logo_frei

Kinder der Neunziger

Nike Air Max gibt es seit 1987. Sie sind also quasi so wie ich in den 90ern groß geworden und zum 31. Geburtstag geht’s um genau dieses Jahrzehnt, mit einem speziellen Launch von 4 neuen Farben. Die 90er waren für mich eine ganz besondere Zeit, aufzuwachsen. Der Aufschwung von Technologien, modetechnisch einzigartig und sicher auch akkustisch. In diesem Jahrzehnt aufzuwachsen war etwas besonderes. Klar, kann man wohl über jedes Jahrzehnt erzählen, ich hab ja auch nur wenige Vergleichsmöglichkeiten, weil ich ja auch nur einmal geboren wurde, aber lasst es mich erklären:

 

THE OUFTIT:

Wir waren wahre Feinschmecker in den 90ern. Ahoi Brause war unsere persönliche Droge und das ohne jegliche Zufuhr von Wodka, Wir haben all unser erspartes in Kaugummi-Automaten investiert und wenn unsere Eltern spendabel waren, gab es ein BumBum Eis. Der Stiel besteht aus Kaugummi! Vielleicht DIE Erfindung des Jahrzehnts. Für Zwischendurch gab es ein Fruchtzwergeeis und auf dem Schulhof waren Matschbrötchen (Schokokuss zwischen ein Brötchen gematscht) der Renner.

So viele Haustiere, wir waren quasi Zoodirektoren! Statt einem Tamagotchi hatte man im besten Fall gleich zwei und wer besonders gesegnet war, hatte auch noch einen Furby, die mich wahnsinnig an Gremlins erinnern, was so ziemlich der schlimmste Horrorfilm war, den ich in meiner Kindheit gesehen habe und weswegen ich unzählige Albträume verkraften musste. Lebendig wurde es aber auch regelmäßig, mit den Urzeitkrebsen aus der Yps, die sich traurigerweise nie besonders lange gehalten haben.
Ich liebe es, Sneaker mit Kleidern und Röcken zu kombinieren, weil der Bruch hier am schönsten ist.
Nike Air Max 1
Statt Spotify hatte man einen Haufen CD’s oder noch besser: Kassetten. Hörspiele und mitgeschnittene Songs aus den Radios und zwischendurch schön vorsichtig versuchen, den Bandsalat zu entwirren und mit dem Bleistift wieder aufzurollen. Damit man weiter unbekümmert Spice Girls und Backstreet Boys anhimmeln oder alle Lieder von Rolf Zukowski auswendig mitsingen kann. Und EEEH MACARENA, AHEE!

 

THE OUTFIT

Unser erstes Handy hatte in etwa die Größe einer Telefonzelle und die Antenne, die man herausschieben musste reichte bis zum nächsten Funkmast. Ins Internet gehen war eine Art Ritual, das Einwähl-Geräusch konnten wir auswendig ‚mitsingen‘. Um draußen die richtige Adresse zu finden, mussten wir tatsächlich mit Menschen reden oder eine Papierkarte auseinander falten.

Wie man richtig und professionell dealt haben wir auf dem Schulhof mithilfe von Diddl Blättern gelernt, die vorsichtig in Klarsichthüllen transportiert wurden und später auch mit Pokemonkarten. Ich hatte sogar ein paar glitzernde!

Und dann wäre da noch die Mode. Über die kann man ganze Bände schreiben, denn kaum ein Jahrzehnt hat es wohl geschafft, gleichzeitig so schreckliche und so unfassbar coole Trends hervorzurufen. Tattoo-Halsbänder waren jedenfalls eine große Bereicherung und diese bunten Hammertime-Hosen behalten wir wohl lieber in wohliger Erinnerung, als den Trend noch einmal auszugraben. Aber 90er Akzente liebe ich noch heute – Mom-Jeans zum Beispiel, oder eine coole Jeansjacke im Oversize Look.

Heute trage ich lieber nicht mehr die volle 90’s Montur, sondern konzentriere mich auf ein paar Akzente. Ich trage also zum Beispiel eine Mom-Jeans, aber dazu nicht unbedingt noch eine übergroße Lederjacke. Der Mix macht den Look modern und die Air Max 1 Farben bringen einen leichten Akzent der 90er, ohne dass es nach Mottoparty aussieht. So lässt sich zum Beispiel auch sehr elegante Kleidung auflockern, wenn man sich zu overdressed fühlt. Das ist gerade hier in Berlin sehr beliebt – immer mehr Frauen lassen selbst auf schicken Partys die High Heels zu Hause und greifen nach schönen, bequemen Sneaker.

Und Nike launcht heute 4 exklusive Air Max 1 Farben für Frauen im 90’s Color Blocking Stil und ich darf ein Teil dieser Kampagne sein. Eine der neuen Farben habe ich euch hier in dem Beitrag gezeigt und hier könnt ihr die anderen anschauen. Ich konnte mich schwer entscheiden zwischen dem Blau-weißen Paar und dem Beige-schwarzen Modell, aber ich denke, ich habe die vermutlich populärste Wahl getroffen, oder was denkt ihr?

Jetzt will ich aber von euch wissen: Was ist für euch so richtig typisch 90’s?

in Kooperation mit Nike – vielen Dank

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

21 Comments

  • Kerstin
    7 Monaten ago

    Bauchfrei und Buffalo Plateauschuhe. Wenn ich mir Bilder von früher anschaue, schäme ich mich kurz und feiere dann, wie viel Spaß wir gehabt haben. Beste Zeit um aufzuwachsen!




    1



    0
    • Jana
      7 Monaten ago

      Oh Gott ja, und hüftjeans!!




      0



      0
  • Anonymous
    7 Monaten ago

    Ich finde mich komplett in dem Artikel wieder!
    …bis auf das Ende: Mom-Jeans und Oversize-Jeansjacke kommen aus den 80ern und wären meiner Meinung nach auch lieber dort geblieben. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, warum man einen Kaffeebohnenarsch wie eine 4fache Mutter, die ihre Kinder mit dem Kombi vom Fußballtraining abholt, haben möchte




    1



    0
    • Jana
      7 Monaten ago

      Hahaha, ich bin ein Dorfkind, bei uns war wahrscheinlich so ziemlich alles zeitverzögert. Du müsstest Mal meine kindergartenbilder sehen das gab’s noch viel schlimmere requitisten aus der Vergangenheit




      1



      0
  • 7 Monaten ago

    Sehr schöne Umsetzung dieser Kooperation, liebe Jana! Ich bin genau in der selben Zeit aufgewachsen und finde mich soooo oft in deinem Text wieder!

    Liebste Grüße,
    Jil




    0



    0
  • Natali
    7 Monaten ago

    Super cool sneakers! Love both outfits too!

    https://lartoffashion.com/make-a-difference/




    0



    0
  • Sabine Kruse
    7 Monaten ago

    Ich bin die Mutter eines 90er Jahre Kindes und ich habe sehr viel wieder erkannt. Ich musste das Tamagotchi mit ins Büro nehmen und füttern und ich war ne schlechte Tamagotchi Mutter ^^. 3 Diddl Figuren haben wir heute noch. Sehr schön geschrieben Jana, habe vieles wieder erkannt….
    VG Sabine




    0



    0
  • 7 Monaten ago

    ^^♪ )




    0



    0
  • Susi Sorglos
    7 Monaten ago

    Also in der Grundschule hatten wir alle Ketten mit Plastik-Schnullern in allen Farben und Größen! 😂 Und Zaubertrolle mit Glitzerstein im Bauchnabel waren auch sehr angesagt.😊




    1



    0
    • Jana
      7 Monaten ago

      Die Trolle mit diesen spitzen Haaren? Davon Traum ich manchmal noch nachts




      1



      0
  • 7 Monaten ago

    Meine Kindheit fiel in die Achtziger, entsprechend waren meine Teeniezeit und das frühe Erwachsenenalter in den Neunzigern. Und da erinnere ich mich an noch etwas: Grunge war ebenfalls angesagt und ganz meins. Kurze Blumenkleider mit Dr. Marten’s erinnere ich ebenfalls. Ha, jetzt hast du bei mir einen Stein ins Rollen gebracht, das Kopfkino ist an…




    0



    0
  • Anonymous
    7 Monaten ago

    Wieder einmal ein toller Artikel, Jana !
    Sag mal, ist denn der Vivienne Westwood Rucksack aktuell im Sortiment, finde ihn nämlich nicht im V.W. shop…




    0



    0
    • Jana
      7 Monaten ago

      Ooh, der ist schon älter, tut mir leid ich hab den damals bei sarenza gefunden




      0



      0
  • 7 Monaten ago

    Schöner Artikel der einen wieder an alte Zeiten erinnern lässt.




    0



    0
  • Daniela
    7 Monaten ago

    Ein wunderbarer Artikel! Rückblickend betrachtet, bin ich gerne in den 80ern und 90ern groß geworden. Das war schon eine tolle Zeit! Die Oversize-Jeansjacke meiner Mama aus den 80ern ist inzwischen in meinen Kleiderschrank gewandert…freu mich schon, sie im Frühling zu tragen.
    Sag mal, wo gibt es denn die schönen transparenten Söckchen zu kaufen?




    0



    0
    • Jana
      7 Monaten ago

      Die habe ich zugeschickt bekommen, ich glaube das war marc cain




      0



      0
  • Rosa
    7 Monaten ago

    Du hast mit deinem Test nostalgische Erinnerungen bei mir (ebenfalls 90ies Kind) geweckt. An so einigen Stellen musste ich schmunzelnd lachen Außerdem coole Outfits. Ich bin eh für mehr Turnschuhe in der schicken Welt!




    0



    0
  • Melanie
    7 Monaten ago

    Ah, so viele gute Erinnerungen!! Ich hab letztens furchtbar schreckliche „Monsterfinger“ wiedergefunden, die es eine Zeit lang zu jedem Chupa Chups-Lutscher gab. Woran ich mich noch erinnere: Miss Sixty-Jeans mit Reißverschluss hinten. Musste JEDES Mädchen haben…




    0



    0
  • 7 Monaten ago

    Liebe Jana,

    für mich selbst wären die Sneaker nichts, aber an dir sehen dir echt toll aus! Super kombiniert!

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram




    0



    0
  • Ursula
    7 Monaten ago

    Das sieht ja wirklich traumhaft aus!!




    0



    0
  • 5 Monaten ago

    Ein toller Beitrag, vielen Dank!
    schön das es noch mehr Menschen gibt, die genau so wie ich Ihre Nike Air Max lieben. Auch ich bin ein Kind der 90er Jahre und trage heute immer noch in den Übergangsmonaten wie Frühling und Herbst meine Nike.
    Ich bin sogar so verliebt in meine Schuhe, das ich Sie immer nach den Tragen feucht abwische und in den Karton zurück stelle

    Viele Grüße und Dankeschön




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

You Might Also Like