logo_frei

San Francisco

San Francisco war unsere letzte Station unseres USA Roadtrips. Von hier aus gingen unsere Flüge. Aber wir hatten noch zwei Nächte und die wollten wir nutzen. Ein bisschen voreingenommen kamen wir also in San Francisco an, weil wir fast nur schlechtes über diese Stadt gehört haben: Kriminell, unsicher, nicht einmal besonders schön. Ok, das klingt erst einmal nicht besonders anziehend, aber zum Glück konnten (bzw. mussten) wir unsere eigenen Erfahrungen machen. Es ist tatsächlich so, dass in San Francisco wahnsinnig viele Obdachlose herum laufen und auch wenn ein Teil von ihnen ziemlich irre Sachen herumbrüllt, scheinen sie doch sehr harmlos zu sein und ganz ehrlich – wenn man öfter in Berlin ist ist man ja sowieso alles gewohnt. Die zwei anderen Hauptgruppen, die man dort antrifft sind zum einen reiche College Kids und wahnsinnig viele Touristen (San Francisco scheint ein beliebtes Plätzchen für Deutsche zu sein). Aber das wichtigste: San Francisco ist schön. Die Häuser, die schmalen Straßen, die verschiedenen Viertel – ich war wirklich beeindruckt.


San Francisco was our last station during our roadtrip.  We still had two nights and despite we heard so many bad things about San Francisco (robbery and stuff) we were lucky enough to make our own experience. There actually were so many homeless people on the street and although some of them screamed crazy stuff they all seemed really harmless. Not worse than Berlin. The other two main groups in San Francisco are tourists (lots of Germans) and rich college kids. But the most important thing: San Francisco is beautiful. The houses, the small streets, the different districts – I loved this city.

every 2 weeks someone jumps off the bridge. only 2% survive. this bridge makes me more sad than happy.

 Das Park Central hat uns ein Zimmer angeboten, wohl unsere schönste Unterkunft. Mitten in San Francisco, mit allen Shops und Restaurants direkt vor der Tür und einer Aussicht, die so ziemlich alles sprengt. Wir haben unsere Decken gleich an das Fenster geschleppt. Ich hätte Stunden lang einfach die Aussicht genießen können.

in the cozy, quiet lobby of the Park Central

The Park Central offered us a room and it was the most beautiful stay during our Roadtrip. The Hotel was right in the center with all restaurants and stores right around the corner and the view was just breathtaking. We tool all our beddings to the window and just enjoyed this view.

Ein Auto lohnt sich in San Francisco nicht. Der Verkehr ist erdrückend und es macht einfach keinen Spaß hier zu fahren. Die steilen Straßen, die engen Gassen, überall Einbahnstraßen – ich bin fast verrückt geworden. Also lieber das Auto gleich abgeben oder irgendwo in einer Tiefgarage parken (Achtung, super teuer) und andere Verkehrsmittel nutzen. Da wäre zum einen das berühmte Cable Car und es lohnt sich: Allein die Fahrer sind der Oberhammer – so gut gelaunte, witzige Menschen und man kann die besten Fotos vom Wagen heraus schießen. Es ist ein bisschen wie eine günstige Stadtrundfahrt. Ansonsten lohnt es sich in dieser Stadt Uber zu nutzen – hier werden Autos geteilt mit mehreren Mitfahrenden, dafür ist es wirklich günstig und man kommt meistens in die lustigsten Gespräche. Laufen ist auch eine Option, aber richtiges Workout bei den steilen Straßen.


You don’t really need a car in San Francisco. The traffic is noisy and frustrating, the streets narrow and it’s not fun driving here at all. So better just drop it at some safe place (expensive) or just don’t bring one. You can better take one of the famous cable cars which is so much fun, cause the drivers are the funniest, happiest persons and you’ll get the chance to take some good photos or you can catch an Uber Pool which means you’ll share the car with other guests but it’s pretty cheap and a good chance to have a nice talk.

a cable car – you have to drive with one!
Chinatown

 Gutes Essen findet ihr an jeder Ecke, zum Beispiel leckere Backwaren bei Mr. Holmes oder Burger bei Super Duper Burger. Einen Abstecher nach Chinatown soltle man machen, von unserem Hotel nur ein paar Gehminuten entfernt und den besten Blick auf die Golden Gate Bridge habt ihr in den Morgen- oder Abendstunden vom Battery Spencer aus.


You’ll find delicious food everywhere – fur example the delicious bakery Mr. Holmes or the burges at Super Duper Burger. You should also stop by at Chinatown which was only a short walking distance from our hotel and to have the best view of the Golden Gate Bridge go to Battery Spencer in the morning or evening.

 

 

18 Comments

  • 9 Monaten ago

    Echt? Ich hab noch nie was schlechtes über San Fransisco gehört. Ich fand die Stadt auch sehr schön, als ich damals dort war.

  • 9 Monaten ago

    Auf nach Amerika würde ich sagen! Die Bilder sind wirklich wahnsinnig schön und San Francisco auf jeden Fall eine Reise wert!
    Liebste Grüße,
    Elena
    ___________________________
    http://saintjeans.de/

  • 9 Monaten ago

    San Francisco ist tatsächlich neben New Yotk (und New Orleans)) die einzige amerikanische Stadt, die mich reizt. Was Schlechtes darüber gehört hab ich noch nie, mein Freund, der viel rumgekommen ist in den USA, meint auch immer, dass mir die stadt bestimmt gefallen würde wegen des heute noch vorhandenen Hippievibes und den vielen bunten Häuschen

  • Christine
    9 Monaten ago

    San Fran ist eine großartige Stadt, einige Monate durfte ich in der Bay Area leben. Bei Deinen Bildern werde ich ganz schön neidisch. Aber der Trip ist für nächstes Jahr geplant und somit wird aus Neid riesige Vorfreude

  • 9 Monaten ago

    Ich fand San Francisco wahnsinnig schön als ich damals dort war. Um längen besser als L.A!

  • 9 Monaten ago

    Wow die Bilder sind wirklich schön!
    Im Gegensatz zu euch habe ich bis jetzt vor allem Gutes von San Francisco gehört und möchte unbedingt mal selbst hin!

    Liebst, Seline
    http://selscloset.blogspot.de/

  • 9 Monaten ago

    Sooo schöne Fotos! Ich will auch unbedingt mal nach San Francisco, vor allem um mit einem Cable Car fahren zu können. Das sah in den Filmen früher immer so cool aus und ist seitdem ein kleiner Traum von mir
    Liebe Grüße

  • 9 Monaten ago

    Wieder wundervolle Bilder! San Francisco ist so eine tolle Stadt; so unamerikanisch wie New York und ich fand es fantastisch da!
    Liebe Grüße, Ina

  • Christina
    9 Monaten ago

    Super schöne Fotos!
    Ich lebe seit 2 Monaten hier in der Nähe von San Francisco, hatte vorher nur positives gehört und jedes Mal, wenn ich in die Stadt fahre, verliebe ich mich mehr. Es ist soo toll und ein Privileg, hier wohnen zu dürfen.

  • 9 Monaten ago

    So tolle Bilder! WOW!

    thedaydreamings.blogspot.com

  • 9 Monaten ago

    Ich fliege im September nach San Francisco und bin gespannt, habe allerdings auch eher negative Erwartungen. Das kommt aber vor allem daher das ich in San Diego gewohnt habe, und die Stadt für mich einfach perfekt war. Auch LA liebe ich, und alle sagen SF wäre anders, mehr europäisch und kühler, also klingt es nach all dem was ich nicht mag haha. Aber wir werden sehen.
    Tolle Bilder btw!
    Alles Liebe,
    Sophie

  • 9 Monaten ago

    Ich habe noch nie etwas schlechtes über San Francisco gehört. Die Bilder sind in jedem Fall wunderschön und ich will auch unbedingt mal nach SF!

    Liebe Grüße
    LYNNDGREN LYNNDSTRÖM / / http://www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

  • 9 Monaten ago
  • 9 Monaten ago

    Das klingt wirklich wunderbar! Wir machen im Sommer auch einen Roadtrip, nachdem wir unsere Zeit hier in NYC vorläufig beenden, und San Francisco steht auch definitiv auf dem Plan…ich freu mich so!

  • 9 Monaten ago

    Unglaubliche Reise, was für tolle Fotos : )
    LaMelenaDeLeón

  • 9 Monaten ago

    Wunderschöne Bilder! Ich fand San Francisco auch sehr schön und freu mich schon total, im Sommer wieder dort zu sein.

  • Anonymous
    9 Monaten ago

    Ich finde Frisco auch wunderbar!
    Vor allem der Pier ist so voller leben und es ist immer was zu entdecken!
    Nicht zu vergessen ein Besuch auf Alcatraz, fand ich damals sehr interessant!
    LG

Leave A Comment