logo_frei

Recipe: crumble Pear Cake

Diesen Kuchen mache ich wahnsinnig gerne ab und zu mal, weil man wenig damit falsch machen kann und er ziemlich idiotensicher ist. Ich habe es irgendwann mal auf einer Rezeptseite gefunden und mit der Zeit ein bisschen abgewandelt. Übrigens auch super mit anderen Früchten. Äpfel schmecken ein bisschen frischer, Birnen ein wenig milder. Oder man mixt das ganze einfach. Viel Spaß beim Ausprobieren!


I love to bake this cake cause there’s not really much you can do wrong. I found it  at some recipe site ages ago and from time to time I changed the ingredients a bit. It’s great with pears but also very tasty with apples. You can also mix them or use completely different fruits. It’s up to you!

Zutaten

Für den Teig:
150g Butter
70g Zucker
3 Eier
150g Mehl
1 Päckchen Vanillepudding
1/2 Päckchen Backpulver
2 Esslöffel gemahlene Haselnüsse
Für das Topping:
3 Birnen (oder Äpfel)
1 Päckchen Vanillepudding
150g Preiselbeerkompott

Für die Streusel:
70g Butter
70g Mehl
50g Zucker
30g gemahlener Mohn

  1. Butter, Zucker und Eier rühren, bis sie schaumig sind. Dann die restlichen Zutaten unter rühren hinzufügen, bis alles gut miteinander vermischt ist. In die Springform gießen und gleichmäßig verteilen.
  2. Das zweite Vanillepudding Päckchen nach Packungsanleitung zubereiten. Währenddessen Bornen schälen und in kleine Stückchen schneiden.
  3. Birnen auf den Teig legen, darüber den Vanillepudding gießen und bei 180°C für ca. 10 Minuten backen.
  4. Kuchenform wieder herausnehmen und kleine Kleckse mit Preiselbeerkompott gleichmäßig über den Kuhen verteilen. Dann die Streusel verteilen und weiter backen für ca. 20 – 25 Minuten.

Ingredients

 

for the pastry:
150g butter
70g sugar
3 eggs
150g flour
1 packet vanille pudding
1/2 packet baking powder
2 spoons haselnuts, ground 

for the topping:
3 pears (or apples)
1 packet vanille pudding
150g lingonberry compote

for the crumbles:
70g butter
70g flour
50g sugar
30g poppy seed, ground


  1. Mix butter, sugar and eggs until it’s creamy. Then add the other ingredients while mixing till it’s one perfect pastry without any lumps. fill it into a springform pan.
  2. cook the second vanille pudding just as written on the package. Meanwhile peel the pears and cut them into small pieces.
  3. Put the pears pieces on the pastry and afterwards pour the vanille pudding on top. Put it in the oven for 10 minutes at 180°C
  4. add small blobs of lingonberry compote and then the crumbles on top of the cake. Bake it for another 20 – 25 minutes.

10 Comments

Leave A Comment