logo_frei

5 Serien, die ihr sehen solltet

Ich hab in den letzten Tagen einiges gelernt. Zum Beispiel, dass es dem Körper ganz egal ist, wenn man sich sagt, dass eine Woche Krank sein genug ist. Und dass es ganz schlau sein kann, rechtzeitig zum Arzt zu gehen. Jetzt habe ich es immerhin geschafft und sitze mit Decke und Tee und Antibiotika auf dem Sofa und mache sehr wenig. Ich versuche viel zu schlafen, aber schaue gerade auch wahnsinnig viele Serien und deshalb wollte ich ein paar meiner liebsten mit euch teilen. Manchmal sucht man ja ewig, bis man eine neue Gute gefunden hat. Die Trailer gibt es zwar nicht alle auf Deutsch, die Folgen sind allerdings alle auch auf Deutsch verfügbar. Ihr könnt also selbst entscheiden, welche Sprache ihr lieber hören mögt.


Black-ish

Auf Amazon Prime. Gute Comedy Serien sind am allerschwersten zu finden, deshalb bin ich wahnsinnig froh darüber, diese entdeckt zu haben. Es geht um eine afroamerikanische Familie, die in einer reichen, hauptsächlich von weißen bewohnten Gegend wohnt. Der Vater versucht seinen Kindern etwas übe ihre kulturellen Wurzeln beizubringen, während sie sich für ganz andere Dinge interessieren. Eine Serie, die man super nebenbei schauen kann, wenn man viel lachen und runter kommen möchte.


Unreal

Auf Amazon Prime. Die Serie wurde mir oft empfohlen und im Nachhinein verstehe ich gar nicht, wieso ich so lange brauchte, um sie mir anzuschauen. Hauptprotagonistin ist Rachel, die hinter den Kulissen eines Reality Formats, das den Bachelor darstellen soll, arbeitet und Teil von Intrigen und Konflikten hinter der Kamera wird. Die Serie hat sehr starke weibliche Hauptrollen, die unter der Oberfläche allerdings sehr zu kämpfen haben und zeigt, wie abgefahren es wohl hinter den Kulissen eines solchen Formats zugeht. Von Drama über Herzschmerz wird hier alles bedient. Ich freue mich gerade jede Woche über die neue Folge.


Z: The Beginning of Everything

Auf Amazon Prime. Die Serie begleitet den berühmten Scott Fitzgerald und seine Frau in ihren Anfängen. Wie sie sich kennen lernen, ihre ausschweifenden Abenteuer und Abstürze. Und das alles in der wunderschönen Kulisse der 20er Jahre. Leider gibt es nur eine Staffel, aber die ist wirklich schön gemacht.


The Marvelous Mrs Maisel

Auf Amazon Prime. Die Serie habe ich schon einmal empfohlen, aber weil es wohl meine Lieblingsserie ist, muss ich es noch einmal tun: Sie spielt in den späten 50er Jahren und zeigt eine junge, lustige und selbstsichere Frau, die ihr Leben scheinbar perfekt ausgerichtet auf ihren Mann lebt. Bis dieser sie verlässt und sie anfängt, ihr Leben selbst in die Hände zu nehmen.


Outlander

Auf Netflix. Eine Frau fällt 1945 durch einen Steinkreis in das Jahr 1743 zurück. Klingt erstmal abgefahren, ist aber echt gut gemacht. Weil sie Lazarettschwester ist und mehrere Historiker in ihrer Familie hat, kann sie ihr Wissen aneignen, um sich durch die Vergangenheit zu kämpfen und zu behaupten. Das ganz spielt übrigens im wunderschönen Schottland, deshalb ist die Originalfassung meistens nur zu verstehen, wenn man sich wirklich konzentriert.

MerkenMerken

MerkenMerken

5 Comments

  • 8 Monaten ago

    Unreal hat mir sehr gefallen

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de




    0



    0
  • Finjay
    8 Monaten ago

    Wenn Du noch ne Weile krank sein solltest, kann ich dir Catastrophe empfehlen. Auch Amazon Prime. Ich finde sie sehr lustig und auch irgendwie schön. Eine Folge ist auch ganz kurz und die Staffeln leider sowieso. Also auch eine gute Serie für die Klausurenphase.
    https://www.youtube.com/watch?v=TB61XL9Txa8




    0



    0
  • Anonymous
    8 Monaten ago

    Kennst du schon „This is us“ – war mein bisheriges Serienhighlight in 2018




    0



    0
    • Jana
      8 Monaten ago

      Aber selbstverständlich, liebe ich hab ich auch glaube ich schonmal empfohlen




      0



      0
  • 8 Monaten ago

    Liebe Jana,

    danke für die guten Tipps

    Viele Grüße,
    Hanna von HoseOnline.de




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .