logo_frei

ravioli di zucca

Am Freitag waren wir hier in Münster bei Vapiano, um das neue Special Gericht Ravioli di Zucca auszuprobieren. Man hat gleich gemerkt, hier in Münster sind alle mächtig stolz – Annika, die gerade erst ihre Ausbildung bei Vapiano abgeschlossen hat, hat sich mit ihrem Gericht gegen zahlreiche Konkurrenten weltweit durchgesetzt und so dürfen wir es noch den ganzen Oktober lang genießen. Es handelt sich um mit Kürbis gefüllte Ravioli in einer Salbei-Butter Sauce. Wenn ihr bei Vapiano seid, probiert es bitte, ihr werdet es nicht bereuen. Ansonsten ist das auch ein super Rezept für Zuhause.

Ihr braucht:

  • klein gehackte Zwiebeln
  • Kürbisstücke
  • ein paar Salbeiblätter
  • Cherrytomaten
  • Butter

Wenn ihr die Ravioli selbst machen mögt, mischt euch einen einfachen Nudelteig und stecht gleichmäßige Vierecke aus. Legt als Füllung pürierten, gekochten Kürbis (nach belieben gewürzt) auf den Teig und legt eine weitere Lage darauf. Dann beide Ebenen mit der Gabel zusammenpressen und kochen.

Bratet Zwiebelstücke, Kürbisstücke und Salbei mit ein wenig Butter an. Fügt auch wahlweise Knoblauch oder Chili hinzu. Gebt hinterher noch weitere Butter dazu, so dass ihr eine schöne, flüssige Sauce erhaltet.

Gebt die fertig gekochten Ravioli zu der Sauce und vermischt das Ganze. jetzt nur noch auf dem Teller anrichten und mit Salbeiblättern und halbierten Cherrytomaten verzieren. Fertig.

Die anderen Special Menüs Pasta Thai Bolognese oder Pasta Messica con Gamberetti könnt ihr übrigens auch noch bis Ende Oktober probieren. Die sind aber nicht veggie. Hier seht ihr die ganze Karte.


English

On Friday we visited Vapiano in Münster. Annika who just finished her apprenticeship at Vapiano was able to win the challenge für the new special menu against many other employees worldwide. They have a good reason to be proud cause this menu is fantastic. Ravioli di Zucci are pumpkin filled ravioli with a sage butter sauce. Please taste it if you’re at Vapiano, you won’t regret it. It’s also a great recipe to try at home.

you need:

  • small chopped onions
  • chopped pumpkin pieces
  • a few leaves of sage
  • cherry tomatoes
  • butter

if you want to make ravioli by your own just create a normal pasta dough and cut out cimilar squared. for the filling put some cooked smashed pumpkin in the middle of the dough square and put another square on it. Then combine the layers with a fork.

fry the onions, pumpkin pieces, sage leaves with a little butter. Add some garlic or chili if you want. After 3 minutes add more butter so you’ll get a nice sauce.

Mix the cooked ravioli with the sauce and serve it on a plate. decorate it with halved cherry tomatoes and sage leaves. Done.

in collaboration with Vapiano – thank you!

MerkenMerken

16 Comments

  • pia
    4 Jahren ago
  • 4 Jahren ago

    Vapianooooo ich liebe es! Könnte ich, würde ich da drin wohnen! Und du hast gerade das Undenkbare eintreffen lassen. Und zwar dass ich schon um 9.50 Uhr morgens Heißhunger auf Nudeln habe!
    Hoffe es hat geschmeckt!
    XO Elena
    ______________________________________________________________________________
    https://annelenafashion.wordpress.com/




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    So, ich weiß jetzt wo ich heute Abend essen werde! Das sieht wirklich richtig gut aus – danke auch für das Rezept

    Liebe Grüße
    Ina

    http://www.ina-nuvo.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Oh, wie lecker! Muss ich ausprobieren
    Liebe grüße!

    http://www.Redchillilounge.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Oh, das klingt sehr lecker! Muss ich direkt mal ausprobieren beim nächsten Vapiano-Besuch :))

    x Stefanie
    http://www.thefashionrose.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Wow, das sieht so unfassbar lecker aus! Das Rezept muss ich mal unbedingt meinem Freund zeigen, damit er mir das nachkochen kann! Im Gegensatz zu ihm bin ich nämlich echt ne Null in der Küche

    xx Nadya // NAADYAAL




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Looks delicious!!
    sieht köstlich !




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Oh, wie lecker! Kürbis und Pasta sind wirklich eine sehr leckere Kombination
    Liebe Grüße,
    Samieze
    http://samieze.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Ich esse sehr gerne im Vapiano und die Pasta sieht so köstlich aus
    Love Minnja – minnja.de




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Tolle Fotos!!!
    Wir werden es hier in Wuppertal aufjedenfall probieren obwohl ich nicht so auf Salbei stehe Sind gespannt

    Dennis von trendave.de




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Sieht und klingt sehr lecker! sollte ein Nachkochen wert sein

    Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    that looks delicious

    Ray-Ban Giveaway on my blog!

    http://hashtagliz.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Mmmhhh, lecker. Es ist zwar erst Frühstückszeit, aber ich könnte trotzdem schon eine Portion davon vertragen.

    Ines – twashion.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    Nomnomnom, das klingt soo gut!

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    So leer habe ich das Vapiano aber noch nie gesehen

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA




    0



    0
  • 4 Jahren ago

    sieht so lecker aus! und wieder wunderschöne fotos!
    liebe grüße,
    Lenni – heylenni.blogspot.com




    0



    0

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .