logo_frei

Weekly Update KW52

What happened: Ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne Weihnachtstage mit tollen Menschen – seien es Familie, Freunde oder andere Wegbegleiter. Ich weiß, dass nicht jeder unbedingt eine Familie hat oder auch eine, mit der er gerne Zeit verbringt, aber ich glaube, der Begriff Familie ist sehr dehnbar und geht weit über Blutsverwandtschaft hinaus. In unserem Leben treffen wir einige Menschen, die mit der Zeit zu etwas wie Brüdern oder Schwestern werden – mit denen wir vielleicht mal mehr und mal weniger Kontakt haben oder uns auch mal herzlich streiten, aber immer wieder zueinander zurück finden. Diese Menschen sind genauso meine Familie, wie die, mit der ich verwandt bin und geben mir in all den unvorhergesehen Veränderungen emotionalen Halt, wie es nichts anderes tun könnte. Weihnachten ist wohl eine Zeit, in der man sich besonders bewusst wird, wie wichtig solche Menschen sind und wie schön es ist, offen für neue Begegnungen zu sein.

Ich hatte jedenfalls eine sehr schöne Weihnachtszeit und habe mich deshalb eine Woche so gut wie gar nicht gemeldet. Ich habe vor allem wahnsinnig viel gegessen, wohl auch zu viel getrunken und kaum einen Gedanken an Social Media verschwendet. Irgendwie ist es manchmal schön, selbst nur zu konsumieren und diesen ganzen Mikrokosmos mit ein bisschen Abstand zu betrachten.

Ich habe übrigens auch gemerkt, wie sehr ich es vermisse, hier mit einer Katze im Arm zu schreiben und ein kleines Fellknäuel permanent hinter mir hertippeln zu hören. Es ist schön, wieder in der eigenen Wohnung zu sein. Ich hab Bock, hier umzudekorieren. Ready for 2018!

Auf dem Plan: Es gibt da noch ein paar Gedanken, die ich mit euch teilen möchte. Der nächste Post könnte ein bisschen persönlich werden. Aber für alle, denen das nach zu viel Geschwafel klingt – bald ist schon der erste und ich freue mich schon darauf, endlich wieder ein neues Wallpaper zu zeichnen. Irgendwelche Wünsche?

New in: Ohne diesen Handyring fehlt mir mittlerweile etwas. Das ist vielleicht die tollste Erfindung, seit es Handys gibt. Man kann es nämlich nicht nur wunderbar damit festhalten, es ist auch das perfekte Stativ, um sich beim Flug, im Zug oder auch bein Zähneputzen etwas anzuschauen.

Wishlist: Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, ist gerade Sale in fast allen Onlineshops. Mango und Zara fand ich eher enttäuschend, aber dafür lohnt es sich, sich durch den riesigen Asos Sale zu scrollen. Ich hab euch meine 6 Lieblingssachen rausgesucht, die ich gestern bestellt habe:

Mom-Jeans (43,99 – 25,99) // Cropped Jeans (128,99 – 50,99) // Duster Jacke (74,99 – 29,99)

Culotte (86,99 – 56,49) // Top (46,99 – 25,49) // Bluse (70,99 – 48,99)

need to see:



1 Comment

  • 10 Monaten ago

    Uhhh vielen Dank für den Tipp mit den Sales, vor lauter Feiertagen habe ich das gar nicht mitbekommen Da muss ich doch direkt mal stöbern gehen

    Liebe Grüße
    Carry




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .