logo_frei

5 dekorative Pflanzen für euer Zuhause

Ich liebe Sukkulenten, ich hab die Teile überall stehen. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass die Auswahl an Pflanzen riesig ist. Eine Wohnung sieht erst dann richtig wohnlich aus, wenn die passenden Zimmerpflanzen gefunden sind. So viele Möglichkeiten: man kann zum Beispiel Kerne einpflanzen. Einfach einen Avocadokern mit Zahnstochern befestigen und die untere Hälfte für einige Wochen ins Wasser setzen, bis sich ein Trieb bildet. Man kann auch Samen anpflanzen und schauen, was sich tut. Oder man geht in den Pflanzenhandel und kauft ein. Es gibt kaum etwas schöneres als Pflanzen kaufen. Macht noch mehr Spaß als Kleidung shoppen. Wirklich!

Ich habe mittlerweile ein paar Lieblingspflanzen, die ich zum Teil besitze oder mir irgendwann noch einmal anschaffen möchte. Ein paar davon stelle ich euch vor und ich schreibe direkt dabei, welche auch für Katzenhalter interessant sein könnten. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, euch ein paar neue Pflanzen anzuschaffen?

Ein kleiner Tipp: Alle paar Wochen ein bisschen Flüssigdünger und ein paar Sprüher mit dieser Flasche und eure Pflanzen werden es euch danken. Sagt mir, ob euch Zimmerpflanzen generell interessieren. Dann würde ich demnächst noch ein paar mehr vorstellen!


Calathea Orbifolia (Korbmarante)

  • Höhe: Bis 7m
  • Standort: Absonnig – halbschattig
  • Gießen: regelmäßig
  • Katzenverträglich: Ja

wunderschöne große Blätter, die durch die Streifen auch noch sehr dekorativ sind. Sie bevorzugen helle Standorte ohne direktes Sonnenlich, kommen aber auch mit Halbschatten zurecht. Die tropische Pflanze liebt hohe Luftfeuchtigkeit, also sollte man die Blätter ab und zu mit Wasser besprühen.

 

.

.

.

.


Aspidistra elatior (Metzgerpalme)

  • Höhe: Bis 70cm
  • Standort: Halbschattig – Schattig
  • Gießen: mäßig
  • Katzenverträglich: Ja
eine der besten Anfängerpflanzen. Sie sieht nicht nur schön aus, sondern toleriert auch schlechtere Lichtbedingungen, Zugluft und Temperaturschwankungen. Ihren Namen hat sie daher, dass sie selbst in dunklen Metzgerschuppen noch gediehen ist.
.

Howea (Kentiapalme)

  • Höhe: Bis 3m
  • Standort: hell – halbschattig
  • Gießen: regelmäßig
  • Katzenverträglich: Ja
Sie ist der Liebling im deutschen Wohnzimmer, nicht nut weil sie durch die filigranen Blätter wirklich dekorativ aussieht, sondern auch weil sie so pflegeleicht ist. Mit ein bisschen Pflege, dem richtigen Standort und Wasser kann man jahrzehntelang twas von dieser Pflanze haben und ihr beim Wachsen zuschauen. Pro Monat schafft sie in der Regel ca. einen Zentimeter. Die Pflanze findet ihr fast in jedem Baumarkt.
.
.
.
.
.

.

Livistona Rotundifolia (Fächerpalme)

  • Höhe: Bis 7m
  • Standort: Sonnig – hell
  • Gießen: nachgießen, wenn Oberfläche leicht angetrocknet ist
  • Katzenverträglich: Ja
Diese Pflanze ist ein bisschen anspruchsvoller und eher etwas für den direkten Fensterplatz. Obwohl sie bis zu 7 Meter hoch wird, wird sie meist sehr klein verkauft und passt somit bestens auf die Fensterbank. Die Pflanze liebt eine hohe Luftfeuchtigkeit, deshalb sollte man die Blätter ab und an mit der Sprühflasche besprühen. Die Pflanze gibt es übrigens fast immer günstig bei Ikea.

Strelizia

  • Höhe: Bis 3 – 5m
  • Standort: sonnig – hell
  • Gießen: regelmäßig
  • Katzenverträglich: schwach giftig
Die Pflanze gehört zu den Bananengewächsen. Strelitzia reginae wird bis zu 1,50m hoch. Strelitzia nicolai wird dafür um einiges größer. Sie kann ein wahrer hingucker sein. Für Katzenhalter finde ich sie nur denn empfehlenswert, wenn die Blätter hoch genug sind, dass sie für die Katzen nicht mehr interessant sind. Sonst könnte es sein, dass sie euch eventuell auf den Boden reiern.

21 Comments

  • Anonymous
    8 Monaten ago

    Wir haben selbst Howea problemlos getötet Keine Ahnung wie… aber obwohl sie regelmäßig gegossen wird und genug Licht hat, stirbt sie langsam vor sich hin…




    0



    2
    • Jana
      8 Monaten ago

      Meist sterben Pflanzen an Überwässerung als an zu wenig Wasser. Habt ihr Die Erde zwischendurch leicht antrocknen lassen? Habt ihr mal euer Wasser testen lassen? Ist das vielleicht besonders kalkhaltig?




      1



      0
  • Sylvia
    8 Monaten ago

    Oh sehr spannend. So eine Howea ist bei mir gerade am eingehen weil ich es 2 Wochen verpeilt hatte sie einzupflanzen. Ich hoffe sehr sie schafft es noch.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at




    0



    0
  • 8 Monaten ago

    Oh das sind wirklich super tolle Pflanzen. Sieht super aus.
    Wünsche Dir einen tollen Freitag.
    Liebe Grüße Lisa
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de




    0



    0
  • 8 Monaten ago

    Ich liebe Calathea Hab auch eine bei mir stehen.




    0



    0
  • 8 Monaten ago

    Danke für diesen tollen Post. Ich werde wahrscheinlich dieses Jahr noch umziehen und ein paar Pflanzen mehr, schaden wirklich nicht. Dann muss ich mir die ganzen Namen nicht mehr raussuchen! Daher danke

    Lg Anne




    0



    0
  • 8 Monaten ago

    Tolle Pflanzen! Ich bin im Moment ein totaler Fan von monsteras, da streikt mein freund aber weil er sie super hässlich findet wir haben uns letztendlich dann eine schefflera zugelegt, die sieht auch ganz interessant aus. Ich finde Pflanzen super und würde mich über mehr „Pflanzen Beiträge“ von dir freuen!




    0



    0
  • Claudia
    8 Monaten ago

    Ein super toller Beitrag. Besonders die Info zur Katzenverträglichkeit.
    Da kann die ein oder andere Pflanze ja doch noch bei uns einziehen
    Gern mehr solcher Beiträge!
    Schöne Grüße




    0



    0
  • Melanie
    8 Monaten ago

    Du scheinst ganz meinen ‚Pflanzengeschmack‘ zu treffen! Welch eine Freude sich durch so einen wundervollen Post zu scrollen. Noch dazu kann ich mir vorstellen, dass er dir “ein wenig“ Arbeit beschert hat, ist dir auf jeden Fall gut gelungen, der kleine, kompakte ‚Pflanzenguide/-ratgeber‘

    Happy Weekend Dir, Melanie




    0



    0
  • 8 Monaten ago

    Danke, dass du dazugeschrieben hast, dass die Pflanzen katzenverträglich sind. Mein Kater knabbert nämlich fast jede Pflanze erst einmal an …




    0



    0
    • Jana
      8 Monaten ago

      Meine auch. Es ist echt furchtbar nervig. Überall bissspuren




      0



      0
  • 8 Monaten ago

    Ich liebe solche Beiträge! Mein Büro ist voll mit Pflanzen, aber nach deinem Beitrag mag ich noch mehr haben wollen




    0



    0
  • anni
    8 Monaten ago

    Jana hattest du auch schonmal probleme mit Trauermücken? Ich hatte mir bei Obi frische Erde und 2 neue Pflanzen gekauft & urplötzlich hatte ich diese viecher, alle meine 12 pflanzen sind befallen.




    0



    0
    • Jana
      8 Monaten ago

      Ich hatte Mal ein Problem mit Basilikum aus dem Supermarkt. Aber die beste problemloses te Erde war tatsächlich die gepresste von Ikea




      0



      0
    • Isabelle
      8 Monaten ago

      Hatte ich auch, wenn du nur wenig Befall hast, kriegst du das mit Gelbstickern in den Griff. Falls das nichts bringt, am besten Nematoden bestellen. Das sind Fadenwürmer, die man als Pulver bekommt und im Gießwasser auflöst und dann die befallenen Pflanzen damit gießt. Die Fadenwürmer fressen die Trauermückernlarven und sterben dann selbst ab, sobald es kein „Futter“ mehr gibt. Also keine Chemie und kein giftiges Zeug




      0



      0
      • Anni
        8 Monaten ago

        Vielen Dank ihr zwei!




        0



        0
  • 8 Monaten ago

    Ah perfekt! Genau was ich gebraucht habe! Bin nämlich noch auf der Suche Gefällt mir sehr sehr gut!
    Liebe Grüße
    Anna




    0



    0
  • 8 Monaten ago

    Die Strelizia finde ich ja richtig toll! Wir haben eine große Wohnung und da wäre auch genug Platz. Allerdings habe ich kein guten Händchen für Planzen

    Den Beitrag finde ich wirklich toll und würde mich auch dafür interessieren, wo du deine Töpfe kaufst. Ich finde in keinem Laden die perfekte.

    Liebste Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram




    0



    0
    • Jana
      8 Monaten ago

      ich habe ja fast nur Körbe, die sinde ich meistens immer relativ günstig bei Westwing in diesen Aktionen




      0



      0
  • 8 Monaten ago

    Das sind echt schöne Ideen, die Pflanzen sehen toll in der Wohnung aus!

    Liebst,
    Andrea

    BLOGGER CONTEST auf meinem Blog!




    0



    0
  • 7 Monaten ago

    Schöner Post. Als Katzenmama habe ich bisher nur einen kleinen Kaktus, sonst nichts. Alles, was mir bisher gefallen hat, ist nämlich wohl giftig. Naja, dank deinem Post wird sich denke ich doch etwas finden lassen. Einziges Bedenken: Bei den Pflanzen mit spitzen Blättern, könnte das nicht doch gefährlich werden, wenn die Miezen das futtern?

    Grüße, Malina
    http://malinaflorentine.de




    0



    0

Leave A Comment