Fashionblog Travelblog Interiorblog Germany

on the go Archive

designer outlet idyll

Posted in on the go

Letzte Woche war ich seit Ewigkeiten mal wieder im Designer Outlet Roermond. Das Outlet liegt in Holland, relativ nah an der Grenze zu Deutschland und nicht weit entfernt zu Düsseldorf. Seit 2012 bin ich jetzt schon mitverantwortlich für den Facebookauftritt dort und bei einem Besuch lasse ich es mir natürlich nicht nehmen, selbst mal durch das Center zu streifen. Neben den typischen Stores wie Prada, Gucci und Burberry gibt’s auch eine Menge Stores in der mittleren Preisklasse. Nike, Hallhuber oder True Religion zum Beispiel. Ich glaube am meisten freue ich mich aber immer über Falke – erstmal einen Vorrat an guten Strumpfhosen kaufen. ;) Mein Tipp: Wenn es sich irgendwie machen lasst, kommt in der Woche und das am besten vormittags. Dann ist es so schön ruhig und idyllisch und ihr habt freie Parkplatzwahl!

Last week I was at the Designer Outlet Roermond first time since ages. It’s in the Netherland, pretty near to the border to Germany and not very far away from Düsseldorf. Since 2012 I’m jointly responsible for the facebook page and when I’m there I insist to stroll a bit around by myself. Beside all those Designer stores like Gucci Prada or Burberry they also have plenty of stores in the middle price range. But to be honest: One of my favorite stores there is Falke: Perfect occasion to buy a big inventory of good tights. ;) My tip: If possible go there on a weekday morning. It’s so quiet and idyllic then plus there’s so much parking space!

(more…)

new nork: row hotel nyc

Posted in on the go

So viel Pech wir auch mit dem Wetter hatten, unser Hotel war mitten in New York, direkt am Timesquare und hat uns so einige weite Wege erspart. Die Lage von ROW nyc ist eindeutig unschlagbar. Bis zu 28 Stockwerke geht’s hoch und das mit den Aufzügen binnen Sekunden. Immer schön schlucken, sonst tun die Ohren weh. ;)

Wer es super geräumig will, kann sich eine der wunderschönen Suiten buchen. Wenn ihr mit weniger Platz auskommt ist ein Standart Schlafzimmer die günstigere Wahl. Platz ist in New York, vor allem wenn man so zentral übernachten will wirklich rar, aber wer bleibt schon lange im Hotelzimmer?

Eine Sache, die ich loben kann bis in den Himmel ist das Wlan. Ich glaube, ich habe noch nie in einem Hotel so schnelles Wifi genossen und das zu jeder Tageszeit. Das Frühstück besteht nicht aus einem Buffet, sondern man muss sich an der Theke anstellen und kann dort Joghurt, Früchte oder verschiedene Gebäcke bestellen.

Ziemliches Chaos: Einmal hat jemand im Hotel Feueralarm ausgelöst und Anni und ich haben uns immer mehr reingesteigert. Es kam dann eine Durchsage, dass wir alle warten sollte, bis das geklärt sei und wir haben wild angefangen und Sachen überzuziehen und unseren Wertkram zusammen zu suchen. Anni fing schon an “I just died in your arms tonight” zu singen und als wir in dieser lächerlichen Montur dann im Flur standen erzählte und eine Frau, die gerade aus dem Auszug kam, dass alles nur Fehlalarm war. War eh klar, aber mit jedem Polizeiwagen, das da unten her fuhr wurden wir immer ein bisschen panischer. ;)
Wenn ihr euch entscheidet, im ROW nyc zu übernachten, kann ich euch von Herzen die Pizzen empfehlen. Die sind wirklich gut und werden auf so lustigen Tonnen serviert.

English:
Our hotel ROW nyc was right in the middle of New York next to the Time square. It was fantastic cause you couldn’t sleep anywhere more central. There are 28 floors and the view is just amazing! If you want really much space one of the beautiful suites would be perfect for you. If you don’t need any space at all (space is really rare in New York, especially when you want to sleep so central) a standard room would be the cheaper option. And let’s be honest: Who wants to stay in a hotel room very long when you’re in New York City?

The wifi is amazing and probably the fastest I was ever allowed to enjoy in a hotel. The breakfast doesn’t have a common breakfast but you can order yoghurt, fruits and different baked goods. So if you decide to book a room in the ROW nyc I can really recommend the pizzas. They’re really delicious plus they serve it on funny small containers. ;)

(more…)

new york fashion week with olympus pen

Posted in electric, on the go

Es gab da eine Sache, wegen der ich in New York super aufgeregt war. Normalerweise lasse ich bei solchen Gelegenheit meine Spiegelreflex nie aus der Hand. Das ist die beste Gelegenheit für unglaublich tolle, spannende Bilder und ich weiß ganz genau, wie ich meine DSLR bedienen muss. Die OLYMPUS PEN habe ich erst in New York bekommen und ich hatte gar keine Ahnung, was sie so drauf hat, ob sie wirklich gute Fotos macht und ob ich für das Teil überhaupt erstmal eine Bedienungsanleitung brauche. Meine Mission war nämlich: Tolle Eindrücke von der New York Fashion Week fotografieren. Im Flieger hat Anne mir die Kamera inklusive drei Objektive überreicht und dass die Kamera wahnsinnig toll aussieht wusste ich ja schon vorher. Nur was drin steckt, musste ich mir erstmal anschauen. Mit dabei war einmal die OLYMPUS PEN E-PL7, das 14-42mm f1:3,5-5,6 , das 25mm f1:1,8 und das 45mm f1:1,8 (more…)

wow moment: New York

Posted in on the go

Ok, das ist kein Zufall, dass ich jetzt gerade über den Wow-Moment erzähle, denn es passt wie die Faust aufs Auge. In den letzten Jahren und Monaten habe ich so viele Wow-Momente erlebt. Ich durfte so viele Städte bereisen und so vieles neues sehen und die New York Fashion Week ist sicher ganz weit oben auf meiner Topliste. Ich habe quasi nicht geschlafen, und gerade wird mir ein bisschen bewusst, wie k.o. ich bin, aber das Adrenalin schießt mir immer noch durch die Venen. Wenn ihr so etwas aufregendes miterlebt ist euch nach allem, nur nicht nach schlafen.

Wow-Momente sollte jeder haben, auch ihr. Deswegen verlost Oral-B euren persönlichen Wunschtraum an euch – was auch immer oben auf eurer Bucket-List steht! Vielleicht Kamele reiten oder in einem U-Boot mitfahren oder den Amazonas erkunden… Außerdem könnt ihr zusätzlich 10 Mal die PRO 6000 SmartSeries (die fast so viel kann wie mein Iphone ;)) sowie 10 Mal die PRO 1100 gewinnen. Für den Wow-Effekt im Mund quasi. ;)

Teilnehmen könnt ihr hier: www.kommaufdendreh.de – Viel Glück!

(more…)

10 things for your hand luggage

Posted in on the go

Ich bin gerade noch am packen. Morgen geht es für mich nach New York. Heute fahre ich allerdings schon nach Berlin zu Masha. Mein Flug startet nämlich auch von Berlin aus, weswegen ich ein bisschen ewig unterwegs sein werde. Und deswegen muss ich mir auch heute schon Gedanken machen, was ich wie packe. So ein Flug nach New York dauert zum Glück nicht so wahnsinnig lange, trotzdem gibt es ein paar Dinge, die ich unbedingt im Handgepäck haben muss, sonst werde ich ganz nervös. Wie sieht das denn bei euch aus? Habe ich etwas vergessen?

I’m just packing the last stuff for my trip. Today I’m driving to Berlin to see Masha and tomorrow we’ll fly to New York together. Luckily the flight doesn’t last that long but it’s still quite some hours on a plane so I already planned my handluggage. These are the things I don’t wanna miss. How about you? Did I forget anything?

(more…)

Marrakech guide part 2

Posted in on the go

Endlich, hier kommt der zweite Teil meines Marrakech Teils. Hier habe ich euch ja schon einiges über Essen, Trinken, Wohnen und so weiter erzählt und in diesem Beitrag geht es um das zurechtfinden, das Handeln und die Sehenswürdigkeiten. Jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr: Ab ins Flugzeug und nach Marrakech!

After I told you a lot about drinks, food and sleeping in my first post, this post is about sightseeing, bargaining and orientation. Hope you’ll enjoy it and now get in a plane and fly to Marrakech! ;)


(more…)