logo_frei

Weekly Update KW49

What happened: Wisst ihr noch, wie ich gesagt habe, es läuft einfach zu gut und bald kommt die Rechnung dafür? Naja, es ist mehr oder weniger passiert. Meine Reise auf die Kanaren zum Beispiel war eher ein Reinfall und viel verlorene Zeit in einem Monat, in dem viel zu viel zutun war. Wiedergekommen bin ich also nicht erholt und glücklich, sondern eher noch gestresster und ich habe mich unglaublich geärgert, dass ich diese Reise zugesagt habe und mir nicht einfach selbst einen Flug und eine nette Unterkunft gebucht habe, weil ich mir vorkam wie auf einer Klassenfahrt, bei der ich die Unterschrift meiner Eltern vergessen habe und nun nichts auf eigene Fahrt machen darf.

Also gurken wir von West nach Ost, von Ost nach Süd und wieder zurück, im Politikerhände zu schütteln, Windmühlenmuseen anzugucken und Fabriken zu besichtigen und dann um Halb 10 wieder im Hotel anzukommen und nach einer lautstarken Diskussion nun doch das Essen ausfallen lassen dürfen, weil wir bis zum nächsten Tag ein Zeitfenster von wenigen Stunden haben, in dem wir erst arbeiten und dann hoffentlich auch noch ein bisschen schlafen müssen. Die Inseln an sich waren wahnsinnig schön und ich bin umso trauriger, dass ich das meiste nur vom inneren eines Busses sehen durfte und so viel Zeit verschwendet habe. Trotzdem möchte ich euch vor allem Gran Canaria wärmstens empfehlen – die Landschaft ist ein Traum! Ich habe übrigens lange überlegt, ob ich das hier so schreiben soll und dachte mir am Ende ‚wieso nicht‘? Was bringt es, hier überhaupt zu schreiben, wenn alles immer nur supi und schön ist? Das spiegelt sicher nicht die Wahrheit wieder.

New in (in Kooperation mit BAUR): Ich bin Teil der #willkommendaheim Kampagne, habe ein paar Fragen zum Thema Weihnachten beantwortet und durfte in Kooperation mit BAUR die Wohnung ein wenig festlich schmücken. Jetzt ist es ja so, dass Weihnachtsschmuck in der Regel sehr opulent und funkelnd und farbenfroh ist und das ist gar nicht meins. Ihr werdet bei mir eher keine abgehackte Tanne mit Massen an glitzernden und funkelnden Gimmicks finden.

Überhaupt bin ich auch beim Thema Weihnachtsdekoration der Meinung weniger ist mehr und so habe ich mich in diesem Jahr für eine kleine Zimmertanne entschieden. Dazu eine dezente Tropfenlichterkette in einem Warmen Ton (und die ist nicht nur für Weihnachtsbäume super geeignet) und eine Glasvase in der genau richtigen Größe aus dem Sale, durch die man das Wurzelwerk sehen kann. Außerdem habe ich diese Kerzen entdeckt, die wohl die schönsten Duftkerzen sind, die ich seit langem gesehen habe und auch nach der Weihnachtssaison im Wohnzimmer stehen bleiben dürfen.

Wie sieht das bei euch aus? Seid ihr da ganz traditionell, was Weihnachtsschmuck angeht oder ändert sich euer Geschmack über die Jahre?

Tweet of the week:

 

Gedanken: Vielleicht habt ihr auch die Wahl der CDU zum Vorsitz verfolgt und habt ganz gespannt auf das Ergebnis gewartet. Ich war’s nicht, ich hatte nicht einmal einen Favoriten, während ich hier im Hause eine klare „Hauptsache nicht Merz“ Position wahrnehme, hatte ich nicht einmal eine Tendenz. Wer dieser drei Menschen ist denn jetzt das kleinste Übel? Ich kann’s halt echt nicht sagen. Ich freue mich lediglich darauf, wie Fremdsprachige probieren werden, Annegret Kramp-Karrenbauer auszusprechen. Vielleicht freut sich jemand auch über den Wechsel? Heitert mich gerne auf!

5 Comments

  • 1 Monat ago

    nice




    0



    0
  • Anja
    1 Monat ago

    Hallo Jana, kann ich dich auch über Email anschreiben? LG Anja




    0



    0
  • 1 Monat ago

    Deine Weihnachtsdeko gefällt mir total gut, auch wenn sie sehr schlicht ist. Ich selbst bin eher der Typ für aufwendige, „kitschige“ Deko, aber deine ist wirklich toll
    Lichterketten gehen sowieso immer!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/




    0



    0
  • Anja
    1 Monat ago

    Was sind denn das für Rotkehlchen? Sind die ausgestopft oder künstlich? Bitte entschuldige, die komische Frage, aber ich liebe Rotkehlchen und finde das sehr schön…




    0



    0
    • Jana
      4 Wochen ago

      die sind einfach reingephotoshoppt. also nicht echt




      0



      0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .