logo_frei

two of my best friends

Ich freue mich wahnsinnig. Gerade räume ich meine Bude auf, weil ich heute noch Besuch erwarte. Seltenen Besuch, weil man sich als Berliner nicht sehr oft auf den Weg nach Münster macht. Deswegen freue ich mich noch ein bisschen mehr. Dieses Wochenende kommen Leni und Masha. Zwei Bloggerinnen, die mittlerweile zu meinen allerengsten Freunden gehören. Ich bin längst nicht mehr die, die ich vor ein paar Jahren war. Als man mich fragte, wie ich mit dieser scheinheiligen Welt klarkommen würde und nur Fragezeichen über dem Kopf schweben hatte, weil ich keine Ahnung hatte, von was die anderen da redeten. Auf jedem Event habe ich so viele nette Menschen kennen gelernt und nicht einer war unfreundlich, wieso also scheinheilig? Mittlerweile bin ich gewaltig auf die Schnauze gefallen, wie viele andere, auch Masha und Leni mit mir. Ich vertraue längst nicht mehr jedem blind und bin vorsichtiger geworden. Menschen können scheiße sein – das ist meine Erkenntnis aus den letzten Jahren. Und du kannst sie verdammt nochmal nicht ändern, also spar dir die Mühe. Konzentrier dich lieber auf das, was wichtig ist – auf richtige Freunde.

Leni habe ich 2011 kennen gelernt, bei einer PR Reise und ich glaube wir haben von Minute eins in der wir uns getroffen haben nur rumgealbert. Gleich danach haben wir gemeinsam die Burg in Würzburg erobert und uns feierlich zum Affen gemacht und so ist es Tradition geblieben, uns jedes mal, wenn wir uns sehen einen Scheiß darauf zu geben, für wie peinlich uns der Rest der Menschheit hält. Weil es viel wichtiger ist, die Theatralik von schlechten Kinofilmen zu visualisieren oder Batmanszenen in der Fußgängerzone nachzuspielen.

Masha kenne ich solange wie vermutlich keinen anderen Blogger. Wir haben uns nämlich tatsächlich in diesem Outfittagebuch bei Jolie das erste mal online gesehen. Da hat sie mir auch erzählt, dass das mit dem bloggen ganz cool wäre, aber sie gar nicht unbedingt möchte, dass so viele Menschen ihren Blog lesen. So richtig in echt habe ich Masha dann bei einem Bloggertreffen in Düsseldorf getroffen und aus dem unnahbaren, supercoolen, abgerocktem Mädchen wurde eine immer noch sehr coole aber auch verpeilte und menschliche Masha, mit der ich mir mittlerweile auf jeder Reise das Hotelzimmer teile und stundenlang skypen kann (auch ohne uns zu unterhalten ;))

Bei Leni und Masha weiß ich, dass sie, egal wie tief ich am Boden liege und wie dreckig es mir geht, immer für mich da sein werden, wenn es drauf ankommt und dass wir egal, wegen welchem Mist wir auch zanken, immer wieder zusammen finden werden. Dass wir hoffentlich auch noch als Omas die Straßen unsicher machen. Habt ein tolles Wochenende, ich hoffe eures wird genauso toll wie unseres!

Leni and Masha are going to visit my in my city this weekend and I’m so excited cause over the years they became really close friends. I hope you’ll have a great weekend too!

17 Comments

  • 5 Jahren ago

    Genau zu diesem Thema habe ich vor ein paar Minuten mit einem netten Menschen geredet, dass man Menschen nicht ändern kann … Umso schöner, dass Du so tolle Freundinnen hast, denen Du blind vertrauen kannst! Und ich finde, Ihr drei passt auch echt gut zusammen

    http://www.dressedwithsoul.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Awww, ihr seid süß <3!




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Viel Spaß dir / euch! Es ist toll, in dieser „Welt“ Anker zu finden, auf die man sich verlassen kann




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Alte Freunde nach langer Zeit wieder sehen, ist immer unglaublich toll! Ich wünsche euch ein schönes und spaßiges Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Schön, dass ihr euch gefunden habt. Schade, dass die beiden nicht gestern schon angereist sind

    Aber ich muss deinem Post schon recht geben. Mir ist bisher noch nichts krasses passiert, aber bei ein zwei Menschen ist mir aufgefallen, dass die sich irgendwie hinter ihrem Lächeln ganz schön gehässig verhalten. Man tauscht PR-Kontakte aus und derjenige gegenüber ist plötzlich verreist, hat ausversehen alle Mails gelöscht oder oder oder. Irgendwie verrückt und irgendwie kann es mir ja auch egal sein, weil ich auch in der Lage bin Dinge zu googlen und nichts davon habe, wenn ich einen Kontakt für mich behalte, weil sie mich und meine Arbeitsverhalten und meine Ideen und Person ja kennen. Aber andere halten das wohl für nötig bei jedem Treffen Süssholz zu raspeln und dann zwischendurch stichelnd zu sein, bewusst auf Verlinkungen zu verzichten usw.

    Ich hab euch drei bisher immer nur recht kurz gesehen, aber ich mag die Sympathie die ihr versprüht. Ihr scheint zumindest ehrliche und ernstgemeinte Tipps zu geben. Bleibt so wie ihr seid und viel Spass euch!




    0



    0
  • Laura
    5 Jahren ago

    Oh man.. ich habe Euch beide auch schon im Jolie Outfittagebuch damals gesehen

    LG,
    Laura




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Ein sehr schöner Post mit ehrlichen Worten.

    Ich wünsche euch ein tolles Wochenende in Münster! Habt eine schöne Zeit, Mädels :-*




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Sehr schön geschrieben! Ja, da gebe ich dir recht- auf richtige Freunde kann man zählen! Ich bin auch öfters auf die schnauze gefallen, aber man lernt, man sortiert aus,- manchmal klappt es einfach nicht und man kann ja es auch nicht erzwingen Da sage ich nur Qualität statt Quantität!

    Liebe Grüße!
    http://redchillilounge-spiceupyourlife.blogspot.com




    0



    0
  • Diana
    5 Jahren ago

    Das sind wirklich schöne Gedanken!
    Ich bin Masha und dir damals auf jolie.de schon ‚gefolgt‘ und habe bis heute soo viel Spaß daran, zu sehen, was aus kleinen Anfängen geworden ist.
    Macht weiter so und seit euch dem Wert euer Freundschaft stets bewusst.




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Tolles Zitat




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Das ist so so schön geschrieben




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Wie schön, dann wünsche ich dir mit deinen 2 Ladys ganz viel Spaß Ich finde das auch immer wieder erschreckend wie schlimm manche Menschen doch sein können. Die meisten machen einem eh nur was vor. Darum ist es ganz ganz wichtig, dass man sich nur auf gewisse Menschen konzentriert, so wie du eben auf Masha und Leni Schönes Wochenden,

    Liebste Grüße, Julia
    http://www.chicchoolee.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Der Spruch ist wunderschön! Und einfach wahr. Lieber wenige richtige gute Freunde, als viele die dich gar nicht wirklich schätzen!
    xoxo, Ronja
    http://www.sothisiswhat.com




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Du sagst es!
    Ich finde ihr hört euch super an & ein bisschen Spaß im Leben muss doch sein!

    Liebste Grüße




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Dein rosa Kleid mit deinen Blonden Haaren und dem Lachen steht dir echt super! Schön dich so glücklich mit deinen Freunden zu sehen! Mach weiter




    0



    0
  • 5 Jahren ago

    Dein rosa kleid, blondes Haar und dein Lachen sind deine beste Kombination!




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .