logo_frei

the new flat: Floor plan

Es sieht wohl so aus, als hätten wir schneller eine Wohnung gefunden als gedacht. Letzte Woche kam, während wir bereits auf dem Weg nach Berlin waren der Anruf und wir sind direkt zum Büro gefahren, um den Mietvertrag zu unterschreiben. Die Wohnung ist riesig, vor allem für uns. Hier in Münster haben wir ungefähr 65 Quadratmeter, in Berlin werden es knapp 90 im wunderschönen Prenzlauer Berg sein.

Altbau, hohe Wände und neues Bad: Wir können uns echt nicht beschweren und in Münster hätten wir für so einen Preis wohl nie eine vergleichbare Wohnung gefunden. Zumindest nicht, wenn wir nicht in Angelmodde wohnen wollten. Da wir so viel Platz aber gar nicht gewohnt sind, weiß ich noch gar nicht, was wo rein soll und deswegen dachte ich, ich frage einfach mal euch. Wir haben drei ungefähr gleich große Zimmer und neben Wohnzimmer und Schlafzimmer soll das dritte ein Arbeits-/ Gästezimmer werden. Was würdet ihr tun?

Raum 1 hat ca. 20qm und einen viereckigen Erker mit Fenstern ab Hüfthöhe. Die Heizung steht unter den beiden Fenstern und die Ausrichtung ist Süd-östlich.

Raum 2 hat ca. 19qm als einziges Zimmer Zugang zum Balkon mit einem bodentiefen Fenster. Der Balkon ist recht klein, aber man könnte im Sommer die Tür auflassen, um diesen besser zu nutzen. An einer Seite gibt es einen kleinen Vorsprung.

Raum 3 hat ca. 21qm und den verrücktesten Grundriss, denn das Fenster führt einmal um die Ecke. Dieser kleine „Schlauch“ ist ca. 1,40m breit, der Raum wirkt aber wie die anderen beiden sehr hell. An einer Seite ist wieder ein kleiner Vorsprung. Das Zimmer ist auch das einzige mit Stuck.

Ein Tisch in der Küche reicht für uns vollkommen, im Flur kann man sich am Ende eine kleine Abstellkammer bauen. Ich würde sagen das Wohnzimmer eignet sich am ehesten in Raum 2.

29 Comments

  • 2 Monaten ago

    Ihr glücklichen! Aber sehr schön sieht das aus! Drückt mir die Daumen und willkommen in Berlin

  • 2 Monaten ago

    Herzlichen Glückwunsch zur neuen Wohnung! Ich würde das Wohnzimmer im grössten Raum unterbringen, da es bei uns der Haupt-Aufenthaltsraum ist und wir gerne mit allen Freunden dort sind.
    LG, Käthe von Nicht 75B

  • 2 Monaten ago

    Guten Morgen Jana,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Mietvertrag Der Grundriss sieht großartig aus. Da haben deine Katzen mehr Platz sich auszutoben. Im Raum 3 könnte man Ankleideraum und Büro gestalten. Ich freue mich schon darauf, wie du es einrichten wirst.
    Viele Grüße
    Natalie
    https://www.livolett.de

  • Anonymous
    2 Monaten ago

    Da ich weiß, dass du mal gesagt hast, dass du gerne kleine Zimmer magst und die am gemütlichen findest. Deshalb ist die Gestaltung, so wie du sie gerade skizziert hast, ziemlich gut gelungen. Das einzige, was du dir vielleicht überlegen könntest ist, das Schlafzimmer mit dem Gästezimmer zu tauschen. Zimmer 1 ist glaub besser beleuchtet und Zimmer 3 hat eine Mega coole Auft

  • Julia
    2 Monaten ago

    Wie schön, dass jetzt doch alles so schnell geklappt hat!
    Ich würde auch zur Raumaufteilung wie in deiner Grafik tendieren. Alleine schon wegen des Balkons am Wohnzimmer. Selbst wenn er klein ist, wenn man ihn dann doch mal mit Besuch nutzen will, dann möchte man vielleicht nicht unbedingt alle Menschen durch’s Schlafzimmer schicken.
    Ich bin schon sehr gespannt, was du daraus machen wirst!
    Liebe Grüße,
    Julia

  • 2 Monaten ago

    Oh ich bin mega gespannt wie die neue Wohnung dann in echt aussieht. Sowas zu planen finde ich total schwer, da bin ich eine schlechte Beraterin
    Ich weiss nur das ich auf jeden Fall ein Büro machen würde, wenn wir noch einen Raum hätten – der uns leider fehlt. Wo ein iMac platz findet und alle möglichen Akten und vielleicht ein Sofa. Gäste hatten wir die letzten 5 Jahre nicht ,daher würd ich auch kein Gästebett reinstellen.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  • 2 Monaten ago

    Bin sehr gespannt wie es aussieht! Glueckwunsch!

    thedaydreamings.blogspot.com

  • Anonymous
    2 Monaten ago

    Ich habe dich immer geschätzt weil du eben keiner dieser Hipster-Blogger bist die nach Berlin gezogen sind.
    Ich selbst bin gebürtige Kreuzbergerin und habe inzwischen durch Luxussanierungen meine Wohnung verloren.
    Ich lebe seit über einem Jahr in einer obdachlosen Unterkunft und versuche eine bezahlbare Wohnung zu finden.
    Liebe Jana Berlin ist eine tolle Stadt, aber eine sanierte Wohnung im Szene-Kiez bedeutet auch immer das dafür eine andere Person aus ihrer Wohnung vertrieben wurde.
    Zu lesen, das du nicht weißt was du mit soviel Platz machen sollst während viele Berliner wie ich ohne Obdach sind oder sich nur noch Wohnungen in einer Platte im tiefsten Randgebiet leisten können schmerzt etwas.
    Ich wünsche dir zwar alles Gute für deine Zeit in Berlin aber ich hoffe du erkennst das Gentrifizierungsproblem trotzdem an.

    • Jana
      2 Monaten ago

      Mir tut das sehr leid, dass du ausziehen musstest und du weißt vermutlich, dass ich dir das auf keinen Fall gewünscht habe. Ich habe auch nie gesagt schmeißt diese Menschen hier raus, ich nehme jetzt diese Wohnung. Mich als Privatperson dafür verantwortlich zu machen ist vielleicht auch ein bisschen schwierig. Ich kann die freie Marktwirtschaft nicht aufhalten und die Nachfrage bestimmt das Angebot. Dass Wohnungen im Kern teurer sind ist klar und immer noch ist Berlin im vergleich einfach verdammt billig. Sogar im kleinen Münster musst du mehr zahlen. Aber die Schuld hat meiner Meinung nach ganz Klar die Stadt, die Wohnungen fröhlich an ausländische Investoren verkauft hat, anstatt selbst zu investieren. Daher die fehlenden Sozialwohnungen.

      Dacs 87 Quadratmeter viel Platz sind, habe ich ja selbst geschrieben. Ich habe sehr lange sehr studentisch gelebt, auch, weil mein Freund bislang ja selbst Student ist. Das war absolut kein Vergleich mit anderen Bloggern, die nicht selten über 100 Quadratmeter mitten in der Stadt haben. Aber du musst vielleicht auch bedenken, dass ich selbstständig bin. Ich verlasse nicht jeden Morgen meine Wohnung, um in mein Büro/Studio gehen zu können. Ich muss all die Sachen von Untergründen, bis zu Fotoecken, Requisiten und Equipment irgendwie in dieser Wohnung verstauen und trotzdem irgendeinen repräsentativen Ort, an dem ich auch mal Partner und Interviewer reinlassen kann und der als Arbeitsplatz dient. Nachdem uns also bei knapp 65 Quadratmetern die Decke ein bisschen auf dem Kopf fällt und ich, als Ansgar hier auch noch seine Masterarbeit geschrieben habe, tatsächlich meistens auf dem Bett gearbeitet habe, freue ich mich über das zusätzliche Zimmer und bin froh, dass wir so schnell eine Wohnung gefunden haben, obwohl mein Freund noch keine Arbeitsstelle hat… Teuer ist die Wohnung übrigens nicht, ich denke wir hatten einfach Glück, weil wir im richtigen Moment das Inserat gefunden haben.

    • 2 Monaten ago

      Ich finde es sehr schade und traurig, dass du ausziehen musstest und es tut mir ehrlich leid für dich. Aber ich finde es ein absolutes unding, Jana dafür die „Schuld“ zu geben. Ich kann mir eine Wohnung wie ihre bei weitem noch nicht leisten, die direkte Verbindung zwischen meiner Situation und ihrer neuen Wohnung würde man aber nur finden, wenn man es sich seeehr einfach machen würde.
      Es ist eine freie Marktwirtschaft und Angebot und Nachfrage ergeben die Preise. Was ich damit sagen will: die Schuld ist eher beim Vermieter bzw weiter gedacht bei der Gesetzgebung zu suchen und nicht bei Jana, weil sie gerade Angriffsfläche dadurch bietet, dass sie ihr Leben mit den Lesern teilt.

  • 2 Monaten ago

    Glückwunsch zur neuen Wohnung, wie cool! Und ich bin sicher, dass ihr sie toll einrichtet
    Schön, dass eure Suche so schnell erfolgreich war, wir suchen schon sooo lange.. aber was lange währt, wird eindlich gut nicht?
    Ich freue mich, bald mehr von Dir zu lesen
    Hab einen schönen Sonntagabend !!
    Liebe Grüsse
    Janine
    http://www.yourstellacadente.com/

  • 2 Monaten ago

    So eine tolle Wohnung und prima Aufteilung wie ich finde. Vielleicht könnte man auch für die Gäste noch eine Leseecke in der Fensterniesche einrichten. Ich habe mich bisher immer über Gästezimmer mit einer kleinen Bibliothek gefreut in der ich abends vor dem Einschlafen schnöckern konnte oder nach dem Aufwachen noch ein wenig gelesen habe, bis auch meine Gastgeber aufgestanden sind.
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Anna
    2 Monaten ago

    65 oder 90 Quadratmeter für 2 Personen? Ich bin in 60 Quadratmeter für 4 Personen, 3 zimmer aufgewachsen bzw. lebe hier immer noch. Ich würde so eine große Wohnung schon allein aus einem Grund nicht nehmen, dass man sie einer Familie wegnimmt. Ziemlich egoistisch! Es gibt in Berlin genug große Familien, die sich über so eine große Wohnung freuen würden, aber die bekommen sie dann nicht, weil ein 2 Personen haushalt das Geld sicher bar auf der kralle hat. Ich lese jetzt deinen blog nicht mehr, du wirst mir immer unsympathischer mit deinen versteckten Post gegen die mittelschicht. (siehe wohnungssuche, fernsehprogramm beschwerde usw. ..)

    • Jana
      2 Monaten ago

      Ich habe eben weiter oben schon einmal geantwortet, aber hier verzichte ich mal. ich denke, das bringt sowieso nichts.

    • Verena
      2 Monaten ago

      Sorry, hierzu muss ich einfach meine Meinung sagen, denn ich habe selten so einen dämlichen Kommentar gelesen!
      Wie schwachsinnig ist es bitte, eine Wohnung aus dem Grund nicht zu nehmen, weil eventuell vielleicht potenziell zum gleichen Zeitpunkt irgendeine andere Familie auf dieser Erde eine Wohnung sucht?
      Nach deiner Aussage müsste ja eine alleinstehende, gutverdienende Person in eine 10qm 1-Zimmerwohnung ziehen statt in eine Wohnung, die ihr gefällt. Das ist doch Blödsinn!
      Ich lasse beim Einkaufen doch auch nicht die letzten Tomaten liegen und nehme stattdessen Kartoffeln (die ich nicht möchte), bloß weil jemand anderes vielleicht auch Tomaten brauchen könnte.

      Jana, ich finde die Wohnung vom Grundriss her richtig toll!
      Ich lebe in München und würde mit meinem Freund auch gerne in eine etwas größere Wohnung ziehen (bzw. in eine 3 statt eine 2 Zimmerwohnung), allerdings ist der Wohnungsmarkt hier eine ziemliche Katastrophe
      Glücklicherweise haben wir keinen Druck auszuziehen, daher warten wir einfach auf die „perfekte“ bzw einigermaßen perfekte Wohnung. Wenn ich schon einen Haufen Miete bezahle muss einfach der Großteil passen

      Viele Grüße
      Verena

  • 2 Monaten ago

    Oh wie schön
    Ich liebe es Wohnungen neu einzurichten.
    Eine wirklich super Aufteilung habt ihr da, und so schön groß.
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com

  • Sarah
    2 Monaten ago

    Liebe Jana,
    ich finde die Wohnung perfekt geschnitten. Und ja, 90qm sind nicht wenig, aber auch nicht übermäßig viel. Drei Zimmer sind nicht unnormal für zwei Personen, insbesondere, wenn eine davon von zu Hause aus arbeitet.
    Ich denke kaum, dass du dich hier rechtfertigen musst, dass ihr diesen Schritt gemacht habt, ist vollkommen nachvollziehbar.

    • Jana
      2 Monaten ago

      danke

  • 2 Monaten ago

    Ein Hurra auf die neue Wohnung! Ich habe gar nicht mitbekommen, dass du aus Münster wegziehst. Das macht mich jetzt ein wenig wehmütig, denn gerade Samstag war ich in der Stadt und habe darüber nachgedacht, dass es toll ist, dass erfolgreiche Blogger nicht zwangsläufig in Berlin wohnen müssen. Dennoch: Ich freue mich auf deine Berlin-Abenteuer!
    Katharina ktinka.com

  • Katharina
    2 Monaten ago

    Liebe Jana,

    glückwunsch zur Wohnung! Der Schnitt sieht super aus (und für die Größe musst du dich wirklich nicht rechtfertigen…so ein Unfug).
    Hast du vielleicht einen Tipp für die Wohnungssuche in Münster? Ich suche für Februar/März eine Wohnung (50-70qm) und finde es den Wohnungsmarkt schon herausfordernd.

    • Jana
      2 Monaten ago

      danke!
      Wohnungen in Münster sind leider genauso rar. Wir hatten echt viel Glück mit der Nadann, da kannst du auch online schauen, so musst du nicht bis Mittwoch warten. Manchmal gibt es auch schöne bei Ebay Kleinanzeigen oder Wg Gesucht.
      Ansonsten könnte ich dir unsere zum 15.1. anbieten, die ist sehr schön, vielleicht ein bisschen teurer (so knapp 900 warm), aber dafür super zentral in der Innenstadt. nur wenn du ein auto hast, ist es nicht so praktisch. Wir dürfen selbst nicht bestimmen, wer hier einzieht, aber könnten dir bescheid sagen, wenn die Besichtigung ist. Dann ist auch die Verwalterin da, die das dann entscheidet.

      • Katharina
        2 Monaten ago

        Vielen lieben Dank für deine Antwort Eure Wohnung würde ich von den Blogfotos her sofort nehmen, aber als Einzelperson doch ein Stück zu teuer und zu früh frei leider.
        Ich hoffe einfach darauf, dass mir eine andere Wohnung zum richtigen Zeitpunkt begegenet. Positives Denken

  • 2 Monaten ago

    Der Grundriss eurer neuen Wohnung sieht wirklich sehr vielversprechend aus! Ihr habt ja jetzt schon ein paar Tipps und selbst hast du ja auch schon einige Ideen – daher wird das Ergebnis bestimmt wunderbar. Besonders durch deine Liebe zum Interior Design! Ich finde die Idee super, dir ein Büro einzurichten, denn als Selbstständige solltest du einen Bereich für dich und deine Arbeit haben, der einem das Separieren ein wenig ermöglicht und der neuen Raum für Kreativität liefert viel Erfolg und Spaß beim Einrichten!

    Liebst,
    Kate von http://katinspiration.com
    Mein Adventskalender 🎄❤

    • Jana
      2 Monaten ago

      Ja, total! Ich freu mich wirklich über das bisschen extra Platz. Ich muss im Moment jedes mal die halbe Wohnecke wegschieben um ein Foto zu machen.

  • Leonie
    2 Monaten ago

    Ich freue mich echt für dich, dass ihr so schnell eine so tolle Wohnung gefunden habt. Aber irgendwie finde ich es auch trotzdem traurig, dass du das schöne Münster jetzt verlässt. Ganz ehrlich? Dein Blog hat mich überhaupt erst auf die Idee gebracht, diese Stadt mit in meine Studienortsauswahl zu nehmen, weil du immer so davon geschwärmt und so schöne Bilder gepostet hast. Dieses Jahr bin ich nun hierher gezogen und bisher habe ich es noch nicht bereut. An dieser Stelle erst mal Danke dafür und ich hoffe wirklich, dass du in Berlin glücklich wirst und uns vielleicht auf dem Blog auch mal deine liebsten Ecken dort zeigst? Oder vielleicht auch noch ein letztes Mal die Spots in Münster, die du empfehlen würdest Als Abschied sozusagen? Liebe Grüße, Leonie

    • Jana
      2 Monaten ago

      An Münster hab ich mein Herz für immer verloren. Ich liebe es hier, aber wir müssen nach 4 Jahren hier einfach nochmal für ein paar Jahre raus. Für mich, auch für meinen Freund ist es beruflich einfach ganz schlau, nach Berlin zu ziehen. Vor allem, weil er gerne langfristig etwas politisches machen möchte… Ich glaube, wir kommen aber früher oder später wieder zurück Und ich bin noch oft genug hier, ich hab hier ja Familie und Freunde

  • 2 Monaten ago

    Oh wow das hört sich doch wirklich super an. Und ich freue mich einfach riesig für euch.
    Wünsche dir noch eine tolle Woche.
    Liebe Grüße Lisa
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

  • 2 Monaten ago

    <3-lichen Glückwunsch
    freu mich für dich, dass ihr so schnell eine neue Wohnung gefunden habt
    glg katy

    LAKATYFOX

  • 1 Monat ago

    Grooooßartig, auch von mir herzlichen Glückwunsch! Freu mich schon, das Ganze eingerichtet zu sehen! Ist auf jeden Fall ein Luxus, drei Zimmer zu haben und ein extra Büroraum schadet nie find ich. Musst nur aufpassen, dass nicht ein Zimmer zur Rumpelkammer wird (so ist es bei uns manchmal hihi…da sind dann Wäsche, Akten, Pakete und Dinge, die gerade noch keinen Platz haben :D)
    Liebst, Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

Leave A Comment