logo_frei

Anzeige: Croatian Paradise

Wir sind letzte Woche relativ spontan nach Kroatien geflogen und durften ein paar Tage in den Falkensteiner Premium Senia Apartments verbringen. Das kam wie gerufen, wir waren jetzt eine ganze Weile Zuhause und das war auch gut so. Ich wollte mich zuerst um die Wohnung kümmern und alles eingerichtet haben und wenn man ehrlich ist, ist in Berlin immer so viel los, dass man gar nicht wegfliegen braucht. Aber das Meer, das habe ich mit der Zeit schon sehr vermisst, also haben wir uns umgeschaut und sind ganz spontan in Zadar, Kroatien gelandet.

Das Falkensteiner befindet sich ungefähr 13 Kilometer von der nächstgrößeren Stadt Zadar (die aber auch eher süß als groß ist) entfernt. Es gibt einen kleinen Flughafen ca. 25 Kilometer entfernt, von dem man einfach ein Taxi nehmen oder wie in unserem Fall günstig ein Auto mieten kann (alle Autovermietungen sind dort vertreten, am besten einfach einen günstigen Tarif im Internet auf einem Vergleichsportal raussuchen. Wir haben für 4 Tage 160 Euro inklusive Sprit bezahlt und ohne Selbstbeteiligung bezahlt). Der Flughafen wird auch von den günstigen Airlines angeflogen und man bekommt oft einen Flug unter 100 Euro.

Es handelt sich um ein riesiges Grundstück, das ein bisschen an ein kleines Dorf erinnert und genial aufgeteilt ist: Links befindet sich das Familienhotel Diadora, mit Wasserrutschen und lustigen Wasserburgen, es gibt sogar einen kleinen Streichelzoo. In der Mitte liegen die Premium Senia Apartments in denen wir untergebracht wurden. Diese kann man für ein paar Tage oder einen Zeitraum mieten oder mit dem nötigen Taschengeld sogar kaufen. Jedes Apartment hat eine Terrasse mit Blick auf das Meer und eine Größe zwischen 40 und 70 qm. Es gibt alles, was man in einer Wohnung so braucht, inklusive Küche. So haben wir Abends oder Mittags auch einfach mal selbst gekocht und auf unserer Terrasse gegessen und den Ausblick genossen. Die Apartments haben auch einen eigenen Pool, der so gut wie immer menschenleer war. Auf der anderen Seite befindet sich das Hotel Iadera, in dem hauptsächlich Pärchen und Gruppen ohne Kinder Urlaub machen, die eher auf der anderen Seite Urlaub machen. Das hat zur Folge, dass es dort wahnsinnig ruhig ist. Es gibt einen 6000 qm großen Spa mit Sauna und Außenwhirlpool, Süßwasser- und Salzwasserpool und neben zahlreichen Liegen (die fast alle unbesetzt waren, als wir da waren) auch unglaublich bequeme Hängematten zwischen den Bäumen, in denen man den ganzen Tag lesen und dem Meeresrauschen zuhören kann.

Die Hotels befinden sich auf einer Halbinsel, das bedeutet ihr habt rundherum das Wasser und zwischen den beiden Hotels gibt es zahlreiche kleine Buchten, in denen gerade ein bis drei Liegen passen. Hier kann man das türkisfarbene Wasser ganz für sich alleine genießen und für jeden ist etwas passendes dabei: Holzstege, leichte Einstiege und steile Felsen mit einer Treppe. Oder man genießt einfach das Meer fernab von all den anderen Menschen und legt sich ein bisschen in die Sonne. Wir haben übrigens jeden Tag zu jeder Jahreszeit eine kleine Bucht gefunden, die noch unbesetzt war. Liegen reservieren ist dort nicht gestattet und bis auf einen Tag haben sich größtenteils alle daran gehalten.

Kroatien ist ein Land, das man befahren und entdecken muss, das habe ich jetzt gelernt. Wenn man sich in einem so schönen Hotel befindet, ist es allerdings auch schade, wenn man keine Zeit dort verbringt. Es ist eine tolle Basis zum entdecken und ich war in vielen Luxushotels, aber dieses Hotel hat eins der besten Preis-Leistungsverhältnisse, die ich bislang erlebt habe. Auch für Generationen, die sich vielleicht unsicher im Ausland fühlen, weil sie keine Fremdsprachen sprechen interessant: Hier spricht, wie quasi überall in Kroatien wirklich jeder deutsch. Selbst bei einem knapperen Budget würde ich überlegen, hier zwei bis drei Tage zu verbringen und dann einfach weiterzureisen und wenn ihr genug Geld zur Seite gelegt habt – kauft euch ein Apartment. ihr werdet es bestimmt nicht bereuen. Aber bitte ladet mich mal ein! Es folgt eine Bilderflut. Ich glaube, ich habe noch nie so viele Bilder von einem Hotel geschossen. J

*In awesome Collaboration with Falkensteiner, many thanks

12 Comments

  • 4 Monaten ago

    Wow was für tolle Fotos – die Eindrücke sind einfach super schön.
    Ich wünsche Dir einen tollen Tag.
    Liebe Grüße Lisa
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de




    0



    0
  • 4 Monaten ago

    Tolle Fotos! Das macht richtig Lust auch da bin zu fahren




    0



    0
  • 4 Monaten ago

    Ich war vor ein paar Jahren auch in Kroatien und es war wunderschön!<3
    http://www.blogellive.com




    0



    0
  • 4 Monaten ago

    Ein wunderschöner Bericht aus meiner lieben Heimat
    Ich bin im Juli endlich wieder dort und kann es seitdem ich deine Bilder gesehen habe,
    kaum erwarten !
    Ganz Liebe Grüße
    Mel von http://www.smajlispassion.de




    0



    0
  • Sylvia
    4 Monaten ago

    MEGA schön das Hotel! Echt super tolle Location, so kann man es aushalten.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotografieblog




    0



    0
  • 4 Monaten ago

    wonderful pictures! I so need a holiday, and this year i am visiting Croatia finally!!
    xx
    lau
    http://www.malibluemymind.com




    0



    0
  • 4 Monaten ago

    Oh wow, da wird man glatt neidisch *.* Ich freue mich auch schon auf meinen Urlaub. Erstmal gehts nach Bulgarien, aber nach Kroatien muss ich wohl auch mal. Wahnsinn! Das Hotel und das Wasser sehen atemberaubend aus.




    0



    0
  • 4 Monaten ago

    OOOhh ich mag Croatian!!! Super Fotos.




    0



    0
  • 4 Monaten ago

    Oh wow – was für wundervolle Eindrücke von dem Hotel und auch Kroatien. Ich war nur einen Tag mal dort (Kreuzfahrt ;)), aber ich denke es lohnt sich auf jeden Fall noch mal wieder zu kommen
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com




    0



    0
  • lisa
    4 Monaten ago

    Ich bin auch immer auf der Suche nach spontanen günstigen Flügen. Wo schaust du da immer so? Auf welcher Seite? Vielleicht könntest du darüber mal schreiben Die Bilder von Kroatien sind übrigens wunderschön.




    0



    0
    • Jana
      4 Monaten ago

      ich schaue meistens entweder direkt auf Ryanair, wenn der Flug eh nicht lang dauert oder auf Skyscanner, die haben glaub ich alles drin, was es gibt danke




      0



      0

Leave A Comment