BEKLEIDET – Modeblog / Fashionblog Germany

Guestpost Meschuhgge – copying allowed

Posted in Uncategorized

Man kann nie ganz genau sagen, woran es denn liegt, dass einige Schuhe, Styles oder Marken zu Tode gehypt werden, während andere um jegliche Art von Aufmerksamkeit buhlen müssen. Jeder von uns kennt einen solchen Artikel, der in den letzten Monaten im Netz sehr viel Präsenz gekriegt hat: Acne Pistol Boots zum Beispiel, die Umhängetaschen der Cambridge Satchel Company oder die pastellfarbenen Jeans von 7 for all Mankind.

Glücklich sind oft die, die sich all dies leisten können. Vielen ist jedoch der dazugehörige Preis etwas zu hoch um jeden dieser Hypes mitzumachen. Daher wird oft auf fast detailgetreue Kopien zurückgegriffen. Rechtlich ist dabei nichts auszusetzen, solange nicht mit dem Namen der Originalfirma geworben wird. Im Vorbeigehen kann man auch bei den TrägerInnen nicht ausmachen, ob fake oder nicht.

Mir stellt sich dabei immer die Frage, ob das moralisch so einwandfrei ist. Sollte man als modeverrückter Otto Normalverbraucher nicht eher versuchen mit dem eigenen Budget und den dazugehörigen Einkäufen zu punkten, anstatt teure Styles nachzumachen? Möchte man außerdem aussehen wie alle anderen? Ist es nicht viel interessanter durch tolle Kombinationen aufzufallen, anstatt das gesamte Outfit um die nachgemachten Pistol Boots zu zentrieren?

Ich persönlich meine, dass es okay ist, sich ab und an eine Kopie zu leisten, wenn es einem um den Style und die Optik des Artikels geht. Jedoch ist es in meinen Augen unsinnig sich so etwas zu kaufen, wenn man nur so etwas wie alle anderen haben möchte und auf die Originalmarke hinweisen möchte, also ein Fake trägt, nur um ein Fake der Marke xy zu besitzen. Ich glaube wer Letzteres tut hat seine Seele dem Markenteufel verkauft und keine kreative Modeseele mehr im Leib.

Und zu guter Letzt: Ist es dann in unserer heutigen Massenkonsumgesellschaft nicht doch ratsam sich ab und zu etwas Teureres zu leisten, das man wirklich haben möchte, als jede Saison die drei It-pieces in Kopie zu kaufen?

translation:
One can never say what the exact reason is that some shoes, styles or brands get hyped to death while others have to labor for some of our attention. Everybody of us knows such an item which has been getting very much space in the net: The Acne pistol boots for example, the purses of the Cambridge Satchel Company or the pastel colored jeans by 7 for all Mankind.


Happy are mostly those people who can afford all of that. For the majority the price is just too high to take part in every hype. Therefore one gets back to detailed copies. There is nothing to hold against that in a legal point of view if the name of the original brand isn’t used while advertising. Passing someone wearing the item, it is not possible to detect whether it is fake or not.


I always ask myself if that is morally without any doubt. Should one, being a normal Tom, Dick and Harry, not try to score with one’s own budget and the corresponding picks instead of faking expensive styles? Does one like to look like everybody else? Isn’t it much more interesting to stand out through great combinations than centering the whole outfit around the faked pistol boots?


I personally think that it is okay to go for a copy once in a while when it is about the style and the optics of the item. But it is useless to buy something if one just wants to have what the others have, to only have a fake of the brand xx. I think everybody who does the latter has sold his soul to the brand devil and doesn’t own a creative fashion soul anymore.


And last but not least: in our mass consumption society of today, isn’t it a good advice to treat oneself with something expensive once in a while that one really wants instead of buying the fake of three It-pieces every season?

 Author: Theresa of Meschuhgge
Mein Name ist Theresa, ich studiere Lehramt für Gymnasium, bin 25, aus dem Süden der Republik und blogge seit ein paar Monaten auf meschuhgge.wordpress.com über Mode im Alltag und all den aufregenden High end fashion Zirkus. 
Meine anderen Leidenschaften sind Schokolade,Musik, Literatur und Altes sammeln. Ich bin nicht immer nur Konsumkritisch, aber versuche den ganzen Zirkus auch mal aus einem gewissen Abstand zu sehen. Wer aber meinen rießigen Schuhschrank gesehen hat weiß: ich bin wirklich meschu(h)gge!

29 Comments

  1. Anna im Wunderland
  2. Mella
  3. Anonymous
  4. Viii
  5. Annie
  6. Claudija
  7. Anne
  8. Aline
  9. Anonymous
  10. Charlie =]
  11. Anonymous
  12. Anonymous
  13. Stephanie Hadrath
  14. xLangstrumpf
  15. Lotta
  16. Claudija
  17. fuddled
  18. Anonymous
  19. nymphodora
  20. Anonymous
  21. Rena
  22. Anonymous
  23. jana
  24. J.
  25. awa paulina
  26. carrylicious
  27. COMPOSITION TWO
  28. Karo

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>