BEKLEIDET – Modeblog / Fashionblog Germany

cllct is back!

Posted in blogs

als Masha und ich vor einem halben Jahr cllct verlassen haben, war das eine Entscheidung, die wirklich schwer war. Weil wir bis auf die Differenzen in den letzten Wochen immer nur Positives an dem Zusammenschluss gesehen haben. Gegenseitig verlinken und zur Seite stehen und helfen – das ist einfach grundsätzlich eine tolle Idee. Gerade unter Bloggern, wo doch irgendwie jeder seine eigene Seite hat und sein eigener Herr ist. Wir mussten uns damals trennen, weil wir mit der Seite einfach in verschiedene Richtungen wollten und uns beiden zusätzlich einfach die Zeit fehlte, um eine Art Magazin zu führen. Die anderen Mädels waren von Mashas und meiner Vorstellung wiederrum nicht besonders überzeugt.
Nach den Monaten haben wir uns noch einmal zusammen gerauft, in fast alter Konstellation und haben nun eine wunderschöne Seite, an der wir nichts zu verlieren haben, weil sie so gut wie automatisch funktioniert und all unseren Content zusammen führt. All das hat uns Blumeblau in unglaublich kurzer Zeit genau nach unseren Wünschen realisiert. Gute Programmierer sind wirklich Gold wert!Ob ihr das nutzen mögt oder nicht, ist natürlich ganz euch überlassen. Es ist vor allem eine Seite, die für User gedacht ist, die nicht täglich alle Social Media Plattformen nutzen. Uns für uns ist es ein schönes Zeichen des Zusammenhalts. :)

It was a really hard decision for me to leave cllct half a year ago. We had some differences about the future of cllct. The other girls wanted to write cllct as a magazine and we just didn’t have the time to do that. After all those month we’re finally back together with a new concept. Bringing all of our contents together on one page. Automatically! It’s up to you of you want to use it or not. I think it’s especially made for people who don’t use all social media platforms every day. For me it’s a really nice sign of solidarity. :) thanks to Blumeblau for this amazing site!

monday (ok, tuesday) update #11

Posted in random

Inspiriert: Bei Pinterest finde ich gerade die tollsten Home Inspirationen. Bald haben wir alles zusammen für unsere Wohnung. Vor ein paar Tagen habe ich diesen Beitrag entdeckt, worauf wir in der Küche mit Grau und der noch vorhandenen Farbe vom Wohnzimmer (die perfekt passt) Dreiecke an die Wand gemalt haben.

Wishlist: So eine richtig schöne Joggingshose hätte ich gerne. Für Tage, an denen man viel zu früh aufstehen muss, eigentlich gar nicht mag und trotzdem noch recht stylish aussehen möchte.

Gekauft: Einen Balkongrill. Ist das Teil nicht sau gut? Ich kannte sowas vorher ja gar nicht. Aber vorher hatte ich ja auch keinen Balkon…

Auf dem Plan: Der Umzug steht an. Donnerstag geht’s los und bis Samstag ist dann hoffentlich alles vollbracht. Puh, wenn ich daran denke, werde ich ganz müde. Wer mir hilft, kriegt ein Bier. Nur eins natürlich! ;) Wobei, ganz geschafft ist es dann nicht einmal, am 11. kommen nämlich noch Couch, Küche, begehbarer Kleiderschrank und Co per Speditionslieferung. Dann geht der Spaß von vorne los!

Gedanken: Ich hab mich eigentlich immer für ziemlich unbekümmert gehalten. Aber ich hab mich in den letzten Wochen von einer Person SO negativ beeinflussen und provozieren lassen, dass ich teilweise richtig aufgewühlt und wütend war. Ich werde keine Energie mehr an negative Personen verschwenden, denn es bringt mir absolut gar nichts. Solche Menschen werden nie Ruhe geben und immer weiter machen, selbst wenn man ihnen eindeutige Beweise vorlegt. Ich möchte das einfach nicht mehr.

Need to see: Manche Marken wissen einfach, wie man Werbung macht. Ich weiß, es ist Werbung. Aber es ist eben auch ein wahnsinnig schönes, rührendes Video, das einfach SO unfassbar wahr ist.


Lieblingslied: Der Mann, der mich mit seiner Stimme und seinem Ganzen Ich um den Verstand bringt: Jack White. Ich liebe dieses Lied von den Raconteurs!