logo_frei

DIY: Smartphone Kette

Ich bin eins dieser Opfer, das ständig sein Handy in der Hand hält. Selbst, wenn ich es gar nicht benutze und ich weiß auch nicht wieso. Vielleicht nutze ich es als eine Art Anker. Unpraktisch ist es auf jeden Fall, vor allem, weil ich es ständig überall liegen lasse und die Hälfte meines Lebens damit verbringe, mein Handy zu suchen. Mittlerwiele nimmt mich leider auch niemand mehr ernst, wenn ich sage, dass ich mein Handy verloren habe, aber es gibt da zum Glück eine praktische Lösung.

Handyketten sind gerade überall zu finden. Hier, hier oder hier könnt ihr euch für mal mehr und mal weniger Geld eine schicke Hülle samt Kette bestellen. Leider ist das ganze für Nicht-Apple-Nutzer ein bisschen tricky und für mein Smartphone gibt es überhaupt keine Lösung. Dafür kann man das ganze relativ leicht selbst basteln:

Ihr braucht:

  • Eine elastische Handyhülle. Die gibt es zum Beispiel für ein paar Euro bei Amazon. Ich habe eine ganz schlichte bestellt, aber ihr könnt natürlich nehmen, was immer ihr mögt
  • Ein Lederband. Dieses habe ich in einem Onlineshop gefunden. Ihr könnt allerdings auch zum Beispiel Paracord-Seil benutzen. 6mm Dicke und 2,5m Länge würde ich empfehlen. Wenn ihr googlet findet ihr alle möglichen Farben. Tobt euch aus!
  • Endkappen. Die braucht ihr nicht zwingend, aber es sieht einfach schicker aus.
  • Verbindungsringe, am besten welche, die spiralförmig sind, damit sie auch gut halten. Achtet auf die Größe, denn das Seil muss dort durch passen. Wenn euer Seil 6mm breit ist, würde ich zum Beispiel 8mm Ringe verwenden. .
  • Einen Karabinerhaken. Damit verbinden wir hinterher beide Schlaufen. Das müsst ihr nicht, ihr könnt auch einfach zwei Enden irgendwie cool zusammenknoten, aber so fand ich es am schönsten.

Schritt 1

Der erste Schritt ist leider am nervigsten, weil er ein bisschen fummelig ist. Ihr nehmt eine Dicke Nadel oder zum Beispiel eine Pinnadel und stecht ein Loch in die untere Seite der Smartphonehülle, möglichst nah am Rand, sodass auch das Seil noch hindurch passen wird. Stecht mehrmals von beiden Seiten, damit sich das Loch ein wenig weitet.

Jetzt biegt ihr die verbindungsringe an einer Seite ein bisschen auf (mit einer Nadel ist das einfacher) und fummelt den Ring durch das kleine Loch in der Smartphonehülle.


Schritt 2

Das schwierigste habt ihr hinter euch. Zieht jetzt das Seil durch beide Ringe am Smartphone-Cover und macht an beiden Enden einen Schlaufenknoten. Einer kann kürzer sein, einer Länger – je nachdem wie es euch am besten gefällt. Probiert die Länge aus und macht die Schleufen ggf. etwas kürzer oder länger. Zieht dann die Knoten gut zu.


Schritt 3

Jetzt befestigt ihr den Karabinerhaken an der einen Schlaufe und das andere Teil an der anderen Schlaufe. Legt das Smartphone in die hülle und probiert aus, ob die Länge gut passt. Dann könnt ihr die Überschüssigen Enden abschneiden und die Endstücke auf die Seilenden drücken. Am besten mit etwas Kleber fixieren, damit sie nicht wieder abfallen.

 

 

 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

10 Comments

  • 1 Jahr ago

    Danke für den Tip! Sieht toll aus👏🏻👏🏻👏🏻




    1



    0
  • 1 Jahr ago

    Das sieht total schick aus und ist auch noch sehr praktisch
    Klasse Idee!

    Liebe Grüße,
    Franzi




    0



    0
  • 1 Jahr ago

    Sehr coole Idee! Mein Smartphone passt ja immer kaum in meine Handtasche. Da wäre eine solche Kette schon praktisch und auf Konzerten ist das bestimmt auch super.




    0



    0
  • Sibylle
    5 Monaten ago

    Liebe Jana

    Tolle Idee, hab ich mir auch überlegt. Jedoch habe ich bedenken, dass die Ringe Kratzer am Telefon hinterlassen? Wie sieht dein Handy nach der Benutzung aus?

    Liebe Grüsse Sibylle




    0



    0
    • Jana
      5 Monaten ago

      Ich habe keine Beschädigung bemerkt. Aber für mich ist ein Smartphone auch einfach Gebrauchsgegenstand. ich geh damit immer sehr rabiat um, die sind also sowieso immer vermackelt bei mir




      0



      0
  • Sofia
    2 Monaten ago

    Hey Jana,

    ich liebe diese Handyketten und würde das gerne mal selber probieren zu basteln.
    Woher hast du denn die Metallteile? Baumarkt?




    0



    0
    • Jana
      2 Monaten ago

      die habe ich in einem Bastelladen gefunden. Das sind so Verbindungsteile von Halsketten




      0



      0
  • Svenja
    2 Monaten ago
    • Jana
      2 Monaten ago

      ja, das müsste es sein




      1



      0
      • Anonymous
        2 Monaten ago

        ich sehe grade das gibt es nur noch in 3mm leider




        0



        0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .