logo_frei

Interior Update: The Kitchen

Die Idee, mir Raum für Raum vorzunehmen, war auf jeden fall die richtige. Wenn man von einer kleinen Wohnung in eine größere zieht, steht erstmal so viel rum und leer, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll, bzw. was man wo hinräumen soll.

Nach Wohnzimmer und Badezimmer habe ich mir also die Küche vorgenommen und abgesehen von ein paar Einzelheiten ist auch endlich ein weiterer Raum fertig eingerichtet. So, dass wir tatsächlich auch gerne hier kochen und essen und nicht jedes mal ins Wohnzimmer flüchten. Die Küche ist mit relativ günstigen Mitteln eingerichtet. Wir mussten die Küchenzeile selbst einbauen und fanden es nicht sinnvoll, viele tausend Euro für eine Küche in einer Mietwohnung zu bezahlen. Diese sollte dennoch ein paar Jahre aushalten und wir haben tatsächlich zum allerersten mal eine eigene Spülmaschine. Beste Erfindung des Jahrtausends!
Die Kräuter wachsen fleißig auf unserer Fensterbank vor sich hin und werden jeden Tag ein winziges Stück größer. Franzi hat mir diesen wunderschönen Blumenstrauß zugeschickt, den sie mit Blume2000 zusammengestellt hat und ich habe mir zwei weitere Himmelis zu Cindys Geschenk dazu gekauft.
Ziemlich tricky war, alles zu verstauen. Die Wand hinter der Küchenzeile besteht, wie schon in der alten Wohnung quasi nur aus Pappe und aufhängen kann man dort gar nichts. Mit der Vitrine neben dem Kühlschrank findet dann aber doch noch alles seinen Platz, sogar die Katzennäpfe, die immer einen Extraplatz benötigen, weil meine Katzen absolute Pottsäue sind, die ihr Futter gerne rund um den Napf verteilen.
 

 

 

 

 

prints // lamp // cross stickers
baskets // chairs // polka dot stickers
table // basket // bowl // himmeli // flowers // vase

22 Comments

  • Mel
    2 Monaten ago

    Wow! Sehr schön, gefällt mir richtig gut! Total gemütlich.
    Was mich allerdings ’stört‘ sind die schwarzen Punkte, ich finde, die machen alles etwas unruhig. Trotzdem top.




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    Das sieht so so gut aus! Freue mich schon auf viele weitere Interior-Posts.

    Grüße, Malina
    http://malinaflorentine.de




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    Oh wie schön liebe Jana! Die Lampe ist sehr cool und die Himmelis gefallen mir auch – habe ganz ähnliche zuhause! Am allerbesten gefallen mir aber deine beiden Flausch-Katzen, die machen alles gleich so heimelig!
    Ich kenne übrigens das „Problem“, dass eine größere Wohnung erst mal irgendwie leer wirkt und man dann erst mal ganz viele Sachen akkumulieren will, aber mittlerweile wünsch ich mir eigentlich schon wieder, weniger zu haben und ich bin fleißig am aussortieren haha!
    Naja, jedenfalls danke für den Einblick, sehr spannend!
    Liebst,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    Die Lampe gefällt mit soo gut!




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    mega! Haha passt perfekt




    0



    0
  • Rosa
    2 Monaten ago

    Sieht echt richtig schön wohnlich aus. Die Idee mit den getrockneten Blumen würde ich mir gern abschauen Hast du die mit Zeitungspapieren und Büchern gepresst oder einfach so trocknen lassen? Wie lang hängen die bei euch schon – denkst du, man muss die oft austauschen, weil sie kaputt gehen? Grüße Rosa




    0



    0
    • Jana
      2 Monaten ago

      einfach ein zwei Wochen zwischen Papier und dicken Büchern pressen. Wenn die erstmal getrocknet sind, halten die ewig




      0



      0
      • Rosa
        2 Monaten ago

        Ai ai =)




        0



        0
  • Anja
    2 Monaten ago

    Wow Jana, das ist richtig schön, du hast echt ein Händchen für Einrichtung, ich mag euren Stil sehr und hab mich ein bisschen in die Lampe verguckt




    0



    0
    • Jana
      2 Monaten ago

      uuuh, danke :))




      0



      0
  • 2 Monaten ago

    wow, das sieht ja richtig toll aus
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    So nice work!!! Decorations are really beautiful!!!! Kisses from Italy,
    Eni

    Eniwhere Fashion
    Trend: accessories FW 2017/18




    0



    0
  • Susi
    2 Monaten ago

    Mal abgesehen davon, dass ich bei dieser Uhr nie wüsste, wie spät es gerade ist, finde ich die Einrichtung wundervoll! Vorallem der Esstisch gefällt mir sehr gut.




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    meine beiden Tiger fressen lieber neben dem Napf




    0



    0
  • Kata
    2 Monaten ago

    Wow, das ist ja wirklich schön und ob es modisch ist, echt individuell! Wo bekommt man denn diese tolle Uhr her? Ich bin voll verliebt!




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    Wow wow wow! ich liebe ja alle deine Einrichtungsposts! die Lampe finde ich besonders hübsch! ich hoffe ihr habt euch gut in der neuen Wohnung eingelebt!

    ❥ Vicky | The Golden BunInstagram TGB




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    Sieht alles super aus! Besonders gut gefallen mir die Lampe und die Stühle (die haben wir auch :P)

    Liebe Grüße aus Mainz




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    Das sieht einfach super aus und gefällt mir richtig gut.
    Wünsche Dir einen tollen Abend.
    Liebe Grüße Lisa
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de




    0



    0
  • Alexa
    2 Monaten ago

    Darf ich fragen, woher die Küchenzeile ist?




    0



    0
    • Jana
      2 Monaten ago

      Ikea, aber ich würde eher bei Poco schauen. haben hinterher gehöt, dass die bsser sein sollen




      0



      0
  • Sylvia
    2 Monaten ago

    Sehr coole Küche! Das mit den Wandstickern find ich gewagt aber echt stylisch. Sieht man nicht oft – bzw. hab ich noch nie so gesehen.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Foto & Reiseblog




    0



    0
  • 2 Monaten ago

    Sieht super aus!
    Da bekommt man direkt Lust, seine eigene Wohnung auch etwas zu verschönern.
    Ich bin ünrigens ein totaler Fan von deinen Stühlen – Vielleicht sollte ich mir auch mal welche anschaffen.
    Glg




    0



    0

Leave A Comment