logo_frei

Interior Inspiration: Wall Art

via Juniqe 

Bald kommt das schöne an der Wohnung: Dekorieren. Nichts macht mehr Spaß und deshalb schau ich schon die ganze Zeit nach Wandbildern. Ein paar habe ich noch aus der alten Wohnung, aber ergänzen möchte ich sie trotzdem.  Die richtigen Bilder für das richtige Fleckchen zu finden ist manchmal nicht besonders einfach, erfahrungsgemäß haben mir diese Tipps ziemlich gut geholfen:

  1. Am besten die Dimensionen am PC oder auf einem Zettel zeichnen. Dann kann man schauen, wie man die Bilder am besten anordnen kann und welche Größen am schönsten miteinander harmonieren
  2. Mit Schwarz/Weiß ist man auf der sicheren Seite, wenn man lieber farbige Bilder mag, sollte man sich auf eine Farbfamilie beschränken. Es sei denn natürlich, ihr liebt es bunt.
  3. Besonders schön sieht eine Gallerie aus, wenn die hell/dunkel Anteile in den Bildern variieren. Helle Bilder neben dunkle Bilder, aber auch filigrane, fein gezeichnete Bilder neben plakativeren.
  4. Holzrahmen wirken meist am schönsten. Mein Favorit ist schwarz.

Ein paar meiner Lieblingsbilder seht ihr unten, von verschiedenen Seiten zusammen gesammelt. Für gewöhnlich kauft ihr auf Seiten wie Desenio oder Allposters richtige Bilder, die euch zugeschickt werden. Auf Dawanda und Etsy kauft ihr meistens Dateien, die ihr euch runter laden könnt. Die sind günstiger, dafür müsstet ihr einmal zum Copyshop laufen und die Datei in der gewünschten Größe ausdrucken lassen.

one // two // three // four
five // six // seven
eight // nine // ten // eleven
twelve // thirteen 

13 Comments

  • Constanze
    9 Monaten ago

    Die Fotos sehen alle schön aus! Alle im modischen Wohnstil. Ich mag ja alte Bilder. Da wirkt auch ein schönes, echtes Ölgemälde einzeln immer sehr gut. Auf mein Erbstück im Wohnzimmer möchte ich nicht verzichten!!! (y)




    0



    0
  • 9 Monaten ago

    Hätte ich in meinem Zimmer genügend Platz bzw. eine Wohnung, wäre ich sicher auch längst stolzer Besitzer einer Galerie-Wand. Aber nein, dieser Traum muss noch ein bisschen warten:D

    Ich freue mich auf das fertige Ergebnis in deiner Wohnung!

    Liebst, Seline
    http://selscloset.com




    0



    0
  • 9 Monaten ago

    Ach ich brauche auch ein paar Inspirationen für Zuhause.
    Ich wünsche dir viel Spass beim Einrichten

    Liebe Grüsse ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch
    Nissi on Instagram




    0



    0
  • Sophie
    9 Monaten ago

    Der Schreibtisch ist so wunder, wunderschön! Falls er kein irgendwo zufällig gefundenes Einzelstück ist, weisst du noch woher er ist?
    Bei Wandbildern bin ich immer zwiegespalten – ich mag schöne Bilder sehr sehr gern, aber ich mag auch „freien“ Raum und leere Wände. Unsere Wohnung ist recht klein, beides geht nicht, und wenn ich entscheiden muss gewinnt die leere Wand, gerade auch wegen des begrenzten Platzes. Wenn mal mehr Raum da ist schmöker ich bestimmt für Inspirationen durch deinen Blog




    0



    0
    • Jana
      9 Monaten ago

      oh, das weiß ich leider nicht. das ist ein Bild von Juniqe




      0



      0
  • 9 Monaten ago

    Ich liebe Wall Art! Leider hab ich keine eigene Wohnung mehr und mein Zimmer bietet nicht ganz so viel Platz dafür. Freue mich aber wenn ich mal mein eigenes Zuhause mal damit ausschmücken kann




    0



    0
  • 9 Monaten ago

    Oh wow das sieht alles einfach so toll aus. Und Danke dir für die Tipps.
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße Lisa
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de




    0



    0
  • 9 Monaten ago

    Eine tolle Inspiration, schöne Bilder hast du da rausgesucht.

    http://www.changeable-style.com




    0



    0
  • 9 Monaten ago

    Wunderbare Inspiriationen, ich „renoviere“ bald unser Büro / Gästezimmer da passt das perfekt!

    xxx aus Paris




    0



    0
  • Swantje
    9 Monaten ago

    Schöne Auswahl! Du wirst offensichtlich schwarz-weiß dekorieren? Finde ich toll! Ich habe ein Jahr lang meine Gallerywall geplant und zwar mit der Hilfe von inkscape! Kann ich nur empfehlen.
    Ich hab ein Foto von der leeren Wand gemacht und dann immer wieder neu Bilder rein geladen und mit verschiedenen Variationen und sowohl Farbfamilien rumprobiert. Gerade wenn man nicht schwarz-weiß möchte, ist das gar nicht so einfach. Es gibt so viele tolle Bilder. Juniqe.de kann ich da auch empfehlen. Und zum Ausdrucken eigener Bilder oder Bilder von dawanda finde ich whitewall ganz gut. Falls du das noch nicht kennst.
    Bin jedenfalls gespannt wie es bei dir wird! Allgemein eure Wohnung! Die Einblicke in die alte Wohnung fand ich jedenfalls ganz toll, weiter so!
    So ist es (fast fertig) bei mir geworden: https://www.instagram.com/p/BOxf1_Ojk1j/?taken-by=swanti54&hl=de
    Liebe Grüße
    Swanti




    0



    0
    • Jana
      9 Monaten ago

      wow, das sieht richtig schön aus! Hat sich echt gelohnt




      0



      0
  • 8 Monaten ago

    Das sind echt gute Tipps und schöne Ideen!




    0



    0
  • 8 Monaten ago

    Wunderschön! Auf der Arbeit darf jeder gerade seine Ecke so einrichten wie er möchte und ich plane eine Gallerywall. Deine gefällt mir von der Anordnung her wirklich sehr gut. Hast du vllt eine Vorlage mit den einzelnen Bildmaßen?




    0



    0

Leave A Comment