar Stunden in der ASK Global Academy kam ich dann exakt mit meiner Wunschhaarfarbe raus.

Der Ausgang
Zuerst wurden meine Haare analysiert. Farben wirken bei jedem Haar anders und deshalb ist es wichtig zu wissen, mit welchem Haar wir es bei mir zutun haben. Überraschenderweise habe ich gar nicht so dünnes Haar, wie sonst immer behauptet wird, sondern ich kann nun ganz offiziell sagen mein Haar ist mit 0,006 normal dick. Außerdem hatte ich durch die Paintings, die ich schon vor einigen Monaten habe machen lassen einen dunklen Ansatz, der aber eine viel wärmere Farbe hatte als der rest meines Haares. Das ganze wirkte dann wie ein Balken – man hat einfach genau gesehen, ab wann die Farbe rausgewachsen ist.
Und dann wäre da noch mein Typ. Dass ich ein kühler, sehr sehr kühler Typ bin, wusste ich schon. Sarah meinte, dass es ziemlich ungewöhnlich ist, dass kühle Typen wie ich Sommersprossen haben. Das wusste ich nicht. Und dass zum Beispiel pinkes Haar nicht so optimal ist, weil es noch zu warm wirkt, habe ich bei meinem Färbefail auch bereits gemerkt.

(more…)

tattoo inspirations

Posted in beauty

Ich wollte mir seit Jahren ein Tattoo stechen lassen. Tausend Ideen im Kopf, aber irgendwie ist das so ein Ding, was man gerne vor sich her schiebt. Weil man nicht genau weiß, wohin man soll und dann sind da noch die Schmerzen und man muss vermutlich ein ganzes Leben damit auskommen.

Trotzdem liebe ich Tattoos. Ich finde, dass sie wunderschön aussehen können und ich mache mir null Gedanken darüber, was passieren wird, wenn ich mal alt bin. Wenn ich alt und schrumpelig bin, dann bin ich es halt und ein Tattoo wird dann auch nicht ins Gewicht fallen.

Anfang des Jahres habe ich mich dann getraut und nachdem Swen drei mal den Entwurf ändern musste, weil ich echt anstrengend bin, bekam ich das perfekteste Tattoo, das ich mir vorstellen kann. Die Schmerzen waren die Hölle und gerade zum Oberarm hin dachte ich, ich werde verrückt. Von wegen „ist auszuhalten“ – es war furchtbar und als ich dachte ich sei endlich durch, wurde alles gleich nochmal nachgezogen. Ich dachte mir während des Tätowierens noch das ich das nie nie wieder machen werde. Die Meinung hat sich dann ziemlich schnell wieder geändert, weil es wunderschön geworden ist. So gleichmäßig und präzise und fein. Hach, es ist einfach perfekt!

So viele Leute waren so begeistert von dem Tattoo – ich werde von so vielen Leuten darauf angesprochen. Nur meine Eltern fanden, dass es „ein wenig groß sei“. Meine Oma war völlig geschockt, obwohl meine Mutter noch beteuerte, dass ihr das gar nichts ausmachen würde. Tja, sie hat mir ziemlich schnell klar gemacht, wie entsetzlich dieser „Placken“ sei und dass ich mir bloß kein weiteres stechen lassen soll bevor sie unter der Erde liegt. So eine kleine Dramaqueen.

Jetzt denke ich schon über das nächste Tattoo nach und ich habe sogar schon eine Idee. Vielleicht ist ja nächsten Winter ein gutes Datum für ein weiteres Tattoo. Wenn ihr euch selbst eins stechen lassen wollt, solltet ihr wissen, dass es Tattoos gibt, die in der ersten Zeit wunderbar aussehen, aber nicht für die Ewigkeit gemacht sind. Haut arbeitet und Tattoos können dann schnell „verschwimmen“. Deswegen sucht euch einen guten Tätowierer mit Ahnung und Erfahrung. Habt ihr schon Tattoos? Oder wisst ihr, was ihr euch stechen lassen würdet?

English:
I wanted a tattoo since ages but somehow I kicked it down the road for years. Finally I had the courage and after Swen had to change the design three times cause I’m really annoying I got the perfect tattoo. I don’t get these people who say that getting a tattoo isn’t bad at all. It was horrible! So much pain and I remember saying to myself to never do this again. I changed my mind very fast after I got this beautiful absolutely perfect tattoo and now I’m already thinking about the next one.

I can’t even imagine any better tattoo than this one and I absolutely love it. I got so many compliments about it and so many people call me on it… Only my parents thought it’s a little “big” and my grandmother was absolutely shocked about it. She told me I was disfigured for life now and have to wait till the next tattoo until she’s six feed under. She’s a little drama queen.

Anyway, if you want to get a tattoo be sure to have a good tattooer cause some tattoos will look for a few years but horrible for the rest of your life. You skin changes and so does the tattoo. Do you have tattoos as well? Or did you plan to get one?

Folge Janas Pinnwand „tattoos“ auf Pinterest.

natural cosmetics – my favorites

Posted in beauty


Vor zweieinhalb Monaten habe ich meine Pflege umgekrempelt. Seitdem kaufe ich nur noch Naturkosmetik und nicht komedogene Pflegeprodukte und das ganze hat ein wenig mein Leben verändert, weil sich mein Hautbild komplett verändert hat. Ich dachte immer, ich hätte sehr trockene Haut, in Wahrheit waren meine Poren nur verstopft und konnten nicht atmen. Seit ich mich also mit der Pflege auseinander gesetzt habe, hatte ich null Probleme mit trockener oder gereizter Haut und Pickel waren völlig verschwunden. Allerdings gilt das ganze nur solange, wie man es auch einhält. In den letzten Tagen habe ich das ganze ziemlich vernachlässigt, mich ein paar mal nicht abgeschminkt und meine Haut nicht so oft gereinigt und ich wurde direkt mir einem dicken Pickel am Kinn bestraft. Naja, selber schuld. Ich wollte euch hier meine Produkte zeigen, mit denen ich wirklich gut auskomme, deren Inhaltsstoffe gut verträglich sind und die vor allem nicht zu teuer sind. Vielleicht habt ihr ja auch Erfahrungen mit Naturkosmetik gemacht?

around two and a half months ago I changed completely to natural cosmetics and it changed my life a little bit. I always thought I have dry skin but actually my pores couldn’t breathe. Since I changed my skin care I have no problems with dry skin or spots at all. I just wanted to show you a few products I really learned to love plus they’re affordable cause they were the cheapest products with those ingredients I could find.

in the morning
Lavera gentle facial toner

before make up
Lavera moisturizing cream
Annemarie Börlind Lifting serum (around the eyes)

in the evening
Lavera gentle facial toner (to remove make up)
Clinique clarifying lotion or Alkmene facial tonic (both are great)

in the night
Lavera firming night cream
Kiehl’s Lip Balm
Annemarie Börlind eye wrinkle cream

from time to time
Kneipp peeling enzymatique (to remove old skin cells)
Annemarie Börlind revitalizing eye pads (after long days, removes eye circles immediately)