logo_frei

Marrakech guide part 2

Endlich, hier kommt der zweite Teil meines Marrakech Teils. Hier habe ich euch ja schon einiges über Essen, Trinken, Wohnen und so weiter erzählt und in diesem Beitrag geht es um das zurechtfinden, das Handeln und die Sehenswürdigkeiten. Jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr: Ab ins Flugzeug und nach Marrakech!

After I told you a lot about drinks, food and sleeping in my first post, this post is about sightseeing, bargaining and orientation. Hope you’ll enjoy it and now get in a plane and fly to Marrakech!


orientation

Die Medina ist wie ein Labyrinth und meistens hat man absolut keine Ahnung wo man genau ist. Es macht durchaus Sinn, sich für einen Tag einen Stadtführer zu organisieren, der einem alles zeigt und ein bisschen acht gibt. Dann werdet ihr auch nicht blöd angequatscht von Leuten, die euch den Weg zeigen wollen. Ansonsten kann man auch durchaus Leute auf der Straße nach dem Weg fragen, aber ihr müsst wissen, dass hier nichts umsonst ist. Gerne werden euch ein paar Kinder zum Ziel führen, aber am Ende werden sie dafür eine Belohnung verlangen. Kostenlose Wegbeschreibungen sind selten oder sie führen auch gerne mal nicht zum gewünschten Ergebnis, sondern in irgendeinen laden oder ein Restaurant. In den Souks ist der Djemaa el Fna (der große zentrale Platz) allerdings so gut wie immer ausgeschildert, sodass man den eigentlich jederzeit problemlos wiederfindet.

The medina is like a labyrinth and most of the time you’ll have no idea where you are. It makes sense to organize a guide for one day. You can also ask people on the street and they will be pleased to show you the right way but be prepared that you’ll always have to pay for it. Nothing is for free here. But there are always signs in the souks that show you the right way back to the big place Djemaa el Fna, so it won’t be a problem to find a way back.






 

Bargaining

Handeln ist in den Souks das A und O. Ihr werdet nie einen fairen Preis bezahlen wenn ihr euch nicht darauf einlasst. Die Händler sind mit Haut und Haaren dabei und gestikulieren wild, werden emotional und legen sich richtig ins Zeug. Macht unbedingt mit, es macht wahnsinnigen Spaß. Überlegt euch vorher, ob ihr wirklich interessiert seid (ihr kommt da nur schwer wieder weg) und was ihr wirklich bezahlen möchtet. Meistens sagen die Händler, sie wollen mehr als das doppelte des Preises und behaupten dann, das ist ein ganz besonderer Preis nur für euch. Also sagt ihr dann erstmal die Hälfte eures Preises, wonach die Händler meist erstmal die Hände dramatisch in die Höhe schlagen und einen neuen Preis nennen.
Meine drei goldenen Tipps:
1. Wenn ihr freundlich seid, nett lächelt und ein bisschen Humor beweist, werdet ihr selbst auch freundlicher behandelt
2. Die besten Deals konnte ich machen, als ich alleine unterwegs war
3. Wenn ihr euch einfach nicht einigen könnt, sagt dem Händler freundlich, dass ihr euch erstmal weiter umschut und später noch einmal wieder kommt. Nach dem Preis wird noch einmal ganz hektisch zum „last price“ verhandelt.
Wie viel ihr ausgeben sollt? Ganz egal – wichtig ist nur, dass beide Parteien mit dem Deal zufrieden sind. Wenn euch etwas gefällt und ihr habt ein wenig mehr ausgegeben als die Sache eigentlich wert ist, ist es doch egal, solange ihr damit zufrieden seid!

bargaining is really important in the souks. The trader will always tell a very high price. Think about a price you’d pay and say you’d pay the half of it. The trader will react very dramatically and tell you a new price. Don’t take this too serious. It’s like a game and both sides should have fun. Be friendly and play along. As long as both sides are happy with the deal it’s fine. If you can’t come to an conclusion tell them to think about it and come back later. They’ll probably run after you and tell you a way cheaper price.





 

Sightseeing

Das tolle an Marrakech ist, dass es sehr viel zu sehen gibt. Da ist zum Beispiel der Jardin Majorelle, der einige Zeit mal Yves Saint Laurent gehörte. Die alte Koranschule Ben Youssef sollte man sich unbedingt angeschaut haben. Für ca. 1 Euro könnt ihr euch den Bahia Palast anschauen, der 1867 erbaut wurde und ein Paradebeispiel für den marokanischen Baustil ist. Man kann sich die Ruinen des Badi Palast anschauen, der Ende des 16. Jahrhunderts erbaut wurde. Die Dimensionen sind der Wahnsinn. Alle Bäume in eingesenkten Beeten gepflanzt, damit selbst diese nie höher als der König waren. Verrückt! Der Jardin el Harti kostet keinen Eintritt und man trifft dort überwiegend Einheimische. Hier ist es schön ruhig und leer und genau das richtige zum abschalten nach einem hektischen Tag in den Souks.
Mein Tipp: Auf der Straße werden euch zahlreiche Einheimische erzählen, dass der Ort zu dem ihr wollt bereits zu hat. Das tun sie, weil sie euch in irgendwelche Restaurants oder Läden führen wollen. Einfach nicht drauf hören!

 

there’s so much to see in marrakech. The Jardin Majorelle, which was the home of Yves Saint Laurent for a while and the old koran school Ben Youssef. For 10 Dirham you can see the Bahia palace which was built in 1876 and a perfect example of moroccan architecture. There’s also the Badi palace right around the corner. The old ruins were built in the 16th century and it’s so impressive to see those dimensions. The Jardin el harti is a public garden and the entry is free. You won’t find many tourists here and it’s a lovely quiet place and perfect after a hectic day in the souks.
a tip: People in the streets will tell you that these places are closed cause they want you to go to their shops or restaurants. Just don’t listen to them!

30 Comments

  • 5 Jahren ago

    schön, dass ich deinen blog gerade entdeckt habe, denn ich plane für 2015 eine Marokko reise. Zwar soll es erst im Oktober hingehen, aber ich freue mich jetzt schon sehr Ich speichere den Link gleich mal ab. Liebe Grüße vom Municorn *thea




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wirklich ein schöner Post. Marrakech steht auch ganz oben auf meiner Travel-Liste!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Ein sehr schöner Reisebericht – ich sollte Marrakech weiter nach oben packen auf meiner Travel Bucket list.

    Liebste Grüße
    Luise von http://www.just-myself.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wow, das sieht alles so toll aus! Jetzt hab ich richtig Lust, da hin zu reisen.




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Woow, das klingt wahnsinnig spannend Danke für den Post!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wow! Muss gleich buchen tolle Fotos!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Oooh was für schöne Bilder! Und deine Outfits passen auch perfekt in dieses Land!

    Liebst xx
    ani
    http://www.ani-hearts.blogspot.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    would love to go to marrakech

    giveaway on my blog!

    http://hashtagliz.com




    0



    0
  • Regina
    5 Jahren ago

    Huhu. Schöne Bilder! Woher hast du denn die schöne Hose? Aus Marokko?




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Hey Jana, danke für die Inspirationen und Reisetipps.
    Steht auf jeden Fall auf meiner Reiseliste

    Mir gefällt vor allem, dass es dort so schön bunt ist und der Tee interessiert mich sehr
    Wie sah so dein Reisebudget aus? Mit wie viel sollte man da rechnen?

    süße Grüße Maya




    0



    0
    • 5 Jahren ago

      gar nicht viel. die Verpflegung und Unterkunft kostet wirklich wenig. wir haben für 4 Nächte 100 Euro in einem superscjönen zentralen riad bezahlt inklusive frühstück




      0



      0
  • 5 Jahren ago

    Wunderschöne Fotos und einfach klasse Post! Ich glaube, das muss man in seinem Leben einfach mal gesehen haben. Ich beneide dich gerade sehr, aber gönne dir diesen Urlaub natürlich voll und ganz. Besonders das erste Bild mit der Schlange ist toll!

    Grüße

    mtrjschk.blogspot.de




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Beautiful places! I love your maxi dress!Gorgeous post!
    ♥♥♥
    Jeanne
    http://fashionmusingsdiary.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Eine Stadt, welche ich auch ganz bald mal besuchen möchte. Wunderschöne Impressionen!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Die Fotos sind einfach umwerfend! Da packt mich gleich wieder die Reiselust!
    Liebe Grüße Leni




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    OMG – ich würde tot umfallen, wenn ich so ne Schlange um den Hals hätte!!

    Vicky | The Golden Bun




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    toller post. hatte mich schon sehr auf Teil 2 gefreut. Der Shoppingtipp ist genial. Was hast du denn dort selbst runtergehandelt, bzw. gekauft?




    0



    0
    • 5 Jahren ago

      ich hab mir schöne Schals gekauft für 8 Euro, eine Teekanne aus Metall für 20, verschiedenes an Schmuck für ein paar Euro und ein paar naturheilmittel gegen Erkältung




      0



      0
  • 5 Jahren ago

    So, so schöne Fotos, da bekomme ich unendlich großes Fernweh!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Woah, Reisefieber hoch tausend! Super Fotos!
    x




    0



    0
  • Ohogtt ich bin so furchtbar neidisch auf deine ganzen Abenteuer, die du so erlebst, während ich mit meinem Schreibtisch zusammenwachse…




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    so schöne bilder guter post!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Hey Liebes,

    Danke für deinen Bericht und die vielen schönen Fotos!
    Ich bekomme da richtig Fernweh!
    Und(!) Danke für die 3 goldenen Tipps!

    Liebste Grüße
    Mina von http://www.minamia.de.




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Die Stadt sieht total spannend , lebhaft und bunt aus. Du hast richtig schöne Momente eingefangen.
    http://www.fullofmoments.blogspot.de




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Your pictures – beautiful! Thank you for making this awesome guide love, it was a pleasure to read! You look stunning as always xoxo

    missreverie | Fashionista NOW




    0



    0
  • tanja
    4 Jahren ago

    ohh wir fahren auch ich freu mich schon soo sehr – toller bericht
    xoxo
    http://www.tbfashionvictim.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Auf der Suche nach Travel Guides zu Marokko bin ich auf deine tollen Beiträge gestossen – ganz toll! Freue mich jetzt schon auf meine Reise!
    xx. Mirjam

    http://www.jeneregretterien.ch




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .