logo_frei
Category

opinion

zwischen Münster und Berlin

„wann zieht ihr jetzt eigentlich um?“ Die Frage kommt ungefähr täglich, die Umzugspläne stehen nämlich seit Monaten im Raum. Eigentlich warte ich quasi nur noch auf den Freund und die Masterarbeit und irgendwie auf irgendeine Eingebung.

Continue Reading

Wie schön du bist

– „Ich würde mir so gerne meine Lippen aufspritzen lassen, und die Seiten an meiner Nase stören mich. Zu kurze Beine, zu kleine Brüste, zu viel Speck an den Hüften erzählen mir meine schönen Freundinnen und oh gott oh gott, die Liste nimmt ja irgendwie gar kein Ende mehr.

Continue Reading

über einseitige Freundschaften

Kann man eigentlich zu viele Freunde haben? Ich laufe durch die Innenstadt Richtung Markt, um eben ein paar frische Blumen zu holen und irgendwie wird mir klar, wie verrückt es ist, dass ich niemanden von den Menschen, die mir über den Weg laufen kenne.

Continue Reading

ein bisschen Realität

Ich bin Konsument. Ich liebe es, schöne Dinge zu finden und zu kaufen. Pakete auspacken, shoppen gehen und so weiter. Und trotzdem, das ist die Ironie daran, bin ich mir doch ihrer Vergänglichkeit bewusst.

Continue Reading

love yourself

What comes around goes back around – Karma spielt auch in meinem Leben als nicht religiöser Mensch eine Rolle. Im klassischen und vereinfachen Sinn bedeutet Karma, dass jede Handlung, für die ihr euch entscheidet eine Folge hat.

Continue Reading