logo_frei

walk in closet

Grüße von der Baustelle! Gute Nachrichten: Es wird langsam wohnlich. Wir haben nach wie vor ein „Müllzimmer“, in dem Berge von Pappe entstanden sind, aber langsam bilden sich sogar ganz gemütliche Ecken heraus und das beste: Der Kleiderschrank steht. Ich wusste lange nicht, wie ich es machen soll: Wir haben drei ungefähr gleich große Räume, da kann man nicht einen einfach zum Kleiderschrank deklarieren, also habe ich ein Stück abgetrennt. Jetzt läuft man in den begehbaren Kleiderschank und dahinter befindet sich das Schlafzimmer, in dem neben dem Bett nur eine Kommode und ein Frisiertisch steht. Ich bin wirklich zufrieden mit dieser Lösung, muss aber noch eine Lösung für die Schrankrückwand finden, weil die nicht besonders schick ist. Vielleicht werde ich einfach ganz viele Bilder aufhängen oder eventuell kann man einfach drüber tapezieren. Ich zeige euch erstmal meinen Kleiderschrank, der so gut wie fertig ist. Das einzige, was im Grunde fehlt, ist Licht, was nicht gerade förderlich zum fotografieren ist, aber bewaffnet mit Fotoschirm könnt ihr zumindet alles sehen. Ich finde übrigens, in echt sieht der Schrank besser aus als auf Fotos. Als Schuhregal habe ich einfach ale Billyregale verwendet, die Korpusse sind insgesamt 2,50m breit und dann gibt es noch zwei schmale 50cm Korpusse für Accessoires. Viel Kleidung für einen Durchschnittsmenschen, aber immerhin wenig für einen Fashionblogger.


Hello from the construction area! Good News: It’s getting more homely in our apartment and the best thing is: The walk in closet is as good as finished. As we have three bigger rooms I couldn’t just use one as a walk in closet so I had to separate the bedroom into two rooms. Now you’re walking through the closet to get to the bedroom and I really like it. I don’t know what to do with the back side of the closet yet as it doesn’t look so aesthetic but I love the closet itself.

 

22 Comments

  • 3 Jahren ago

    Auch wenn noch nicht alles steht: ich finde es ist sehr schön geworden.
    Danke für die Inspiration mit dem Billy Regal, ich suche seit 2 Monaten nach großen Regalen für meine Schuhe. Nur auf Billy bin ich nicht gekommen bisher
    Schönes Wochenende!

    xox
    Claudine / http://www.claudinesroom.com




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Vielleicht als Inspiration für dich. Ich hatte meinen Schrank auch einmal mit der Rückseite in den Raum stehen und habe diese einfach mit einem Teppich ‚überzogen‘. Also den Teppich auf der Oberseite des Schranks befestigt und unten am Boden habe ich eine Leiste angebracht, damit das ganze auch wirklich hält.

    Liebst
    Sarah // http://mondodellamoda.de




    0



    0
    • Jana
      3 Jahren ago

      geile idee! Vielleicht finde ich echt einen passenden genau in den maßen




      0



      0
  • 3 Jahren ago

    Dieser Kleiderschrank ist ein Träumchen! Ich bin fast schon ein bisschen neidisch!

    Die Idee ein Stück des Raums abzutrennen ist wie ich finde eine ganz großartige Idee, die definitiv in mein Sammelsurium der Einrichtungsinspiration wandert!

    Liebst, Seline
    http://selscloset.com




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Sieht super aus! So einen Schrank hätte ich eines Tages auch gerne. Wenn man so viel Platz hat und regelmäßig aussortiert, findet man seinen Kram wenigstens auch




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Die Schuhe
    Das sind nach richtig viel Platz aus für deine Lieblingsstücke und so toll, farblich sortiert.
    Ich bin gespannt auf weitere Eindrücke von eurem neuen Heim.

    Ganz liebe Grüße aus der alten Heimat Münster
    Genevieve // http://www.stylingkitchen.com




    0



    0
  • Isa
    3 Jahren ago

    Hehe, der schmale Schrank neben dem mit den Taschen ist der von deinem Freund?
    Ich find die Idee super sieht auch toll aus, so farblich sortiert. Wie in einer Boutique. Ich würde die Rückwand auch einfach mit einer schönen Tapete und Bildern verzieren oder wirklich einen schönen Teppich und eine schlichte Lichterkette drüber oder so. Viel Spaß weiterhin beim Einrichten




    0



    0
    • Jana
      3 Jahren ago

      hahaha, ne, der hat ehrlich gesagt die Kommode im Schlafzimmer bekommen Eine Lichterkette brauch ich unbedingt noch. Ich wollte Grobi ein kleines Tipi kaufen, dann leg ich die dadrüber




      0



      0
      • 3 Jahren ago

        Hallo Jana,
        die Kommode? Ich musste erstmal hochscrollen, um zu gucken wo die Kommode steht. Dein Freund ist sehr großzügig Mein Freund würde auf die Hälfte meines Kleiderschranks bestehen
        Die Einrichtung des Zimmers ist sehr schön. Die Rückseite des Schrankes würde ich mit großen Fotos von Orten bekleben, die ihr beide bereist habt. Zum Beispiel Portugal, Vietnam…
        Ganz viele Grüße
        Natalie
        https://www.livolett.de




        0



        0
  • 3 Jahren ago

    Oh wie cool, das sieht doch schon richtig gut aus! :))




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Wow ich finde die Idee einfach klasse und sieht super aus.
    Wünsche dir ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße Lisa
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Ich freu mich schon darauf das ganze Zimmer zu sehen Ich finde, du hast das super gelöst und der Inhalt deines Kleiderschranks ist ja sowieso ein Traum!

    Alles Liebe,
    Fee




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Wow, das sieht wirklich toll aus! Bei uns hat es auch ewig gedauert, bevor wir das Müllzimmer (bei uns dank offener Wohnung mitten im Wohnzimmer) losgeworden sind…aber immerhin sind wir jetzt fertig. Und das ist das beste!




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Tolle Ideen für das Zimmer! Ich glaube, das „Müllzimmer“ kennt jeder, der mal umgezogen ist

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    WOW das sieht super aus
    Muss ich mir unbedingt merken, denn wir (Mama und ich) planen bald in eine grössere Wohnung zu ziehen und wollen uns da auch einen begehbaren Kleiderschrank einzurichten – danke also für die Inspo
    Liebst, Janine
    https://www.yourstellacadente.com/




    0



    0
  • 3 Jahren ago

    Hej Jana, wahnsinn, was ein Schrank =) Das ist ja ein Traum. Du kannst die Rückseiten übrigens ohne Probleme tapezieren. Es gibt ja zurzeit ziemlich coole Mustertapeten. Ich habe auch schon bei ikea gesehen, dass sie die Rückwand mit Stoff überzogen haben. Man kann auch eine MDF Platte dranschrauben und streichen. das käme einer Wand am dichtesten =)
    liebe Grüße,
    Anne
    http://www.maditashaus.com




    0



    0
  • Anonymous
    3 Jahren ago

    Ich weiß ja nicht, wie der Rast des Schlafzimmers aussehen soll, aber so Wandteppiche oder große Tücher im orientalischen Stil könnte ich mir auch sehr gut als Lösung vorstellen




    0



    0
  • Marusja
    3 Jahren ago

    Hey Jana,
    habt ihr die Rückwände extra falsch herum montiert? Eigentlich sollte die weiße Seite nach Innen, so dass es schöner aussieht, wenn man in den Schrank schaut. Vor allem wenn du sowieso überlegst die Rückwand zum Bett zu tapezieren würde ich das noch ändern.




    0



    0
    • Jana
      3 Jahren ago

      Ja, hab ich so gemacht, weil ich hinten nicht die braune Wand haben wollte. ich wusste noch nicht ob ich es tapeziere oder einfach so lasse und Bilder dran hänge…




      0



      0
  • 3 Jahren ago

    Ist das praktikabel mit den Schuhen im Schlafzimmer? Machst du sie sauber, wenn du sie getragen hast und wieder zurückstellst?




    0



    0
    • Jana
      3 Jahren ago

      ich hab das ja sowieso so aufgeteilt, dass der Raum quasi wie 3 Räume wirkt. Aber mit ins Bett nehmen würde ich die Schuhe jetzt auch nicht




      0



      0
  • 3 Jahren ago

    Tolle Bilder!
    Den Billy benutze ich auch für meine Schuhe, jetzt kommt aber die traurige Warheit, er ist bereits voll und ich weis schon gar nicht mehr wohin mit den Schuhen.

    Liebe Grüße!




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .