logo_frei

Escortagentur Instagram

tattoo_mandala

Ich habe vor einigen Tagen irgendwo im Internet einen Link gefunden. Dann noch einen und noch einen und meine kleine rosa Bloggerwelt wurde ein bisschen auf den Kopf gestellt. Social Media verändert sich ja quasi jeden Tag – die eine Plattform geht, die andere kommt und das manchmal so schnell, dass wir kaum hinterher kommen. Während wir Studivz oder Myspace also längst auf dem virtuellen Friedhof beerdigt haben, ist Snapchat gerade der große Renner und wacker hält sich auch Instagram oben an der Spitze.

Instagram als Job – selbst das ist nichts Neues mehr. Mittlerweile braucht man nicht einmal mehr unbedingt einen Blog um genug Geld zu verdienen. Und ich habe mir nie groß Gedanken gemacht, wenn ich mal wieder die Profile von irgendwelchen ‚Instagram Babes‘ durchgescrollt haben, die gerade irgendwo in einem dicken Auto posieren oder sich auf irgendwelchen Yachten sonnen.Das meiste hat ja eben was mit Tourismusagenturen zutun. Ab und zu auch Fashionbrands oder man hat vielleicht einfach reiche Eltern.
Oder man prostituiert sich…
Vor einigen Tagen wurde ich ein bisschen geflashed. Plötzlich sah ich diese Screenshots in einem Forum, das irgendwo verlinkt wurde (und sie sehen verdammt echt aus) und dann gibt es noch den Account TagtheSponsor, der im Grunde ziemlich mies ist, weil er einfach freizügige Mädchen zeigt, die vor teuren Sachen posieren und man kann wirklich nicht wissen, ob die die Reise nicht sogar selbst gebucht haben. Aber die Screenshots sind ziemlich eindeutig und wenn ich diese Videos sehe, wird mir ganz anders. Es macht auf jeden Fall eine andere Seite von Instagram sichtbar: Es ist die perfekte Escort Agentur.
  .
Wer noch mehr erfahren will, kann sich in Ruhe ein bisschen in diesem Thread umsehen und die Videos anschauen. Es ist ziemlich ekelig und irgendwie traurig und ich poste davon extra nichts auf diesem Blog.  Außerdem wirken die Typen, die in diesen Foren schreiben wie ganz schlimme, verbitterte Hausmänner. Gibt es eigentlich einen Preis für Menschenwürde? Gibt’s da ein Limit für jeden? Ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Diese Mädchen machen das nicht aus der Not heraus, sondern einfach, weil sie ein bisschen Luxus und teure Handtaschen für sich wollen. Ist das nicht verrückt?

13 Comments

  • Linda
    4 Jahren ago

    Ich bin gerade selbst ziemlich erschrocken. Auf der einen Seite wundert es mich nicht, da man sich bei manch einer Selbstdarstellung gewisser Frauen wirklich denkt, dass diese aus einem bestimmten Millieu stammt, dass es aber Tatsächlich eine solche Seite online gibt, hat mich dann doch erschreckt. Ich finde es traurig, dass Frauen und wahrscheinlich auch einige Männer wirklich bereit sind, alles zutun um diesen Rich-Lifestyle in Sozialen Netzwerken zu verkörpern. Oft frage ich mich, wie es so weit kommen konnte.

    Zum Abschluss noch eine Frage, die ganz weit weck vom Thema ist: Woher ist diese außergewöhnliche Bettwäsche auf deinem Titelbild?

    LG Linda




    0



    0
    • Jana
      4 Jahren ago

      haha Die ist von Impressionen, aber schon älter. Es gab auch mal eine, die genauso aussah bei H&M




      0



      0
  • 4 Jahren ago

    Wow, davon habe ich noch nicht gehört schrecklich! Da zerbricht meine kleine Welt ?

    http://www.redchillilounge.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Nunja .. Menschenfleisch ist ja auch nur Fleisch. Warum sollte dieses teurer sein als das, was wir bei Aldi finden?
    Ja klar gibt es da unterschiede.Biofleisch, Premiumfleisch, extra jung und deswegen extra teuer..
    Aber seitdem es die Social Media Kanäle gibt, hat sich die Prostitution nur noch verschlimmert. Ja. Eklig. Widerwärtig.
    Aber da hilft es nur Vegetarier zu werden.

    Liebe Grüße
    Ann – kolonialwarenladen.blogspot.de




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Ich bin gerade selbst ein wenig geschockt. Obwohl, unterschwellig war es mir wohl klar. Wie sonst sollten Alle diese Mädchen, die nichts anderes tun als im Bikini und für Selfies in die Kamera posen, ihr Geld verdienen. So schön Social Media sein kann, es hat definitiv auch seine schlechten Seiten und das ist eine davon.

    Viele Grüße,
    Seline
    http://selscloset.com




    0



    0
  • Joli
    4 Jahren ago

    Das stammt ja anscheinend aus einem Roosh V Forum und der hat ja schon ganz andere Schlagzeilen gemacht, mit seinem Neomaskulinismus und seinen Äußerungen zu Vergewaltigung. Dass die sich da sehr mysogynistisch verhalten wundert mich also nicht. Und ohne jetzt eine Aussage darüber machen zu wollen, ob das stimmt oder nicht, ist das vermutlich keine vertrauenswürdige Quelle.




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Hm, interessant – hab ich jedenfalls noch gar nichts drüber gehört. An sich würde ich es aber echt cool finden, wenn du wieder ein bisschen mehr schreiben würdest Ist nicht böse gemeint, aber gerade bei interessanten Themen finde ich es immer schade, wenn der Post so schnell wieder vorbei ist

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Da ich gerade mehrere Posts zum Thema Instagram gelesen habe, habe ich irgendwie (trotz Titel) mit etwas ganz anderem gerechnet, in Richtung Instagram nervt und so weiter. Aber das…ist schon krass. Ich bin gerade irgendwie einfach nur sprachlos .




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Ich bin gerade etwas schockiert. Das ist ja wirklich heftig und macht mich ziemlich traurig und ratlos. Naja, Social Media hat eine Menge schlechte Seiten und das ist wohl eine davon.

    Liebste Grüße und einen genialen Wochenstart
    Claudia von minnja.de




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Ist echt krass! Bin grade total schockiert aber klar, im echten Leben ist
    das ja auch Gang & Gäbe.

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Liebe Jana,

    Danke für diesen Post! Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was ich sagen soll, die Screenshots im Forum sind..hart!
    Aber ich denke auch dass das noch nicht einmal „die Spitze des Eisbergs“ ist und will gar nicht wissen, was alles in diesem Zusammenhang NICHT öffentlich einzusehen ist…

    Auf jeden Fall war es aus meiner Sicht super von dir, das Ganze mal anzusprechen! Vielleicht kommt dadurch ja der ein oder andere Stein ins rollen!

    Liebst,
    Mina von Minamia




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Also um ehrlich zu sein schockiert es mich nicht. Je mehr man sich mit solchen Plattformen wie Instagram auseinandersetzt, desto schneller wird man eben mit der Kehrseite davon konfrontiert. Ich will das keinesfalls herunterspielen, ich finde das auch ziemlich mies. Aber eben weil Instagram so riesig ist, gibt es auch, nennen wir es mal schwarze Schafe, die sich dort herumtreiben. Es ist nicht alles rosarot und viele wollen eben so eine App nutzen um schnelle, flüchtige Kontakte zu suchen um auf die Dummheit oder Naivität oder wie auch immer man es nennen möchte aufzubauen.




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Oh mein Gott! Das ist wirklich krass! Das es Leute gibt die es SO nötig haben wusste ich nicht. Das ist wirklich ganz böse

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Photography/Lifestyle/Travel




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .