logo_frei

DIY: Corkboards and coasters

Ich habe jetzt wirklich ewig nach bezahlbaren und schönen Glasuntersetzern gesucht. Entweder sie sind unverschämt teuer oder ich finde sie eindeutig nicht schön genug, um sie auf meinem Tisch sehen zu wollen. Der perfekte Anlass quasi für ein kleines DIY – Ich habe gleich ein paar größere Korkplatten mitgepinselt, um sie als Pinnwände nutzen zu können. Als Dekoration eignen sie sich natürlich auch super. Man kann sie nämlich einfach mit einem kleinen Nagel an die Wand hämmern.


I was looking for some nice coasters for ages. They’re eather incredible expensive or they’re not pretty enough to really want them on my table. So I decided to do a little DIY and paint them myself. I also bought some bigger cork plates to use them as pinboards. They’re also great as decoration!

 Ihr braucht:

Korkplatten (z.B. hier und hier)
Klebeband
Acrylfarben (z.B. hier)
Pinsel


You need

cork plates
tape
acrylic paint
brushes

Trennt mit dem Klebeband die Stelle ab, die ihr anmalen wollt. Streifen, Zickzack, Flächen – im Grunde geht alles, was ihr euch einfallen lasst. Dann könnt ihr einfach drüber Pinseln und das Klebeband gleich entfernen. Wenn ihr Farbe an Farbe malen wollt, wartet bis die die Farbe getrocknet ist und klebt diese direkt am Rand ab.


Tape the area you want to paint to separate it from the rest. Stripes, zigzag, cubes – You can pretty much paint everything you like. Just paint the area and remove the tape immediately afterwards. If you want to paint color right next to another color wait until it’s dry and tape it then.

 

 

 

14 Comments

  • 6 Monaten ago

    Liebe Jana,
    du bist einfach zu krass. Gestern mein Kommentar, heute ist der Beitrag online! – danke für das DIY – nach meinem Umzug fürs Studium nach Münster, werde ich gleich mal meine DIY Künste austesten! Danke!

    xx Ana http://www.disasterdiary.de

    • Jana
      6 Monaten ago

      hahaha, ja. der ht echt perfekt gepasst

  • 6 Monaten ago

    Ein richtig toller Post. Muss ich mir unbedingt merken und ausprobieren wenn ich meine Wohnung fertig renoviert habe
    Alina //thelittlediamonds.de

  • Mel
    6 Monaten ago

    HA! Perfekt! Danke für diesen Post! Gestern noch war ich im Idee Kreativmarkt und wollte so Untersetzer kaufen, die mir aber mit 3,99€/St. entschieden zu teuer waren. Da fahr ich doch gleich einfach mal zum IKEA (und spare 10€ :D)!
    Werde mir aus weißen Keramik Blumentöpfen und diesen Untersätzern als Deckel ein paar Döschen basteln
    Grüßle,
    Mel

  • Katielein
    6 Monaten ago

    Tolles DIY, leider bekomm ich einfach keine nägel an meine wände (man bohrt irgendwie immer auf stahl so das schagbohrer abbrechen) die wenigen die ich habe sind schon besetzt, aber ich denke ich mache das trotzdem nach & versuche es mit doppelseitigem Klebeband zu befestigen!

  • 6 Monaten ago

    Klasse Idee, vielen Dank für diesen Post! Ich bin ein großer Fan von solchen DIY Aktionen, das muss ich doch glatt mal selbst ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Julia
    http://www.westendbirds.com

  • 6 Monaten ago

    Das ist eine wirklich super tolle Idee und ich bin einfach begeistert.
    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • 6 Monaten ago

    Sieht echt super aus! Ich bin sowieso ein Fan von Cork, weil man damit echt viel machen kann.

  • 6 Monaten ago

    Hey Liebes,

    sehr schöne Idee
    Die Designs die du da gezaubert hast passen außerdem wirklich perfekt in die Wohnung, das Gesamtbild sieht super harmonisch aus! – Top!

    Liebst,
    Mina von Minamia

  • Melanie
    6 Monaten ago

    Liebe Jana,
    bin gerade bei Westwing über ungefähr die gleichen Untersetzer gestolpert. Lustig, wie einfach man das eigentlich selbst machen kann und dabei noch einiges an Geld spart. Schöner Beitrag!

    https://www.westwing.de/Untersetzer-Mixed-4-Stueck-10-cm-883941.html?c=c-bombay-duck1

    Ganz liebe Grüße aus Wien,
    Melli

  • 6 Monaten ago

    wow sieht ja toll aus
    http://carrieslifestyle.com

  • 6 Monaten ago

    Was für eine coole und schöne Idee! Ich hab sogar Korkplatten als Topfuntersetzer zu Hause. Wobei ich nicht weiß ob es eine gute Idee ist auf bemalte Platten einen heißen Topf zu stellen. Als Glasuntersetzer aber auch wunderschön!

  • 6 Monaten ago

    Die sind ja schön!! Das DIY mach ich auf jeden Fall nach!

  • 6 Monaten ago

    Das ist eine super Idee und du hast so schöne Muster darauf gemacht.
    Danke für den Denkanstoss, die werde ich gleich einmal nachmachen.

    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

Leave A Comment

You Might Also Like