logo_frei

Gastpost Clarabour – New York City Guide

Kürzlich war in New York die Fashion Week und die ganzen Bilder haben mich an unseren NY Urlaub im letztem September erinnert. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich einen kleinen New York Guide zusammenstellen könnte, in dem ich mehr oder weniger unsere Reisvorbereitungen und „Erfahrungen“ beschreibe.

Flug, Transfer & Hotel
  • Flugangebote: bei Air Berlin, Lufthansa und Singapore Airlines gibt es des Öfteren günstige Angebote (unter 500 €) um nach NY zu kommen. Die Angebote sind teilweise auch schnell vergriffen. Wir haben aber unseren Flug bei Air Berlin erst 4 Wochen vor Abflug gebucht und haben trotzdem noch einen Sparpreis erwischt.
  • Transfer: Man kann mit dem Taxi, Air Train oder dem Shuttle Bus zum Hotel gelangen. Da wir das erste Mal in NY waren sind wir mit dem Taxi gefahren. So war es am entspanntesten. Es gibt eine sogenannte „flat fare“ für $45 + Moutgebühr + Trinkgeld zu allen Hotels in Manhattan und natürlich auch wieder zum Flughafen zurück. Auf dieser Seite gibt es einen guten Überblick über die Transfermöglichkeiten.

  • Hotel: Wir waren im Staybridge Suites Times Square. Das Hotel liegt sehr zentral und nur 2 Blocks vom Times Square entfernt. In jedem Zimmer ist eine kleine Küche mit Kaffeemaschine, Toaster, Kühlschrank und Mikrowelle. Außerdem ist das Internet und das Frühstück in den Kosten bereits enthalten. Unser Zimmer lag im 27. Stock, mit wunderbarem Ausblick aufs Empire State Building. Am Anfang der Hotelsuche habe ich auf den üblichen Reiseseiten einfach den gewünschten Reisezeitraum eingegeben und die Bewertungen der gelisteten Hotels dann über Tripadvisor verglichen. Bei Tripadvisor kann man „echte“ Fotos von den Besuchern der Hotels sehen, so dass man sich ein wirklich gutes Bild vom gewünschten Hotel machen kann.

 

 

wichtige Reisevorbereitungen
  • man braucht unbedingt einen Reisepass
  • eine Kreditkarte
  • ESTA Antrag (Kosten $14; gilt für 2 Jahre)
  • Security Flight Formular (wird meistens bei Buchung des Flugs mit ausgefüllt)
  • etwas Bargeld (um das Taxi oder auch den Zug zu bezahlen) und ganz wichtig als Trinkgeld. Wir haben jeden Tag mindestens $2 Trinkgeld im Hotel gelassen. Auch für Bars, Restaurants und z.B. den Taxifahrer braucht man das nötige Kleingeld (10-15 % sind üblich)
  • Auslandsreiseversicherung und Reiserücktrittsversicherung
  • Ich fand auch einen kleinen Reiseführer nützlich. Wir hatten den von Polyglott für 12,95 €. Sehr nützlich ist die Karte des Reiseführers in Hosentaschengröße. Ich habe sie die ganze Zeit bei mir gehabt und auch regelmäßig genutzt.
  • Ganz wichtig war für uns auch ein Backup der Reisedokumente. D.h. alle Dokumente einscannen und verschlüsselt online sichern. Sollte etwas verloren gehen, kann man sich zumindest ausweisen.
  • Auch ganz wichtig ist ein Reisestromstecker. Aus der Steckdose kommen in Amerika lediglich 110 V. Also auf die Geräte schauen, ob diese auch geeignet sind.

gute Apps
  • New York Subway Map (iTunes)
  • English-German dictionary (Deutsch-Englisch), Nifty Words (iTunes)
  • Smart Maps – New York (iTunes)

Sehenswürdigkeiten

In New York gibt es genug zu sehen, da kommt nie Langeweile auf. Wir hatten den New York CityPass für $79. Gekauft haben wir ihn im Empire State Bulding. Den Pass gibt es bei allen teilnehmenden Attraktionen. Den Pass haben wir in den 7 Tagen voll ausgenutzt. Das Einzige was übrig geblieben ist, ist das MET. Wem die 6 Attraktionen zu wenig sind, der kann sich auch den New York Pass holen, welcher mehr Attraktionen enthält und nach Tagen gestaffelt ist. Bei 7 Tagen liegt der Preis jedoch deutlich über dem des City Passes.
Bevor es los geht, sollte man sich einen groben, aber auch realistischen Plan von seinem Vorhaben machen. Wir haben versucht immer die Sehenswürdigkeiten in einem Viertel abzuarbeiten und dann zum nächsten überzugehen. Wir haben dabei unseren Plan so erstellt, dass die Sehenswürdigkeiten nicht zu weit voneinander entfernt lagen.
Empire State Bulding und Top of the Rock sollte man bei seinem Besuch in NY nicht weglassen. Ich empfehle den Besuch des einen am Tag, und des anderen bei Nacht. Der Blick ist von beiden Gebäuden fantastisch.
Und noch ein kleiner Tipp von mir. Falls euer Hotel, so wie unseres, ziemlich zentral liegt, dann erkundet NY zu Fuß! Wir sind nicht 1-mal mit der U-Bahn gefahren. So konnten wir wirklich viele Ecken entdecken und NY in vollen Zügen genießen. Ich muss zugeben, dass es zu Fuß auch oft sehr anstrengend ist/war, aber es hat sich gelohnt. Die schlimmste Strecke war meiner Meinung nach Richtung Downtown, über die Brooklyn Bridge und zurück.

Einkaufsmöglichkeiten

 

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in NY auch genug. Die Adressen der Shops habe ich mir berits vor dem Flug aufgeschrieben, sodass wir nicht ganz orientierungslos waren.
Ich würde euch empfehlen, sämtliche Kassenzettel von mittels Kreditkarte getätigten Einkäufen gut aufzuheben. Ihr könnt dann zu Hause nochmals die Abrechnung überprüfen und falls etwas schief gegangen ist, habt ihr dann den Kassenzettel als Nachweis.

Ein sehr nützliches Forum ist das NYC-Guide Forum. Dort werden eigentlich alle Fragen umfassend beantwortet. Auch einen sehr ausführlichen Guide gibt es dort

Damit der Post nicht ganz ohne Fashion auskommt, habe ich ein paar Outfits von NY-Lookbookern aus der letzten Zeit herausgesucht.

via

via

via

via

via

via
Autor: Alexandra von Clarabour

 

Mein Name ist Alexandra. Ich bin 24, studiere Jura und blogge auf clarabour.de über alles was mir gerade in den Kopf kommt.

0 Comments

  • ‚ñ≤
    5 Jahren ago

    vielen dank für den ausführlichen post
    gefällt mir sehr sehr gut!

    whisky-and-wine.blogspot.com

  • Anna im Wunderland
    5 Jahren ago

    Das ist mal ein übersichtlicher Reisebericht mit allen wirklich wichtigen Infos! Eine New York-Reise gehört zu meinen größten Lebensträumen, ich möchte vor allem ein mal in der Weihnachtszeit dort sein…

  • Marte
    5 Jahren ago

    Falls ich irgendwann mal nach NY fliege schau ich mir deinen Post vorher nochmal an

  • LOLA
    5 Jahren ago

    ein paar tipps für shopping hättest du uns schon geben können
    LIMITLESS

  • LOLA
    5 Jahren ago

    ich hab das z.b hier für London gemacht! ich finds nämlich wichtiger,konkret über die schönsten ecken in NY bzw bei mir HIER bei london zu schreiben!

  • Alexandra
    5 Jahren ago

    Stimmt. Ich hatte den Fokus mehr auf die allgemeinen Reisevorbereitungen gelegt. Die schönste Ecke in NY ist meiner Meinung nach SoHo!

  • CoCo
    5 Jahren ago

    oh wie schön. ich würd auch so gerne mal nach nyc. jedes jahr nehme ich es mir aufs neue vor:)

  • 2-Faaces‚ô•
    5 Jahren ago

    Schööön übersichtlich!!! GEF√ÑLLT MIR SEHR GUT!

    KBRA<3

  • Mel
    5 Jahren ago

    ein echt cooler post! aber so weit weg von meinen finanziellen möglichkeiten…

  • Lara
    5 Jahren ago

    Sehr cooler Post! Danke dafür!!! Ich freu mich schon drauf das umzusetzen ;-))

  • unaddicted-heart
    5 Jahren ago

    wow, was für ein Traum! New York!! Würde ich auch gerne mal hin. sehr toller post

    Sandy http://unaddicted-heart.blogspot.com/

  • Stephanie Hadrath
    5 Jahren ago

    Super die Post ….. werde höchstwahrscheinlich bald hingehen!!!

    Die Tips werden richtig nützlich sein.

    xxx aus Barcelona

    stephaniehadrath.blogspot.com
    shbyhadrath.blogspot.com

  • Anja
    5 Jahren ago

    Toll zusammengestellter Post, da bekommt man gleich wieder Fernweh
    Allerliebst,

    http://litte-pink-pony.blogspot.com

  • ZagalakAttack
    5 Jahren ago

    Nice nice nice! Like the pics very much!

    http://www.zagalakattack.blogspot.com

  • la vie quotidienne
    5 Jahren ago

    Vielen dank für diese Information! ist sehr interessant!
    Schönes Fotos!

    xoxo aus München
    La Vie Quotidienne
    http://www.laviequo.com

  • p‚ñ≤ddi
    5 Jahren ago

    dein blog ist total toll, hast auf jeden fall einen leser mehr:) vielleicht hast du ja mal lust und zeit bei mir vorbei zu schauen? xxx
    http://fashionia-paddi.blogspot.com/

  • Mona M.
    5 Jahren ago

    New York!! Wie gerne ich da einmal hin möchte..Danke für deinen Guide, der war sehr hilfreicht und macht noch mehr Lust auf diese tolle Stadt!

  • Katharina
    5 Jahren ago

    hay in welchem hotel wart ihr wenn es so zentral war ?
    und welche Shops sollte man deinr meinung nach unbedingt besuchen ?
    hast du insider tipps zu tollen shops ?

  • baily007
    5 Jahren ago

    oooh, so ein schöner Beitrag über meine allerliebste Stadt! Dieses Jahr wird es ausnahmsweise mal San Francisco und LA – habt Ihr da vielleicht auch so tolle Tips?

  • Clarabour
    5 Jahren ago

    Wir waren im Staybridge Suites Times Square (340 West 40th Street). Insider Tipps habe ich glaube ich keine. Am Besten haben mir die ganzen kleinen Shops in SoHo gefallen und Bookmarc von Marc Jacobs. Da ich auch Disney gut finde, ist natürlich der Store am Times Square zu empfehlen. Ebenfalls auch der Toys R Us. Urban Outfitters fand ich auch nicht schlecht.

    clarabour.de

Leave A Comment