logo_frei

Abu Dhabi: Falcons

 

Ich bin gerade wieder in Berlin und verarbeite all die Eindrücke aus Abu Dhabi. Mit Air Berlin und Abu Dhabi Tourism & Culture Authority ging es am Sonntag für uns in die vereinigten arabischen Emirate und ich habe in diesen wenigen Tagen so viel erlebt wie in Wochen. Bevor ich also hier alle Fotos und Videos geordnet habe, zeige ich euch schonmal eine Sache, die mich wahnsinnig beeindruckt hat: Die Falken. Im Wüstenhotel Qasr al Sarab haben wir zum ersten mal das Training von den Falken miterlebt, durften sogar selbst mal einen halten und ich hätte nie gedacht, dass mich es so interessant werden könnte. Der Besuch im Falcon hospital war noch einmal eine Wucht.

  • Die Bindung zwischen Falkner und Falken ist so wahnsinnig intensiv, wie man es nicht erwartet hätte. In der Regel leben die Falken in der Familie, wie bei uns Hund oder Katze, schlafen sogar mit im Schlafzimmer. Die Vögel haben sogar häufig einen festen Platz im Auto und die Besitzer können ihre Tiere kraulen und mit ihnen schmusen, als hätten sie eine Katze auf dem Arm. Die Falken sind der ganze Stolz und das ein und alle für die Besitzer und das schöne: es geht durch sämtliche Schichten: Ob arm oder reich – diese Leidenschaft verbindet. Zwei mal am Tag, morgens und abends, fahren sie mit ihnen in die Wüste und trainieren.
  • Falken besitzen ihren eigenen Reisepass. Das Jagen ist in den arabischen Emiraten nämlich verboten. Wenn die Emiratis mit ihren Falken auf die Jagd gehen wollen, müssen sie zum Beispiel nach Marokko fliegen und um den ganzen Papierkram zu erleichtern, bekommt jeder Falke einen Reisepass, der ziemlich genauso aussieht wie ein Menschen-Reisepass.
  • Falken sind die einzigen Tiere, die im Flugzeug im Passagierraum ohne Käfig mitfliegen dürfen. Wenn man also mit einer arabischen Airline fliegt, kann es sein, dass dort mal jemand sitzt, der einen Falken auf dem Arm hält
  • Die Kappen tragen die Falken, wenn sie transportiert werden, in einer stressvollen Situation sind, oder wenn andere Falken in der Nähe sind. Die würden sich nämlich vermutlich attackieren, wenn sie sich nicht kennen. In der Familie oder in der Vogelgruppe zur Mauser oder beim Jagen tragen die Falken nicht so eine Kappe.
  • Es gibt drei verschiedene Arten an Jagdfalken. Der kleinste kann verschiedene Vogelarten reißen, der größere sogar eine ganze Gazelle. Die Tiere sind richtige Killermaschinen. Als ich den Vogel auf dem Arm hatte, hatte ich ehrlich gesagt auch ein bisschen Schiss.
  • Am besten jagen die Weibchen. Während männliche Falken ca. 1000 Euro aufwärts kosten, kann man für Weibchen schnell 10.000 – 10.000 Euro zahlen.

Yesterday I came back from my trip to Abu Dhabi with Air Berlin and Abu Dhabi Tourism & Culture Authority. But before I’ll show you all these impressions which I have to sort first I wanted to show you a thing that really impressed me: The falcons. The relationship between falcon and owner is so intensive, I’ve never thought that! They cuddle like it’s a cat and they live in their houses, some even sleep in their bedroom.
Falcons also own a passport. It’s not allowed to gu hunting in the emirates so the owners have to fly to other countries like Marocco with their falcons to hunt. Then the Birds just stay in the plane cabin with their owners without a cage. They only wear these hats when they will be transported or in stressful situations. Also when there are other falcons they don’t know, otherwise they’d probably attack each other.
female falcons are the best hunters. Males start at around 1000 Euros, Females cost mostly between 10.000 – 100.000 Euros. When you’re in Abu Dhabi you shpuld definitely go to the falcon hospital!


in cooperation with Air Berlin & Abu Dhabi tourism – thank you!

21 Comments

  • 5 Jahren ago

    Wirklich beeindruckend. Ich habe mal einen Falken (+Besitzer) im Schullandheim kennenlernen und anfassen dürfen – also vor egfühlt 30284 Jahren. Eure Kulisse ist aber auch nett




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Das Bild von dir mit dem Falken ist der Hammer! Richtig cool! War bestimmt ein klasse Erlebnis!

    LG
    Ani
    http://www.ani-hearts.blogspot.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Das sind wunderschöne Bilder. So was sieht man nicht oft. Wow, ich bekomm Lust auf Urlaub.




    0



    0
  • Lea
    5 Jahren ago

    Richtig interessant! Und die Bilder sind total schön Bin schon auf die weiteren Fotos gespannt,hihi

    http://www.redlipsandblueberries.blogspot.de




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Das war bestimmt ein tolles Erlebnis, die Bilder sind jedenfalls wahnsinnig schön! Bei so einem großen Vogel hätte ich aber auch auf jeden Fall Respekt!

    Liebe Grüße,
    die Steffi

    http://veja-du.de




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wow – die Bilder sind großartig. Ich bin sehr gespannt auf deine weiteren Posts über deine Reise.
    Ich hoffe du bist wegen den Temperaturen hier in Berlin nicht allzu sehr erschrocken.

    Liebe Grüße
    Luise von http://www.just-myself.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    beautiful birds!!!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wahnsinn! Was für eine tolle und interessante Reise! Ein Ausflug in eine andere Welt.
    Schon alleine das Erlebnis Wüste stelle ich mir beeindruckend vor. Und dann noch die Falken und die Menschen dort…. Sicherlich ein unvergessliches Erlebnis?!

    Ich will auch




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Richtig beeindruckende Bilder! Ich hoffe diese krassen Facts habt ihr erst nach dem Anfassen erfahren ;D
    Aber cool, dass ihr nen deutschen Falken in Abu Dhabi getroffen habt Finds lustig, dass auf dem Pass die Herkunft steht, aber nicht der Geburtstag… Armes Falkilein

    Übrigens hört man ja immerwieder das Gerücht, dass an deutschen Flughäfen Falken wären, die die Tauben töten. Die Falken würden wohl nicht an die Flugzeuge fliegen, aber Tauben sind da wohl bisschen dämlicher und fliegen in die Triebwerke und beim Start ist sowas wohl nicht so schön. Ich erzähl das Internet-Gerücht mal ohne die Wahrheit zu googlen… Manche Dinge sollten einfach ein Internetmyth bleiben ;D

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    wie krass…ich dachte nicht, dass mich ein Post über Falken so beindrucken und interessieren würde…aber tatsache. Vor allem die Tatsache mit dem Reisepass und dem Fliegen ist wirklich verblüffend..




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    So wonderful, amazing and incredible!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Ich war auch schon in diesem Falken-Hospital und fand es sehr beeindrucken und interessant! Und so einen Falken auf dem Arm zu halten ist wirklich ein Erlebnis was man nie vergisst!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    TOLL!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wahnsinnig beeindruckend! Das mit dem Reisepass finde ich äußerst amüsant und interessant Falken waren noch nie Tiere, für die ich mich sonderlich interessiert habe. Dennoch finde ich den Post und deine Infos so spannend. Die Bilder sind der Hammer! Freue mich schon auf weitere Posts zu deiner Reise!

    Viele Grüße

    mtrjschk.blogspot.de




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    oh wow, davon wusste ich jetzt auch noch nichts. krass dass die einfach so mit ins flugzeug dürfen




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wunderschöne Tiere!

    Liebst, Lotta
    http://www.styledazzled.blogspot.de




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Großartige Bilder und ein beneidenswertes Erlebnis! Ich freue mich schon auf mehr Abi Dhabi Bilder.




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wirklich beeindruckend! Die Bilder sind klasse!
    xx Laura
    Fashion & Lifestyle Blog
    Vegan Food & Fitness Blog




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .