logo_frei

Liebe Bravo, hoffentlich schämt ihr euch wenigstens

Wenn ich etwas scheiße finde, dann sage ich, dass ich etwas scheiße finde. Schon immer. Ich bestelle mir selbst was zu essen, wenn ich Hunger habe und mein Freund soll bitte einen trinken gehen, wenn er Bock hat. So sehe ich das. Die Bravo nicht.

Vielleicht könnt ihr euch noch an den Aufschrei vor ein paar Monaten erinnern, als die Bravo Tipps gab, wie man am besten Jungs gefällt. Ich stell mir 13 jährige Mädchen vor, die in der Zeitschrift rumblättern und plötzlich Dinge lesen wie

 „Der Klassiker: Stolpere in Deinen Schwarm hinein. Entschuldige Dich überschwänglich bei ihm. Er wird Dich total niedlich finden, weil Du ein kleiner Tollpatsch bist.“

Hat eine Zeitschrift, die ein derart junges Publikum anspricht nicht einen Erziehungsauftrag? Oder zumindest ein eigenes Bedürfnis, seine Leserschaft zu unterstützen, zu halbwegs mündigen Bürgern zu werden? Auf den ziemlich gewaltigen Shitstorm rund um die Flirttips nach Bravo gab es damals eine Art Entschuldigung seitens der Redaktion. Man könne fast meinen, diese Menschen hätten ihre Fehler tatsächlich eingesehen.

„Tatsächlich sind einige der Tipps absolut unglücklich, und insgesamt genügt der Beitrag nicht dem Qualitätsanspruch, den wir an uns selber stellen. Hierfür möchten wir uns ausdrücklich entschuldigen.“

Tja, und dann finde ich das hier. Die Bravo erklärt uns, welche 7 Dinge wir bitte niemals vor unserem Freund machen dürfen.

„Es gibt einfach Tage, da ist man nicht so zufrieden mit sich selbst. (Hilfe, ein Pickel auf der Stirn! – Meine Frisur sah auch schon mal geiler aus usw.) Dann sollte man aber nicht anfangen sich selbst zu sehr zu bemitleiden. Mädels, ihr wisst was ich meine, oder? (Heute geh ich nicht aus dem Haus! – Man seh ich k***e aus!) Aber zum Glück gibt es so einen Bad-Hair-Day oder Bad-Alles-Day ja nicht allzu oft. :D“

Herzlichen Dank liebe Bravo, dass du unser Frauenbild, was meiner Meinung nach WEIT entfernt von Gleichberechtigung ist, einfach mal um ein paar Jahrzehnte zurück wirfst. Die 50er Jahre waren doch so schön einfach, da hatten Frauen noch klare Aufgaben und wenig Sorgen: „Eine Frau hat zwei Lebensfragen: Was soll ich anziehen? und Was soll ich kochen? und ihr setzt dort an, wo es noch zieht – bei den jungen Mädchen – die kann man noch beeinflussen und denen kann man noch erzählen, wo sie hingehören. Nämlich an die Seite eines starken Mannes und hier habt ihr ganz viele Tipps, wie ihr euch am besten wie ein Dummerchen benehmt, damit er euch ganz schnell nimmt.

Und weil wir alle Dummerchen sind, die gleichermaßen nach Schema X denken, aber nie das sagen
können, was wir eigentlich meinen, hat Bravo dem jetzt abhilfe geschaffen und eine ganze Seite der Endkodierung geschaffen (Seite 75, Heft Nr. 11). Wissenschaftler saßen vermutlich Jahre an dieser Studie und nun wissen wir es: Wenn Mädchen  sagen, sie sind nicht sauer, sind sie eigentlich am ’schmollen‘ und wenn ihr sie zum lachen bringt, dann hätten sie euch gerne als ‚Boyfriend‘. Solltet ihr mal auf eine Party gehen, wird euer Girlfriend allerdings kein Auge zubekommen, denn sie hat fürchterliche Angst, dass ihr ein anderes Girl findet, das über eure Scherze lacht und euch ebenfalls als Boyfriend möchte. Danke Bravo – endlich eins der größten Geheimnisse unseres Geschlechts gelüftet. Gleich daneben übrigens eine Seite mit Endkodierungen der Boys-Sprüche und ein für alle mal: Wenn ein Boy sagt er hätte deine Nachricht jetzt erst gelesen, dann stimmt das nicht, sondern er hat keinen Bock zu antworten. Und nerv ihn bitte nicht, wenn er mit seinen Bros zockt, denn er hat keinen Bock auf dich! Aber vielleicht ist es sinnvoll, wenn du dich mal ein bisschen bitchy kleidest, denn das ist heiß.

Was mich neugierig macht: Wer schreibt diese Texte wohl, denn es sind nirgendwo Autorennamen vermerkt? Ob diese Menschen wohl auch sagen, dass alles in Ordnung ist und dann nachts nicht schlafen können, weil sie sich ganz bitter schämen für die Texte, die aus ihrer Feder stammen?

30 Comments

  • Juliane
    7 Jahren ago

    Danke für den Post, Jana. Gern mehr Kritisches in diese Richtung, gerade im Bereich Mode/Beauty finde ich es wichtig, Rollenklischees zu thematusieren.




    1



    0
  • 7 Jahren ago

    Guter Beitrag! Es ist wichtig dies mit einem kritischen Auge zu beäugen – ich stehe voll und ganz hinter Dir! Liebe Grüße!

    http://www.redchillilounge.com




    1



    0
  • Chrissy
    7 Jahren ago

    unendlich viel Wahrheit. ich glaube jeder, der früher die Zeitung gelesen hat und heute wieder reinblättert, schüttelt den Kopf. Sie sollten lieber über Selbstwertgefühl, Stärke und Entwicklung schreiben, als junge Köpfe mit so einen bullshit! zu belasten.

    Klasse Text Jana – weiter so




    1



    0
  • 7 Jahren ago

    War das früber auch schon so schlimm? Ich hab die Bravo früher sogar echt gerne gelesen, aber solche Artikel gehen ja gar nicht. Man sollte junge Mädels in ihrem Selbstbewusstsein bestärken und ihnen klar machen, ihr Leben nicht von Kerlen abhängig zu machen! Mein Freund ‚darf‘ übrigens auch alleine feiern gehen ohne dass ich nicht schlafe kann




    1



    0
  • 7 Jahren ago

    Achja, ich finde auch, dass solche Zeitschriften (Bravo ist da ja nicht alleine) einen nicht geringen Erziehungsauftrag haben, dem aber absolut nicht nachgehen. Deswegen finde ich es gut, wenn es mal Leute gibt, die öffentlich dagegen argumentieren. Schade nur, dass die Zielgruppe der Bravo, Mädchen und Co erst in einigen Jahren zu der Einsicht kommen werden..

    Liebste Grüße
    Caro




    1



    0
  • 7 Jahren ago

    Ein toller Beitrag und wirklich gut geschrieben! Ich denke du sprichst wirklich vielen aus der Seele!

    Liebe Grüße
    Cherifa

    http://www.curlsallover.com




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Ein toller Beitrag und wirklich gut geschrieben! Ich denke du sprichst wirklich vielen aus der Seele!

    Liebe Grüße
    Cherifa

    http://www.curlsallover.com




    0



    0
  • Juliane
    7 Jahren ago

    Linktipp dazu: http://www.pinkstinks.de




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Genialer Post! Die sollten sich wirklich schämen. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich so jung war. Man giert ja nach Tipps um irgendwie gut anzukommen und genau da setzt die Bravo einfach vollkommen falsch an. Aber man kann wohl nicht so viele Ausgaben nur mit „Sei einfach du selbst“ füllen.

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination




    0



    0
    • 7 Jahren ago

      Liebe Fee, KLAR kann man unzählige Ausgaben mit „Sei du selbst“ füllen! Das Thema ist komplex genug, und seine Ausarbeitung reicht ein Leben lang! Man könnte Tipps geben, wie das am besten gelingt, und Situationen als Beispiele geben, psychologische Hilfe leisten, über gesellschaftliche Missstände aufklären etc etc etc
      lg
      Esra

      http://nachgesternistvormorgen.de/




      0



      0
  • 7 Jahren ago

    Frage mich auch gerade, ob das früher schon so grauenvoll war…
    Ich finde es auf jeden Fall echt peinlich. Nicht nur der Inhalt ist absolut dumm, auch die Sprache dieses Beitrags. Und am Ende beschweren sich wieder alle warum die Jugend so redet.




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Guter Beitrag; das ist ein weiterer Grund, warum ich Bloggers und bloggern für sinnvoll halte: echte Mädels und Frauen, die über echte Sachen und Erfahrungen schreiben ; )
    LaMelenaDeLeón




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Danke für deinen Beitrag! Ich habe die Bravo von früher als gar nicht so mies in Erinnerung. Es ist auf jeden Fall eine bedenkliche Entwicklung, wenn eine Jugendzeitschrift ihre Leser/innen so manipuliert.




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Finde es super, dass du deine Reichweite zu was nutzt!
    Weiter so!
    xx




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Echt guter Beitrag und einfach nur wahr!
    Ich wusste garnicht, dass die Bravo immer noch so einen Scheiß schreibt..

    LootieLoos Plastic world




    0



    0
  • L&A
    7 Jahren ago

    Ein guter Beitrag, schön, dass sich mal jemand zu dem Thema äußert. Bei solchen Aussagen in der Bravo, herrscht wirklich nur noch Fremdschäm-Alarm und Kopfschütteln!

    xx
    L&A
    http://www.lawayoflife.com




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Das ist echt übel, gut dass du darüber schreibst. Vielleicht bringt es ja etwas.




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Toller post! Danke dafür




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Ich glaube die Texte werden seit den 80ern regelmäßig recycelt. *Irony on* Ist praktisch man muss ja mur ein paar Worte ändern um weiter aktuell zu klingen. *Irony off*

    Charlotte
    http://www.StyleByCharlotte.com




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Ich weiß nicht, ob wir das früher nicht bemerkt haben oder ob jetzt einfach noch größerer Schwachsinn drin steht.
    Ich verstehe nicht, warum man jungen Menschen eintrichtert, dass sie ein bestimmtes Verhalten aufweisen müssten, um gut anzukommen. Es gibt Jugendliche die sich ihrer sicher sind, die brauchen solche Hefte nicht, die lässt das kalt. Und dann gibt es Jungen und Mädchen die sich ihrer wahnsinnig unsicher sind. Statt dagegen zu halten und ihnen zu vermitteln, dass sie stets so sein sollen wie sie sind und ihnen helfen, dass sie an Selbstbewusstsein zunehmen, schreiben sie solch einen Schwachsinn.
    Wir lesen das und können nur den Kopf schütteln. Was den 7-Dinge-blabla-Blödsinn angeht; all diese Dinge tue ich teilweise jeden Tag vor meinem Freund. Natürlich ist er noch nicht weg gelaufen und findet mich ekelig oder sonst was. Weil es ganz normale Dinge sind!
    Daher kommt auch das Unwohlsein im eigenen Körper. Wie soll ich alles von meinem Körper natürlich und als normal empfinden, wenn über all steht, dass es bloß niemand mitbekommen darf?
    Und vor allem stellt sich einem die Frage wer sich den Mist eigentlich ausdenkt und schreibt. Vor allem schämen die sich eigentlich nicht dafür? Was sind das für Menschen, wie verhalten sie sich im Alltag und was haben sie für Beziehungen? Für mich unverständlich.




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Vielen lieben Dank für diesen Post ☺️




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Wirklich guter Beitrag.
    Echt traurig, dass kleine Mädchen sich die Artikel aus der Bravo so zu Herzen nehmen.
    Ein gesundes Weltbild ist das alle male nicht. Hoffentlich ändert sich das mal.

    Alles Liebe
    Hannah




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Das frage ich mich auch..und ich bin sogar Journalistin und habe das studiert. Von Boulevardblättern kenne ich das allerdings auch. Als Autor muss man sich leider an die Ausrichtung der Zeitschrift halten und die wird vom Verlag und der Chefredaktion vorgegeben. Da ist man bestimmt froh, das kein Name unter dem Artikel steht




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    WTF?!!!! Ich habe ja seit sehr seehr langer Zeit keine Bravo mehr in den Händen gehalten, aber ich bin ehrlich sehr enttäuscht. Nicht dass ich sie je für eine besonders niveauvolle Zeitschrift gehalten hätte, aber sie hat sicherlich einen Großteil zur Aufklärung beigetragen. (Heutzutage mit diesem modernen „Internet“ findet Aufklärung wahrscheinlich anders statt. ?)
    Bah, grrrr. Wie ärgerlich!! Eine Zeitschrift mit so ’ner riesen Reichweite, die ihren Einfluß für was Gutes nutzen könnte (aka. wenigstens zeitgemäße Geschlechterbilder vermitteln), verbockt diese Chance so dermaßen! Ich weiß noch genau, dass die Artikel von 20 Jahren (als ich die Bravo gelesen haben ähem) exakt diese Inhalte hatten … vor allem in der Bravo Girl: Wie man Jungs gefällt/Wie man sich verhalten soll/Worauf Jungs stehen, etc. …Stereotype Plattitüden eben. Aber, Leute, ehrlich, 2016??!!!




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Guter beitrag! Es ist zum kotzen, dass junge Mädchen so indoktriniert und instrumentalisiert werden. Unfassbar!
    früher war die Bravo auch nicht besser, wenn ich mich richtig erinnere, aber das heute in 2016???
    Ich finde es übrigens auch gut, dass du „scheiße“ schreibst, wenn du scheiße meinst und das nicht verniedlichst. 100 Punkte dafür!

    xx
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Super Post! Hab schon ewig nicht mehr in Bravo und Co. reingeschaut und wenn ich da so lese was da abgeht, dann bin ich absolut froh drum! Nur hoffentlich sehen das die Teenies genauso wie du und lassen sich nicht von diesem Schmarrn beeindrucken!
    Liebe Grüße, Ina




    0



    0
  • 7 Jahren ago

    Oh wow, ich habe seit Ewigkeiten keine Bravo mehr gesehen oder mich in irgendeiner Weise damit beschäftigt, aber was geht da denn bitte? Geht absolut gar nicht!




    0



    0
  • Kati
    7 Jahren ago

    Das mit der bravo war doch im februar/märz? Sowas altes hätte ich nicht nochmal herausgekramt. Ich denke die welt hat sich genug darüber lustig gemacht, zumindest konnte man selbst auf N-TV einen bericht dazu sehen. – War Großartig amüsant!




    0



    0
    • Jana
      7 Jahren ago

      ne, das war die aktuelle.




      0



      0
  • 6 Jahren ago

    Liebe Jana,
    zum Glück hat mir meine Mama damals verboten die Bravo zu kaufen Früher habe ich es nicht verstanden, was sie gegen diese Zeitschrift hat. Heute verstehe ich, dass sie mich einfach nur zu einer selbstbewussten Frau erziehen wollte, die sich ihren Werten bewusst ist und es nicht als höchstes Lebensziel erachtet, Jungs „zu gefallen“. Und man mag es kaum glauben. Ich habe trotzdem den passenden Partner für mich gefunden, auch wenn ich immer meine Meinung gesagt und prinzipiell immer das getan habe worauf ich Lust hatte.
    Liebe Grüße
    Jasmin




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .